#51

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 19.08.2015 16:39
von antwerp • 602 Beiträge

Der August ist nun fast 3/4 vorbei und ich habe mein Projekt Kat5 Kabel vom Keller bis in den 1.Stock zu legen verwirklicht. Es war nicht ganz einfach, weil der Weg fast 25m betrug und ich doch mit einigen Problemen zu kämpfen hatte.
Kurz vorher ist mir dann noch eine Verbesserung eingefallen, nämlich für mein Hifi auch gleich eine separate 230V Leitung zu legen. Nun habe ich also meine Kombi über eine eigene 230V Leitung mit AHP Sicherung angeschlossen .
Ja, klanglich meine ich persönlich, hat sich in der Tat ein kleine Änderung eingestellt. Ich würde aber nicht darauf wetten - man kann sich doch sehr viel einbilden.
Wenn sich etwas verändert hat, sehe ich es als Folge der separaten 230V Leitung und nicht die Aufhebung der PowerLAN Verbindung.
Wer es ohne Probleme verwirklichen kann, dem kann ich nur empfehlen seine Kombi mit einer speziellen 230V Leitung anzuschließen. Irgendwie tut sich da doch etwas - es ist schwer zu beschreiben, weil es kaum wahrnehmbar ist und man die Kombi wirklich gut kennen muss.
Nun wartet also nur noch als finale Verbesserung meiner Kombi des "Kore" Board von Linn für meinen Plattenspieler.
Leider konnte ich den neuen Eindruck nur für 1 Tag genießen, weil es dann wieder auf die Reise ging. Ich freue mich aber auf meine Rückkehr in 3 Wochen.

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 19.08.2015 16:42 | nach oben springen

#52

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 23.08.2015 12:09
von Klipschfan • 514 Beiträge

Zitat von Klipschfan im Beitrag #49
Zitat von starwatcher im Beitrag #37
Hallo Hermann,

keine Sorge - gebrauchte Geräte sind für einen guten LINN Händler überhaupt kein Thema (sie verdienen ja auch an den Upgrades). Bitte lass uns mal wissen, was bei Deinen Bemühungen herauskommt. Wenn Du möchtest, spreche ich natürlich auch gerne mal meinen Händler an - der findet eigentlich immer eine Lösung...


Hallo Klaus,
zunächst nachträglich danke für Dein Angebot mit Deinem Händler zu sprechen.
Das ist jetzt nicht mehr nötig, da ich vergangene Woche mit einem Händler
(Steiner Box Erlangen) telefoniert habe, der einen sehr kompetenten Eindruck
gemacht hat. Und jetzt bringe ich den Linn nächste Woche zum Upgrade.
Bin mal gespannt wie lange es dauert, bis ich ihn zurück habe. Und natürlich
genau so gespannt, ob sich klanglich etwas verändert (verbessert?) hat.
Obwohl das nicht meine Hauptmotivation für das Upgrade ist, sondern eher
der Wunsch, die neueste Technik zu besitzen und die fünfjährige Garantie.
Viele Grüße
Hermann




Er ist wieder da
Zwei Wochen nachdem ich meinen Akurate zum Upgrade nach Erlangen gebracht
habe, ist er vor zwei Tagen via DHL wieder bei mir eingetroffen.
Das ist schon ein außergewöhnlicher Service den Linn da anbietet. Jetzt habe ich
also mit einem Akurate DS/2 neueste Technologie und wieder 5 Jahre Garantie.
Ob sich beim Klang etwas verbessert hat, kann ich noch nicht abschließend
beurteilen. So ganz spontan scheint mir die Räumlichkeit etwas zugenommen
zu haben. Aber der Linn hat ja auch schon in der "alten" Version erstklassige
Qualitäten gezeigt. Der Mitarbeiter des Erlanger Linn-Händlers meinte, das Gerät
müsste erst noch eingespielt sein, um sein volles Potential auszuschöpfen.
Naja, da bin ich schon skeptisch, ob da was dran ist.
Auf jeden Fall werden jetzt erstmal alle meine Referenzstücke durchgehört.
Und das dauert ein paar Tage und wird für den Linn Schwerstarbeit
Viele Grüße
Hermann


nach oben springen

#53

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 23.08.2015 18:33
von jkorn • 70 Beiträge

Hallo,

mein aktuelles Projekt dreht sich hauptsächlich um die Optimierung der USB-Verbindung zwischen PC und Digitalwandler.
Nach diversen aufschlussreichen Vergleichen mit diversen USB-Kabeln habe ich als deutliche Verbesserung die Zwischenschaltung der Audiobyte Hydra USB-Bridge empfunden, trotz der Verwendung eines weiteren Digitalkabels. Besonders das Timing, Raumgefühl und Natürlichkeit des Klangbildes haben sofort nachvollziehbar zugenommen.
Mag dies an der hervorragenden internen Clock des Audiobyte-Gerätes liegen ? (Jitter?). Dies ist umso erstaunlicher, da mein Auralic Vega Digitalwandler auch mit einer hochpräzisen internen Clock das ankommende USB-Signal aufarbeitet.
Das war aber nur der erste Schritt.
Die Verwendung eines USB-Netzteils (zuerst Aqvox) , um die Hydra mit Strom eigenständig zu versorgen brachte die Gesamtvorstellung noch mal deutlich hörbar weiter.
Nach dem USB-Kabel war dann der Test unterschiedlicher Digitalkabel verschiedener Preisklassen dran. Mein Testfeld reichte von ViaBlue, über Wireworld, Aqvox und weiter über ein wirklich hervoragendes Modell von Analysis Plus (hab beide Varianten, RCA und XLR getestet), weiter mit einem Axmann XLR Reinsilber Digitalkabel (noch bessere Auflösung und Zunahme der Echtheit und Natürlichkeit).
Den Schlusspunkt bildet nun ein Reinsilber-XLR von MuSiGo, was sich nochmal deutlich von den anderen Kandidaten absetzen konnte. Ich habe einige Erfahrung mit Digitalkabeln, auch früher durch die Verwendung einer hochwerigen CD-Laufwerk/Wandler -Kombi von CEC, aber so eine Klarrheit und Natürlichkeit habe ich in meiner Anlage durch diese Verbindung noch nie gehört.

Jetzt warte ich noch auf einen Audioquest Jitterbug, der leider bei dhl festhängt, um an dieser Stelle, zwischen PC und Wandler noch weitere Fortschritte zu erzielen.

Ich verwende einen optimierten Audio-PC , windows 8.1mit JRiver Mediacenter 20, jplay 6, Fidelizer Pro. Musikdateien auf externer Festplatte in flac gespeichert, über Audioquest USB-Kabel, auch mit externer Stromversorgung der Festplatte mit Aqvox USB-Netzteil.

Gruß Jürgen

nach oben springen

#54

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 23.08.2015 22:39
von Raiko58 • 101 Beiträge

Hallo Jürgen,

Ich hatte bis vor ein paar Wochen das Audioquest Kabel (Coffee) zwischen DAC und Player das ist gut aber es geht besser schau mal bei Black Forest nach das Revolution USB Kabel. Da gibt es noch eine mehr Menge an Natürlichkeit und Dynamik.
Bei Digitalkabeln habe ich gute Erfahrungen mit dem Kabel von Norbert Maurer gemacht.


Gruß Raiko58

nach oben springen

#55

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 24.08.2015 21:23
von jkorn • 70 Beiträge

Zitat von Raiko58 im Beitrag #54
Hallo Jürgen,

Ich hatte bis vor ein paar Wochen das Audioquest Kabel (Coffee) zwischen DAC und Player das ist gut aber es geht besser schau mal bei Black Forest nach das Revolution USB Kabel. Da gibt es noch eine mehr Menge an Natürlichkeit und Dynamik.
Bei Digitalkabeln habe ich gute Erfahrungen mit dem Kabel von Norbert Maurer gemacht.


Gruß Raiko58


Hallo,
das Revolution USB-Kabel ist gut und schon eine andere Hausnummer als ein Audioquest Coffee.
Mir geht es bei der Schilderung meiner Erfahrungen auch nicht so sehr, einzelne Produkte und Marken besonders hervorzuheben, denn diese spezifischen Entscheidungen hängen doch nach meiner Erfahrung sehr von der jeweiliegen Kette und den Geräten ab, der eigene Geschmack entscheidet ebenso.

Mir gehr es vielmehr darum sich auch mal damit zu beschäftigen, sich auf den Weg zu machen und ggf. verborgenes Potential freizulegen.Auf welchem Niveau und mit welchen Produkten, mag jeder für sich entscheiden.

Heute kam mein Audioquest Jitterbug an und nun läuft er schon eine Stunde zwischen PC und USB-Bridge . Schon nach kurzen Minuten mit klassischer Musik (Hilary Hahn , Bach Concertos) steht für mich fest: das Ding bleibt. Es wirkt natürlicher und echter, nicht mehr Raumoder Bass oder Höhen, nein, es wird einfach das Gefühl verstärkt, keiner Konserve zu lauschen, sondern bei geschlossenen Augen der Illusion zu verfallen, man befinde sich live dabei, im Konzertsaal.

Für 49,- Euro für den Audioquest Jitterbug eine für mich preiswürdige Investition und empfehlenswerte Vebesserung.
Beim USB-Kabel hab ich nun Rughe, jetzt kommt die nächten Tage (Ist in Arbeit) noch das analoge XLR-Kabel zwischen Wandler und Vorverstärker (es wird ein MuSiGo XLR3). Hier soll ein vorhandenes und wahrlich beeindruckendes German Highend Reinsilber XLR-Kabel ersetzt werde, mit der Hoffnung auf entsprechende Resultate.

Ich bin gespannt und freue mich schon.

FGruß Jürgen

nach oben springen

#56

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 24.08.2015 21:38
von maldix • 2.577 Beiträge

Also falls ich mal via USB zuspielen sollte, werde ich mal auf deinen Erfahrungen aufsetzen.


auditorus te salutant
nach oben springen

#57

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 24.08.2015 21:42
von GHP • 2.401 Beiträge

Mal aufmachen und nachschauen was eigentlich drin ist ...

Auch die Kommentare auf amazon sind interessant.

Ich sollte mir einen holen und aufmachen.
Was für eine Blamage, wenn tatsächlich nix drin ist !


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 24.08.2015 21:47 | nach oben springen

#58

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 24.08.2015 21:55
von GHP • 2.401 Beiträge

Ich habe soeben einen bestellt.

Und werde ihn untersuchen !


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#59

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 24.08.2015 21:57
von jkorn • 70 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #57
Mal aufmachen und nachschauen was eigentlich drin ist ...

Auch die Kommentare auf amazon sind interessant.

Ich sollte mir einen holen und aufmachen.
Was für eine Blamage, wenn tatsächlich nix drin ist !


Erst selber hören und dann urteilen....

Bei dem tollen Ergebnis, was ich heute Abend mit dem Audioquest Jitterbug hier in meinem Hörraum erziele, kann meinetwegen auch nichts drin sein....

Jürgen

nach oben springen

#60

RE: Eure nächsten Projekte?

in Technik - Hifi-Bereich 24.08.2015 22:00
von GHP • 2.401 Beiträge

Was dann der Beweis dafür wäre, daß HiFi zum großen Teil reine Einbildung ist. ;-)

Konsequenz : Ich bilde mir jetzt ein, daß meine kleinen Indian Line - LS so klingen wie eine Grande Utopia. Und dann ist es so !


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 692 Themen und 16611 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen