#431

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 15.10.2017 17:29
von GHP • 2.401 Beiträge

Nicht umsonst rollt amazon den gesamten Einzelhandel komplett auf.
Händler haben es da zunehmend schwerer. Eigentlich müßten letztere hier mit Service klar punkten wollen. Wenn der Händler zickt, direkt zum Hersteller gehen.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#432

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 16.10.2017 13:11
von maldix • 2.577 Beiträge

Das mit den guten Akkus kann ich bei meinen Apfelgeräten auch bestätigen.
Zwei iPod Nano 3. Gen. von 2007, von 2012 zwei iPad 2, iphon4s, von 2011 , Mac Book Pro von 2011
Und neuere IPad Pro so wie iPhone 7plus und Iwatch bislang ohne Problem. Die Geräte werden täglich genutzt. Ich bin zwar kein kategorischer 🍏 Jünger, doch kann ich nur sagen, das das Zeug einfach funktioniert. Wenn ich die Stunden, die ich in Windows als Anwender mit eingreifen durfte gegen die 🍎 halte, verliert Windows zu fast 100%.

Ich kann CD gut verstehen. Da kauft man beim Händler und stellt sich in vielerlei Themen schlechter als im Online-Handel. Dass der Kunde letztlich für sich die für Ihn besseren Möglichkeiten beim Onlinekauf immer stärker in den Fokus zieht, ist dann die Konsequenz. Und zwickende Händler ect. Sind dabei kein wirklicher Trigger gegen diese Entwicklung.

Die Frage Stellung ist vielschichtig und kommt immer wieder.

Wer hat schon Geld zu verschenken? Wahrscheinlich die wenigsten.


auditorus te salutant
nach oben springen

#433

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 16.10.2017 20:20
von CD-Sammler • 999 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #424
Ich werde dennoch versuchen die Kiste zu reklamieren. Mal sehen, wie kulant mein Hifi-Dealer ist. Werde anschließend hier berichten.


Tja, heute war ich bei den Hifi-Profis in Frankfurt. Leider wollte man mir nicht entgegenkommen und hat sich lediglich bereit erklärt, das Gerät zu Canton einzuschicken. Da Canton explizit nur 12 Monate auf den Akku gibt, mache ich mir da keine großen Hoffnungen. Finde ich sehr schwach, insbesondere vor dem Hintergrund der vielen Geräte, die ich bereits in der Vergangenheit wieder zu diesem Händler aufgrund von Defekten/Mängeln schleppen musste (u.a. drei AV-Receiver, zwei Blu-ray-Spieler, ein SACD-Spieler und ein Vollverstärker). Stets hat man dabei die Verantwortung auf den Hersteller geschoben und die Geräte lediglich eingeschickt. Nur bei einem Blu-ray-Spieler, welcher mir bereits defekt ausgeliefert wurde (die Schublade ließ sich nicht öffnen), hatte man sich nach längerem hin und her auf einen Gerätetausch eingelassen.

Die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten ist daher aus meiner Sicht ein zahnloser Tiger. Da die Beweislast nach Ablauf von 6 Monaten beim Kunden liegt, kann sich der Händler eigentlich fast immer verweigern. Wenn noch eine Garantie des Herstellers besteht, wird sowieso immer auf diesen verwiesen. Genau an dieser Stelle zeigt sich dann die Kulanz des Händlers oder eben auch nicht. Ich denke, dass ich mir aufgrund der gemachten Erfahrungen zukünftig lieber einen anderen Händler suchen werde. Da nutzt auch der freundlichste und kompetenteste Verkäufer nichts, wenn anschließend beim Service der gute Eindruck wieder an die Wand gefahren wird.

Musikalische Grüße,
Alex


MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
zuletzt bearbeitet 16.10.2017 20:22 | nach oben springen

#434

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 16.10.2017 20:31
von GHP • 2.401 Beiträge

Genau so ist es leider !
Der Akku ist dabei oftmals das Hauptproblem.
Genauso wie dir ging es mir mit meinem Tablet.
Keinerlei Entgegenkommen bei notebooksbilliger.de.
Sowieso ein dubioser Laden.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#435

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 16.10.2017 20:57
von Bernie • 1.268 Beiträge

dabei gibt es schon Akkus die sehr lange halten. Ich nutze z.B. als Batterieersatz die Eneloop Akkus von Panasonic. Die sind mittlerweile ca. 8 Jahre alt und laufen noch wie am ersten Tag. Andere machen schon nach 1-2 Jahren schlapp.
Jedenfalls sollten Akkus austauschbar sein und eine akzeptablen Preis haben. Meistens werden leider Formate verbaut die man im Handel nicht kaufen kann oder die Geräte lassen sich gar nicht erst öffnen. Das ist dann Schrott mit Ablaufdatum...


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
nach oben springen

#436

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 16.10.2017 21:02
von GHP • 2.401 Beiträge

Korrekt !

Die Akkus sind ja wohlweißlich immer seltener austauschbar.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#437

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 16.10.2017 21:07
von shakti • 385 Beiträge

passt zwar nicht zu den Problemen von Akkus in Blue Tooth Lautsprechern, aber ich poste einfach mal mein neues Projekt.

Nachdem sich bei meiner Laufwerkssuche der Micro Seiki SX 8000 MkII rauskristallisiert hat, habe ich mich mit der optimalen Aufstellung beschäftigt, nachdem ich nun viele Basen durchprobiert habe, werde ich wohl auf eine Accurion I4 Large zugreifen.

Der Effekt der aktiv geregelten Basis ist in etwas so, als wuerde man am Fotoapparat scharf stellen. Als hätte die digicam plötzlich mehr Auflösung, schon faszinierend, was für grosse Elektro Mikroskope so entwickelt wird...
wer sich mal mit dem Thema beschäftigen mag, hier was zu lesen:

http://www.whatsbestforum.com/showthread...accurion+herzan
https://www.accurion.com/active-vibratio...ducts/i4-series
https://www.hifitest.de/test/hifi_sonsti...n-silencer_4936

Gruss
Juergen

nach oben springen

#438

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 22.10.2017 11:45
von CD-Sammler • 999 Beiträge

Hallo zusammen,

das Jahr neigt sich bereits langsam wieder dem Ende zu. HiFi-technisch wird es bei mir weiterhin eher ruhig bleiben. Einzig die MFSL Record Brush Plattenbürste steht eventuell noch an. Kennt die jemand?

Im nächsten Jahr gebe ich dann wieder voraussichtlich etwas mehr Gas. Was würde mich noch reizen?

a.) Kopfhörer:
Der Shure SRH1840 hat mir schon sehr gut gestern gefallen und könnte perspektivisch meinen AKG Q701 ersetzen. Das Teil müsste ich noch einmal länger in Ruhe hören.

b.) Bluetooth Speaker:
Von meinem Bluetooth Speaker von Canton bin ich nicht mehr wirklich begeistert. Auch wenn er nochmals repariert werden sollte, wird er voraussichtlich noch vor dem nächsten Urlaub durch einen Bose SoundLink Revolve+ ersetzt werden. Damit kann man schon fast „richtig“ Musik hören.

c.) DAC:
Von meiner Zweitanlage am Mac Mini mit meinen schnuckeligen Abacus C-Boxen (3) bin ich aktuell sehr begeistert. Hier könnte sich eventuell noch ein Upgrade bezüglich DAC lohnen. Hier lacht mich derzeit der ifi micro iDAC2 an, da mir der von mir derzeit verwendete iDSD nano schon sehr gefällt. Mal sehen.

d.) Vinyl:
Auch dem Thema Vinyl möchte ich mich nächstes Jahr wieder intensiver widmen. Hier möchte ich das Thema Phonovorverstärker angehen und eventuell auch ein Upgrade bezüglich des Systems wagen. Hier habe ich aber noch keine konkreten Geräte vor Augen.

e.) Streamer:
Auch wenn die Kombination Auralic Aries Mini/Denon DCD-1520AE sehr gut funktioniert, möchte ich mir eventuell einen neuen Streamer zulegen, der klangtechnisch keine Unterstützung von einem externen DAC benötigt. Hier könnte der Pioneer N-50AE ein interessantes Angebot sein. Das ist aber die mit Abstand unwichtigste Baustelle.

Wie sieht es bei Euch aus?

Musikalische Grüße,
Alex


MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
zuletzt bearbeitet 22.10.2017 13:20 | nach oben springen

#439

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 22.10.2017 14:27
von Bernie • 1.268 Beiträge

meine Planung sieht eigentlich absolut nichts neues vor. Aber diese Jahr war auch nichts geplant und plötzlich stand da die Mutec Ref 10 und ein neuer Kopfhörer (Pioneer Master 1).
Beides Spontankäufe die ich beide auch nicht mehr missen möchte.
Momentan denke ich eher darüber nach meinen Sub abzugeben...der ist schon seit Monaten kaum in Betrieb.
Da ja noch das Update meines Devialets mit dem neuen Streamerboard aussteht wird es ja auch nicht langweilig.


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
nach oben springen

#440

RE: Was steht noch an?

in Technik - Hifi-Bereich 23.10.2017 17:38
von tom539 • 1.571 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #439
meine Planung sieht eigentlich absolut nichts neues vor. Aber diese Jahr war auch nichts geplant...

Das kenne ich - wirklich geplant war für dieses Jahr bei mir auch nichts...

Aber aufgrund eines "günstigen" Angebots konnte ich mir meinem Lieblings-Plattenspieler zulegen - den Bauer DPS3 (incl. neuer Wandhalterung).

Das gleiche gilt für das KH-Setup und durch den Kauf des SR009 von Stax "musste" ich auch den KHV austauschen. Aus Lehmann BCL SE + AKG K812 wurde so AudioValve Luminare + Stax SR009.

Des Weiteren habe ich die Stromversorgung der Anlage durch einen Netzfilter / Netzkabel sowie des Media-PCs durch ein lineares Netzteil, Geräte-Füße sowie Netzwerkkabel und Netzteile für diverse Switches optimiert.

Das Thema neue LS wollte ich mal wieder angehen. Aber jedes mal, wenn ich von den Messen zurückkomme und mich vor die Anlage setze, bin ich sehr zufrieden.
Was nicht bedeutet, dass ich bei einem "günstigen" Angebot in Sachen LS noch einmal zuschlage...


Eine weitere Möglichkeit wäre, für den Luminare das DAC-Update zu machen, um so ein eigenständiges KH-Setup zu realisieren.

Ein mögliches Szenario wäre dann, z.B. einen Aurender N100C (oder vergleichbares) als Quelle für die Devialets (per COAX/AES) sowie Luminare (per USB) anzuschaffen, die Devialets (verteilt) an die Wand zu hängen und das Hifi-Rack sowie den Media-PC abzuschaffen.
Dann könnte ich auch mal mit anderen LS-Kabeln expirimentieren, da ich dann auf eine Standard-Länge von 2x 3m komme (anstatt aktuell 2x 7,5m).


Wirklich notwendig ist das aber nicht - höre vermutlich im nächsten Jahr lieber Musik und kaufe vom "gespartem" Geld neues Vinyl...


Und wie Bernie bereits geschrieben hat - bei Devialet selbst tut sich auch noch was. Ein Upgrade auf die PRO-Plattform habe ich bisher ja noch nicht durchgeführt.


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 692 Themen und 16611 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen