#1

CD recht leise, welche Optionen gibt es ohne Qualtiätsverluste, außer Lautstärke hochzudrehen

in Technik - Studiobereich 06.02.2018 22:51
von maldix • 2.521 Beiträge

Hallo Zusammen,

Ich habe einige CDs die sind sehr leise, d.h. Man muss schon den Pegel deutlich anheben um normal zu hören (Vergleich zu den meisten CDs).

Welche Optionen gibt es, hier die Lautstärke anzuheben ohne Verluste und ohne den Lautstärke Regler hoch zu drehen?

Beim Streaming kann man das z.B.durch Jriver mittels Normalisierung erledigen, was m.E.aber klangliche Einbußen mit sich bringt. Oder macht das jemand und muss man da was in der Konfiguration ändern?

Wie geht ihr mit den unterschiedlichen Lautstärken von Aufnahmen um?
Selber dauernd regeln oder?


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 06.02.2018 22:52 | nach oben springen

#2

RE: CD recht leise, welche Optionen gibt es ohne Qualtiätsverluste, außer Lautstärke hochzudrehen

in Technik - Studiobereich 06.02.2018 23:38
von Bernie • 1.213 Beiträge

die Frage ist wieviel Headroom wirklich da ist. Eine CD kann zwar leise sein aber bei Dynamikspitzen die volle Dynamik ausreizen. Wenn man dann den Pegel anhebt werden diese Spitzen gekappt.
Da kann man dann eben nichts machen. Man müsste also die CD nach den Spitzenwerten durchsuchen und dann sehen wieviel Platz nach oben nocht ist. Wenn dann z.B. Platz für weitere 2db ist sollte eine Anhebung um 2 db keine Klangeinbuße bringen.
Ich regele das mit der Devi FB, macht doch Spass...


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Foobar, Monkeymote iPad Remote, Mathaudio Room EQ -> USB an Mutec MC-3 USB/REF 10 -> Oyaide AES Kabel -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
zuletzt bearbeitet 06.02.2018 23:39 | nach oben springen

#3

RE: CD recht leise, welche Optionen gibt es ohne Qualtiätsverluste, außer Lautstärke hochzudrehen

in Technik - Studiobereich 07.02.2018 17:00
von GHP • 2.321 Beiträge

RMS-Level erhöhen und zur Übersteuerungsvermeidung Brickwalllimiter mit TruePeak-Begrenzer einsetzen !
Anders ist letztendlich keine wirkliche Lautstärkeadaption möglich.
Normalizing bezieht sich meist auf den Peaklevel, da treten schnell Übersteuerungen auf.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#4

RE: CD recht leise, welche Optionen gibt es ohne Qualtiätsverluste, außer Lautstärke hochzudrehen

in Technik - Studiobereich 07.02.2018 18:14
von Klipschfan • 503 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #3
RMS-Level erhöhen und zur Übersteuerungsvermeidung Brickwalllimiter mit TruePeak-Begrenzer einsetzen !
Anders ist letztendlich keine wirkliche Lautstärkeadaption möglich.
Normalizing bezieht sich meist auf den Peaklevel, da treten schnell Übersteuerungen auf.


Das Problem mit zu "leisen" CDs hat mich auch schon beschäftigt.

Da finde ich den Tipp, den RMS Level zu erhöhen extrem hilfreich.
Ich gehe gleich mal in den Keller..... irgendwo muss doch noch ein Brickwalllimiter rumliegen....
wo ist er nur.... ah ja, da ist er ja, aber verdammt irgend jemand hat den TruePeak Begrenzer
abgeschraubt. So ein Pech aber auch.
Da muss ich jetzt erstmal schauen wie ich das hin kriege


nach oben springen

#5

RE: CD recht leise, welche Optionen gibt es ohne Qualtiätsverluste, außer Lautstärke hochzudrehen

in Technik - Studiobereich 07.02.2018 18:46
von GHP • 2.321 Beiträge

Hab' die Ironie schon verstanden.

Dennoch ist DAS die einzige richtige Vorgehensweise.
Kann bedingt auch durch Zwischenschaltung einer Hardwarekomponente erledigt werden.
Von meinem TC Finalizer beispielsweise. Das ist aber ein Mastering-Prozessor.

Mit HiFi-Kram kann man das allerdings vergessen.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martindrk
Forum Statistiken
Das Forum hat 672 Themen und 16154 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen