#1

Neues Runrig-Album in Pre-Listening-Session

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 22.01.2016 07:49
von tom539 • 1.663 Beiträge

Hallo zusammen,

am 28.01. findet im Analogue Bonn eine Hörsession statt.
Hier der Einladungstext:

"Liebe Musikfreunde,

in Verbindung mit Sony Music präsentieren wir das neue und letzte (! ) RUNRIG Studioalbum THE STORY einen Tag vor seiner offiziellen Veröffentlichung in Verbindung mit einem LINN AKUBARIK EXAKT SYSTEM.

Runrig haben zweifellos nicht nur als eine der erfolgreichsten Rockbands aus Schottland neue Maßstäbe gesetzt, sondern vor allem für ihre schottische Heimat im Allgemeinen und die gälische Sprache im Besonderen einige der bedeutsamsten Kapitel in der Geschichte der Rockmusik geschrieben. Wenn jetzt mit „The Story“ nach weit mehr als 40 Karrierejahren und knapp neun Jahre nach ihrem letzten Studiowerk ihr letztes Studioalbum erscheint, dann ist dies fraglos ein besonderes Ereignis. Selbstverständlich haben die beiden Brüder Rory und Calum Macdonald alles gegeben, um ihr letztes Studioalbum zu einem wahren Fest werden zu lassen. Gemeinsam mit Leadsänger Bruce Guthro, Gitarrist Malcolm Jones, Schlagzeuger Iain Bayne und Keyboarder Brian Hurren wurde zwei Jahre lang intensiv an „The Story“ gearbeitet."


Es wird um Anmeldung gebeten, da es erfahrungsgemäß sehr voll wird.
Ich bin jedenfalls dabei und werde anschließend berichten.


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#2

RE: Neues Runrig-Album in Pre-Listening-Session

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 24.01.2016 09:16
von Oliver • 189 Beiträge

Hi Tom.
Der Titelsong macht jedenfalls Lust auf mehr :

https://open.spotify.com/album/1AodzfIU32uHc2sLxS7X78


Gruß, 🎶
🎶 Oliver 🔊

nach oben springen

#3

RE: Neues Runrig-Album in Pre-Listening-Session

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 27.01.2016 23:37
von tom539 • 1.663 Beiträge

Zitat von Oliver im Beitrag #2
Hi Tom.
Der Titelsong macht jedenfalls Lust auf mehr :

https://open.spotify.com/album/1AodzfIU32uHc2sLxS7X78


Höre grad den Titelsong The Story im Stream bei Tidal und bin ehrlich gesagt ziemlich geschockt - kitschiger Dance-Pop mit schotischen Akzenten
Gefällt mir überhaupt nicht - das wird ja ein Spaß morgen...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#4

Vorstellung neues Album "The Story" auf Linn im Hifi Studio Analoque in Bonn

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 29.01.2016 22:57
von maldix • 2.692 Beiträge

Hi zusammen,

wir, Tom und ich, waren gestern Abend zu Gast beim Bonner Linn Händler "Analogue", Hr. Vianden, zu Gast.

In seinen Räumen stellte er das neue Album "The Story" von der Schottischen Band Runrig, standesgemäß an schottischer Elektronik vor.





Die Band Runrig dürfte einigen ja schon bekannt sein, da sie ja seit über 40 Jahren aktiv sind. Nach einer drei jährigen Pause sind sie nun mit ihrem neuen und letzten gemeinsamen Album zurück. "The Story" ist das mittlerweile 14. Studioalbum der Schotten.

Ich hatte mir das Album bewußt vorher nicht angehört, damit ich ganz offen in einen "Linn-Tempel" zum Musikhören gehen konnte.

Hr. Vianden hatte alle Anlagen an diesem Abend als Multi-Room System mit Excact-Technolgie in der Präsentation. Die LP-12 waren standen an diesem Abend nur schön Modell, da digital zugespielt wurde. In allen Räumen waren diverse Kombinationen aus Majik, Akurate, Klimax und Linn-Lautsprechern u.a. Majik 140, Klimax 350, Akubarik, Akudorik zu hören.

Alle verfügbaren Plätze waren besetzt, da man sich ja vorher anmelden musst, war es nicht übervoll, so dass man schon ungestört hören konnte. Bestens war die angenehme Lautstärke, genau passend, hat mir sehr gut gefallen.

Das Album finde ich etwas durch wachsen. Der erste Song ist schon sehr einfach und poppig gestrickt. Für mich hätten Runrig durch etwas anderes ersetzten können, aber manchen hatte der auch gefallen. Die weiteren beiden Titel waren gut, die haben mir auch wirklich musikalisch gefallen.

Sobald sie allerdings ihren Folkrock auf gälisch singen, ist es mit dem Text bei mir vor bei, da versteh ich absolut nix. Da bleiben die Mythen nun die Liebe zu ihren schottischen Highlands und Menschen und ihren Geschichten für mich voll auf der Strecke.

Nichtsdestotrotz bei einigen Titeln kann man die Augenschließen und zuhören. Ich fand die Musik ok, wenn die irgendwo laufen würde , könnte ich auch zuhören, aber kaufen würde ich sie wahrscheinlich nicht.

Nun zu Linn, da bin ich auch nach diesem Abend etwas ambivalent.

Selbst bei einem Händler, konnte man die Auswirklungen eines Raumes auf die Komponenten extrem hören. Die Klimax 350 im hintersten Raum, waren für mich recht dumpf und dadurch auch sehr uninteressant.

Die Akudorik Präsentation hatte mir da zu wenig Rauminfo, da fehlte mir Bass. Die Teile sehen mit den Ständern aber schick aus und passen wahrscheinlich in viele Wohnungen, wo Platz ein Kritierium ist.

Interessant war das die Kombi mit den passiven Majik 140, die jeden Treiber von einer eigenen Endstufe bedient bekamen. Das Setup würde ich mir gern mal mit Ruhe und anderer Musik nochmal anhören.

Für mich waren die Akubarik Kombinationen das beste was in diesen Räumen spielte.
Die Anlage im Eingangsbereich war schon mit Abstand die beste Anlage. Ob das am Klimax lag, wer weiss das ;-).

Grundsätzlich war die für mich sehr klare analytische Signatur der Linns in allen Anlagen durchgängig zu hören. Im Vergleich zu Naim, klangen mir die Stimmen etwas zu "steril". Ich kann mir aber vorstellen, das genau dies vielen gefällt. Die Bässe spielten für mich eher schlank, aber sauber auf den Punkt. Timing und Präsenz passen und auch die räumliche Darstellung war gegeben.

In der Summe fehlte mir etwas die Wärme. Spötter würden da wahrscheinlich sage, Linn spielt richtig und ich liebe "gesoundete" Musik.

Auch wenn alles recht gut spielte, hat mich das Linn-Fiber noch nicht so gepackt wie viele andere. Ich scheine noch keine Linn-Gene zu haben.

Die Geräte von der Optik her finde ich sehr gut, das passt alles. Sehr wertig und bestens verarbeitet. Sehr Edel. Der LP-12, wahrscheinlich Linn's Cash-Cow, musste bei dieser Veranstaltung ja in der Garage bleiben.

Zusammenfassend fand ich es eine gute Vorstellung, die auch Spass gemacht hat.

Ich hoffe, dass ich noch alle Geräte und Typen einigermaßen auf die Reihe bekomme.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 29.01.2016 23:00 | nach oben springen

#5

RE: Vorstellung neues Album "The Story" auf Linn im Hifi Studio Analoque in Bonn

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 29.01.2016 23:43
von tom539 • 1.663 Beiträge

Und mit dieser Anlage haben wir gehört:

[widget=26]


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neues im Reich des ganz großen audiophilen Kinos
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von spectralML
15 23.08.2017 01:10goto
von GHP • Zugriffe: 872
Bestes Album von Eric Clapton
Erstellt im Forum Rock - Pop - Modern von Simplon
4 23.08.2016 09:49goto
von Pale Blue Eyes • Zugriffe: 355

Besucher
4 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bajano
Forum Statistiken
Das Forum hat 712 Themen und 17290 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen