#351

RE: Rückblick 2016

in Technik - Hifi-Bereich 02.01.2017 21:29
von maldix • 2.567 Beiträge

Hi,

das klanglich die Akurate über der Majik Line liegt , habe ich auch schon im Vergleich speziell zu Streaming beim Bonner Linnhändler gehört.

Wobei da aber die Linien durchgängig gleich geblieben waren, kein mix zwischen Majik Akurate oder Klimax.

Wenn Antwerp seine Entscheidung ohne dieses in eigenen Wänden zu testen treffen kann, finde ich dass ok. Ich würde dies nicht können, bzw. ich bin bei Investoren in diesen Größenordnungen eher sehr konservativ. Alleine die Anzahl der Vorstufen und Endstufen die ich hier gehört habe, und die alles andere als schlecht waren (Elektrocompanied, PASS, Jeff Rowland, Naim, Revox, Linn u.v.m), und die lange nicht die Performance der heutigen Lösung brachten.

Evtl wären die Focal auch deutlich nach vorne gekommen, das konnte ich leider nicht nicht mehr testen.

Ich bin auf das Ergebnis mal gespannt, zu einem Test würde ich aber auch einen 200 mitbringen.


auditorus te salutant
nach oben springen

#352

RE: Rückblick 2016

in Technik - Hifi-Bereich 02.01.2017 22:17
von shakti • 385 Beiträge

ich habe in meiner Kette bis jetzt 2mal den Unterschied zwischen dem Majik streamer und dem Akurate streamer hoeren duerfen. Der Unterschied in meinem set up ist krass gross! Dies wollte mir gar nicht gefallen, da ich doch einen Majik nutze. Zwar nur als digitaler Signallieferant fuer meinen DAC, so hatte ich denn die Hoffnung, dass sich die Unterschiede zwischen Majik und Akurate bei Reduktion der beiden zu digitalen Signallieferanten aufheben. Leider ging sogar dies aus meiner Sicht schief, der Akurate Streamer brachte auch als reiner digitaler Datenlieferant einen deutlich! besseren Klang zustande.
Insofern macht ein Wechsel der Endstufe nur bedingt Sinn. Gilhard folgt diesbezueglich seinem Vater Ivor und gibt der Signalqualitaet der Quelle eine hohe Prioritaet.
Insofern wird die Qualitaet der Akurate Komponenten stark von der Streamer Qualitaet getragen werden!
Wuensche Antwerp viel Spass an der Vorfreude! Wenn die Kette mit Linn gut spielt, macht es mitunter auch mal einfach Sinn, innerhalb dieser Klangwelt einfach aufzusteigen.

Gruss
Juergen

zuletzt bearbeitet 02.01.2017 22:18 | nach oben springen

#353

RE: Rückblick 2016

in Technik - Hifi-Bereich 02.01.2017 23:02
von Bernie • 1.259 Beiträge

Hi Jürgen,
eine neue Endstufe ist ja sowieso fällig, der Majik DSM hat die ja integriert. Dass der Acourate DSM eine super Quelle ist zweifelt wohl auch keiner an. Die Frage wäre für mich da eher ob die Endstufe das Mass der Dinge ist. Deswegen würde ich das erst mal ausprobieren und auch mal andere Endstufen testen. Die Quelle bringt bessere Präzision was natürlich gut ist, aber die Endstufe im Zusammenspiel mit den LS entscheidet letztlich über das Ergebnis.
An höchstwertigen Endstufen wie bei Dir schlägt natürlich jede Verbesserung der Quelle viel deutlicher durch. Wenn aber Endstufe und LS schon nicht passen holt eine bessere Quelle es auch nicht mehr raus.


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
nach oben springen

#354

RE: Rückblick 2016

in Technik - Hifi-Bereich 03.01.2017 00:08
von maldix • 2.567 Beiträge

Da wäre ja auch der Renew des Klimax von aurumer mehr als interesssant.


auditorus te salutant
nach oben springen

#355

RE: Rückblick 2016

in Technik - Hifi-Bereich 03.01.2017 08:10
von Mr.Bojangles • 79 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #354
Da wäre ja auch der Renew des Klimax von aurumer mehr als interesssant.


Oder ein Akurate DS mit Tuningupgrade. Mein Akurate DS hatte nach dem Upgrade nicht nur einen klanglichen Sprung gemacht sondern hatte nun auch soviel Power am Ausgang, das er direkt an die Endstufen angeschlossen werden konnte. Das Ergebnis war beeindruckend und der Vorstufe (McIntosh C50) ebenbürtig, die quasi als Quellenumschalter reduziert wurde.

nach oben springen

#356

RE: Rückblick 2016

in Technik - Hifi-Bereich 03.01.2017 10:44
von antwerp • 602 Beiträge

Zitat von shakti im Beitrag #352
Wuensche Antwerp viel Spass an der Vorfreude! Wenn die Kette mit Linn gut spielt, macht es mitunter auch mal einfach Sinn, innerhalb dieser Klangwelt einfach aufzusteigen.

Gruss
Juergen




Jürgen, da kannst Du Dich drauf verlassen, dass die groß ist.
Wahrscheinlich wird es zwischen April bis Juni soweit sein. LINN vertraue ich eigentlich blind, deshalb brauche ich auch keine Vorführung, ich bin überzeugt, dass die neue Kombi einfach besser klingen wird - immer vorausgesetzt man mag die Klangwelt von LINN, wie Du es ausdrückst.

Bei den Westdeutschen HiFi Tagen hatte LINN (Vianden) eine Klimax Exakt Kombi zur Vorführung, also ehrlich, der Klang war großartig.
Vielleicht nicht genau Dein Kaliber, aber klanglich, musikalisch, was Details und Klarheit betrifft, ebenbürtig.

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 03.01.2017 10:46 | nach oben springen

#357

RE: Rückblick 2016

in Technik - Hifi-Bereich 03.01.2017 17:07
von Klipschfan • 514 Beiträge

Zitat von Mr.Bojangles im Beitrag #355
Zitat von maldix im Beitrag #354
Da wäre ja auch der Renew des Klimax von aurumer mehr als interesssant.


Oder ein Akurate DS mit Tuningupgrade. Mein Akurate DS hatte nach dem Upgrade nicht nur einen klanglichen Sprung gemacht



Interessant Genau die gleiche Erfahrung habe ich mit meinem Akurate DS nach dem
Upgrade auch gemacht.

Aurumer, Tom, Maldix und ich hatten ja bei mir die Gelegenheit, Aurumers Klimax renew mit meinem Akurate zu vergleichen und waren uns einig, dass der Akurate bis auf winzige Abstriche auf dem Niveau des Klimax spielt.

Wobei man natürlich feststellen muss, dass der Klimax renew technischer Stand 2011 (?) ist
und die neueste Klimax Version sicher noch eine Schippe drauflegt. Was man bei dem
Preis auch verlangen darf.


nach oben springen

#358

RE: Rückblick 2016

in Technik - Hifi-Bereich 03.01.2017 17:33
von maldix • 2.567 Beiträge

100% Klipschfan! Das Niveau des Klimax mit dem Stand 2011 ist schon so hoch, dass man evtl. den einen oder anderen Euro sparen kann und immer noch bei Linn ist.


auditorus te salutant
nach oben springen

#359

RE: Rückblick 2016

in Technik - Hifi-Bereich 03.01.2017 18:09
von antwerp • 602 Beiträge

Klimax Renew DS von Aurumer ist kein schlechter Vorschlag, wenn Ihr mich meint, passt aber bei mir nicht ganz um einen Schritt nach vorne zu machen, weil der Klimax Renew DS ein Einzelgerät ohne Vorstufe ist, die ich aber brauche.
Der Akurate DSM beinhaltet Vorstufe mit digitalen und analogen Eingängen, unter anderem einen Phono MM/MC und einen eingebauten Streamer ohne Endstufe.

Gruß an Euch


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
nach oben springen

#360

Projekt 2017 ( Vorbereitungen zur Aufnahme eines neuen Gerätes)

in Technik - Hifi-Bereich 12.01.2017 12:40
von antwerp • 602 Beiträge

Natürlich lässt mich meine Entscheidung auf LINN Akurate umzusteigen und mein Schritt nach vorne nicht mehr los. Also bin ich heute Morgen in den Keller um eine Glasplatte vom früheren Setup herauf zuholen und schon einmal eine Vorstellung der Zukunft zu bekommen.
Der Akurate DSM wird auf dem Platz meines Majik stehen, der Akurate 2200 auf der leeren Glasplatte unter dem LP12, damit wird auch das LS Kabel etwas kürzer - super.
Verbunden wird DSM und Endstufe mit einem LINN Silver connect Kabel das ich noch im Schrank habe. So müsste dann Alles optimal verbunden sein um eine gute Performance zu erreichen.
Ja, freue mich sehr - muss nur noch zum Händler um die neuen Geräte zu bestellen. Aber das wird leider noch etwas dauern - aber 2017 ist ja noch sehr jung.

Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 690 Themen und 16526 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen