#211

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 03.03.2018 11:26
von maldix • 2.562 Beiträge

Hi Simplon,

ja klasse dass wir auch den Röhrenpart mit im Fokus haben. Die Teile von Andreas habe ich ja schon gesehen und kurz gehört. Das machte zumindest mir Lust, diese mir auch nochmal näher anzuhören. Es ist ja nicht so, dass ich was gegen Röhren hätte, ganz im Gegenteil, aber in meiner Umgebung hatten bislang die Devialets die beste Performance und meisten Möglicheiten auf kleinstem Platz.

Und btw. der Devialet hat nicht nur einen Ein-/Ausschalter, mit dem man wenigstens ein bißschen spielen kann, sondern auch noch ein Dampfrad mit dem man Laut und Leise machen kann, ist doch echt irre, oder?


auditorus te salutant
nach oben springen

#212

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 03.03.2018 12:00
von Klipschfan • 513 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #210
Zitat von maldix im Beitrag #208
oh mein Gott, was ist das es soll hier Devialet User hier im Forum geben irre wahnsinn, kann ich garnicht glauben

zum glück hab ich ja noch eine Stax Röhre ;-).


Ja Maldix, das haste nun davon. Jetzt bekommen wir analoge Oldies wieder Aufwind. Können Röhren tauschen, Röhrenmikrofonie bekämpfen, Betriebsstunden zählen, Feinjustage der BIAS u.v.m. Und Dein Devialet? Hat der überhaupt einen Ein-/Ausschalter, mit dem man wenigstens ein bißschen spielen kann?

Nix für ungut, alles hat seine Zeit.
Simplon


Vinyl und Röhre....... da will ich nicht abseits stehen und mir auch bewährte Technik
ins Haus holen.
|addpics|1ph-f-6556.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


nach oben springen

#213

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 03.03.2018 12:19
von tom539 • 1.554 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #210
Ja Maldix, das haste nun davon. Jetzt bekommen wir analoge Oldies wieder Aufwind. Können Röhren tauschen, Röhrenmikrofonie bekämpfen, Betriebsstunden zählen, Feinjustage der BIAS u.v.m. Und Dein Devialet? Hat der überhaupt einen Ein-/Ausschalter, mit dem man wenigstens ein bißschen spielen kann?

Hy Simplon,

sowohl Maldix wie auch ich haben bei den KH-Setups Röhrenverstärker im Einsatz - Maldix den Stax SRM-007t incl. Röhrenupdate und entsprechenden „Socken“, ich den Luminare von AudioValve.
Allerdings eignen sich beide Geräte eher weniger bis gar nicht für exzessives Tube-Rolling - bin ich selbst auch nicht traurig drum...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#214

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 03.03.2018 13:52
von maldix • 2.562 Beiträge

@ Klipschfan ja und back to the roots, was anderes als ein Horn, musst nur schauen das Klipsch draufsteht

@tom, Simplon, meine Röhren sind matched und eigens eingesessen worden, messschriebe ect habe ich beim Umbau dazu erhalten. Da macht es bei mir auch keinen Sinn zu tauschen, zumal mir derzeit da der Klang völlig ausreicht


auditorus te salutant
nach oben springen

#215

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 03.03.2018 18:48
von Simplon • 1.103 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #215
Zitat von Klipschfan im Beitrag #212
Zitat von Simplon im Beitrag #210
Zitat von maldix im Beitrag #208
oh mein Gott, was ist das es soll hier Devialet User hier im Forum geben irre wahnsinn, kann ich garnicht glauben

zum glück hab ich ja noch eine Stax Röhre ;-).


Ja Maldix, das haste nun davon. Jetzt bekommen wir analoge Oldies wieder Aufwind. Können Röhren tauschen, Röhrenmikrofonie bekämpfen, Betriebsstunden zählen, Feinjustage der BIAS u.v.m. Und Dein Devialet? Hat der überhaupt einen Ein-/Ausschalter, mit dem man wenigstens ein bißschen spielen kann?

Nix für ungut, alles hat seine Zeit.
Simplon


Vinyl und Röhre....... da will ich nicht abseits stehen und mir auch bewährte Technik
ins Haus holen.






Einfach Klasse. Nirgends sonst klingt New Orleans Jazz so authentisch.
Simplon|addpics|1ph-f-6556.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
zuletzt bearbeitet 03.03.2018 18:49 | nach oben springen

#216

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 03.03.2018 21:57
von spectralML • 881 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #216
Zitat von Simplon im Beitrag #215
Zitat von Klipschfan im Beitrag #212
Zitat von Simplon im Beitrag #210
Zitat von maldix im Beitrag #208
oh mein Gott, was ist das es soll hier Devialet User hier im Forum geben irre wahnsinn, kann ich garnicht glauben

zum glück hab ich ja noch eine Stax Röhre ;-).


Ja Maldix, das haste nun davon. Jetzt bekommen wir analoge Oldies wieder Aufwind. Können Röhren tauschen, Röhrenmikrofonie bekämpfen, Betriebsstunden zählen, Feinjustage der BIAS u.v.m. Und Dein Devialet? Hat der überhaupt einen Ein-/Ausschalter, mit dem man wenigstens ein bißschen spielen kann?

Nix für ungut, alles hat seine Zeit.
Simplon


Vinyl und Röhre....... da will ich nicht abseits stehen und mir auch bewährte Technik
ins Haus holen.






Einfach Klasse. Nirgends sonst klingt New Orleans Jazz so authentisch.
Simplon|addpics|1ph-f-6556.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Das kann ich absolut bestätigen. Ich hab auch so ein Plattenspielerhorn.
Genial, wenn man ein gutes erwischt hat. Ich habe einen guten Freund, der hat über 14000 Schellacks und ca. 20 Grammys.
Manch Horn ist 1 meter hoch und hat einen Durchmesser von 60-80cm.
Irre diese Dynamik.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.
zuletzt bearbeitet 03.03.2018 22:00 | nach oben springen

#217

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 03.03.2018 22:00
von GHP • 2.383 Beiträge

Wenn man das dann aufnimmt, hat man "HighEnd-Schellack".

Wird ja auch gemacht.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#218

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 03.03.2018 22:05
von spectralML • 881 Beiträge

Hier ein Video
Thomas Melchior und Rene,
Die hatten wir zum 10 Jährigen Firmenjubiläum

https://m.youtube.com/watch?v=XXei5JlBfVw

Thomas hat hier in Lüneburg übrigens das HiFi Studio Profi Musik.

http://www.profi-musik-hifi.de


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.
nach oben springen

#219

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 04.03.2018 20:02
von Röhrenschmiede • 3 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #207
Hallo Andreas,

Willkommen im Club. Ich habe da gleich mal ein paar Themen für unsere Runde:

1. Lebensdauer von Röhren in Vorstufen ( Händler sprach von 20.000h)
2. Merkt man, wenn Röhren altern bzw. der Bias sich verstellt hat? Manche Verstärker ermöglichen eine Justage unter Betrieb.
3. Röhrengeräte eingeschaltet lassen oder doch immer ausschalten ( s. Roland Kraft in Stereoplay, wo er fürs ausschalten plädiert)
4. Röhrentuning und bringt es wirklich was. Angeblich könnte ich hier noch den Klang verbessern

simplon


Hallo simplon,

ich fasse mich kurz:

zu 1. 10000 Stunden mindestens

zu 2. Man kann es normalerweise hören, wenn der Biasregler keine Anpassung des Ruhestromes mehr zulässt wird es Zeit.

zu 3. Wenn eine Hörpause von mehreren Stunden ansteht, ausschalten. Bei Pausen von 1-2 Stunden ruhig eingeschaltet lassen.

zu 4. Eine Röhre hat technische Vorgaben, Kennlinien etc. Diese Röhre erfüllt bei Typgleichheit immer auch die gleichen Spezifikationen, egal von welchem Hersteller. Es gibt aber je nach Hersteller konstruktive Besonderheiten bei denen die Spezifikationen zwar eingehalten werden, die Röhre sich aber trotzdem minimal anders verhalten kann. Bei der Mikrofonie habe ich in meiner Phonostufe selber leidlich die Erfahrung machen müssen.


Gute Musik lässt sich nicht beschreiben, man muß sie erleben.
nach oben springen

#220

RE: User stellen sich vor

in Allgemeines 04.03.2018 20:30
von maldix • 2.562 Beiträge

Lüneburg singt finde ich klasse 👍


auditorus te salutant
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 689 Themen und 16493 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Ein eigenes Forum erstellen