#1

Der nubert nuPro AS-250 Stereobar

in Technik - Hifi-Bereich 13.08.2015 22:45
von GHP • 2.383 Beiträge

Im Laufe der Jahre wurden die TV-Geräte immer flacher und immer leistungsfähiger, leider aber steht die Klangqualität der integrierten Lautsprecher oftmals in diametralem Gegensatz zur immer größer werdenden Bilschirmdiagonale.
Die meisten Fernseher sind nur noch wenige cm dick und verwenden Miniaturlautsprecher, aus denen mangels Größe und zur Klangwiedergabe notwendigen Gehäusevolumens, beim besten Willen kein ordentlicher Ton mehr heraus zu bekommen ist. Oftmals reicht die Klangqualität kaum noch für die Nachrichten aus !

Was also tun, wenn man den Sound seines TV-Gerätes deutlich aufwerten will, aber keine Surround-Anlage aufbauen und anschließen kann oder möchte ?

Na klar, ein Soundbar, manchmal auch Soundprojektor genannt, muß her.

Der Vorteil eines solchen Gerätes liegt darin, daß man es mit nur einem Gerät zu tun hat und sich Einzellautsprecher, ebenso wie die oftmals umfangreiche Verkabelung spart. Auch nehmen Soundbars meist nur relativ wenig Platz weg.
Es gibt inzwischen in allen Größen und Preisklassen von den verschiedensten Herstellern Modelle für die unterschiedlichen Ansprüche. Die meisten Anbieter versuchen mittels spezieller Algorithmen und Anordnungen der integrierten Lautsprecher, auch unter Ausnützung von Reflexionsflächen wie Zimmerwänden, einen Raumklang, zumindest ähnlich dem einer echten Surroundanlage mit 5 - 8 (5.0/5.1 - 7.1) diskreten Kanälen zu kreieren. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Daß sich kein vollständiger Surroundsound wie bei einer richtigen Multichannelanlage mit Soundbars erzielen läßt, liegt angesichts der doch nicht so ganz trivialen Natur der Akustik und menschlichen Hörwahrnehmung auf der Hand.
Dennoch aber vermögen einige dieser "Klanghelfer" eine erstaunliche Aufwertung des Fernseherklanges zu erzielen, die je nach Gerät, auch für Filmspektakel und zum Musikhören ausreicht, oder dies sogar zum Genuß werden läßt.

Da ich eine Lösung für mein Schlafzimmer gesucht habe und dort, im Gegensatz zum Wohnzimmer, keine Blockbuster mit markerschütternden Subbässen und hohen Abhörpegeln sehe, habe ich mich in der Schlafhöhle gegen eine Multichannelanlage und für einen Stereobar der Firma nubert entschieden.

Der nubert nuPro AS-250 Stereobar ist wie der Name schon andeutet, KEIN "Surroundriegel" sondern ein reines Stereogerät. Dies aber mit dem Anspruch, auch echtes HiFi zu bieten und nicht nur effektbetonten Klang für moderne Kino- und TV-Produktionen !
Der nuPro AS-250 ist meines Wissens der erste Soundbar der Schwaben, die seit Jahren mit dem Motto "ehrliche Lautsprecher" werben. Nubert hat sich über Jahre hinweg einen guten Ruf, sowohl im reinen HiFi-, wie auch im Heimkinobereich erarbeitet und bietet inzwischen auch erfolgreich kleine Aktivmonitore für Multimediaanwendungen nach dem Direktvertriebskonzept an.
Für mich ein Grund in Anbetracht der Notwendigkeit eines klanglichen Upgrades im Schlafzimmer, der Firma nubert mal etwas "auf den Zahn zu fühlen".


Hier ist er nun der nuPro AS-250 :







Wie bereits angemerkt, ist dieser Klangriegel ein reines Stereogerät und verzichtet daher auf jeglichen Surroundfirlefanz - tritt aber mit dem Anspruch an, auch als HiFi-Gerät oder hochwertiger PC-Lautsprecher Verwendung finden zu können.
Es kommen hier 4 12cm Tief-Mitteltöner und zwei 25mm Seidenkalotten, befeuert von einem Digitalverstärker mit 2x80W Nennleistung zum Einsatz. Als Anschlüsse stehen ein Cincheingang, ein TOSLINK-Eingang und ein USB-Anschluß, über den ein PC angeschlossen werden kann, zur Verfügung. Das Gerät kommt mit 17kg Nettogewicht und einem sehr stabilen Gehäuse mit 100kg Belastbarkeit (!) sehr massiv daher und bietet auch dank seiner Tiefe von 30cm die Möglichkeit, selbst schwere Komponenten wie große Fernseher, Monitore etc. darauf abzustellen. Eine Möglichkeit, die diverse andere Soundbars leider nicht bieten.


Der nuPro AS-250 wird mit einer leider nicht standesgemäßen Fernbedienung die Lautstärke-, Eingangs- und Klangregelung erlaubt, ebenso wie mit mehreren Kabeln geliefert.
Aufgestellt und angeschlossen und schon geht es los. Konfigurationen sind soweit nicht nötig. Ich habe meinen TV über TOSLINK angeschlossen und war sogleich "einsatzbereit".

Haptisch macht der Stereobar einen sehr guten Eindruck, einwandfrei Verarbeitung und massive Konstruktion lassen schon beim Auspacken ein gutes Gefühl aufkommen.
Die RC leider nicht, ist diese doch aus etwas wackeligem "Dünnplastik" gefertigt.

Selbiges setzte sich sogleich beim Klang fort.
Der nuPro AS-250 tönt satt und vollmundig, bei normalem Fernsehton und erst recht bei Musik. Ich habe mir mehrere Konzerte und auch nur Musik über einen Mediaplayer/Streamer angesehen und war baff erstaunt, was hier zu hören ist !
Tendenziell etwas dunkel abgestimmt, was sich aber korrigieren läßt, liefert dieser Riegel eine beeindruckende Performance die so mancher kleinen Stereo-Anlage gut zu Gesichte stände. Weitgehend frei von Überhöhungen oder Einbrüchen im Frequenzgang wird hier echtes HiFi geboten. Eine erstaunliches Basspotenz macht Subwoofer (ein solcher läßt sich übrigens auch anschließen), wenn es denn kein enormes Film-Gekrache sein muß, überflüssig und verleiht der Musik ein wunderbares Fundament auf welchem sich entspannte Höhen- und Mittendarstellung breit machen kann. Gerade Musik klingt einfach toll mit diesem Stereobar. So werden Konzert-DVDs und BDs auch in beengten Verhältnissen zu einer Freude. Der reguläre TV-Ton wird hier auch auf ein Niveau gebracht, welches von keinem Fernseher mehr erreicht wird, egal was dieser kosten mag.

Wer enorme Räumlichkeit von einem Gerät dieser Art erwartet, wird wohl enttäuscht werden, da es nur normaler Stereosound ist, den man geboten bekommt. Diesen aber auf sehr hohem Niveau.
Zu Erzeugung eines Raumklanges ähnlich dem einer Multichannelanlage, werden oftmals Manipulationen an der Phasenlage der Kanäle und bestimmter Frequenzbereiche vorgenommen, dies hat aber meist eine deutliche Aufweichung der tiefen Frequenzen, sprich Konturverlust, zur Folge. Nicht so beim nubert, der hier mächtig punkten kann.

Wer eine möglichst eindrucksvolle Raumklangsimulation sucht ist hier wohl falsch, wer aber verdammt guten Stereoklang, auch nicht nur für den TV sucht, ist hier definitiv richtig.
Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, daß es auch noch einiges an Zubehör für den AS-250, wie beispielsweise HDMI-Konverter oder Bluetooth-Erweiterung gibt.

nubert ruft derzeit einen offiziellen Preis von 585€ für den AS-250 auf. Somit ergibt sich in Anbetracht der präsentierten Gesamtperformance und der Verarbeitungsqualität ein wirklich vorzügliches Preisleistungsverhältnis.


Fazit :

Sieht man einmal von der doch haptisch äußerst mickrig anmutenden Fernbedienung, die in geradezu diametralem Gegensatz zur Robustheit des Bars selbst steht, dennoch ihre Aufgabe aber natürlich erfüllt ab, ist nubert hier ein wirklich großartiger Einstand auf dem Gebiet der Klangriegel zu einem vergleichsweise freundlichen Preis gelungen.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 14.08.2015 02:00 | nach oben springen

#2

RE: Der nubert nuPro AS-250 Stereobar

in Technik - Hifi-Bereich 14.08.2015 00:30
von maldix • 2.562 Beiträge

Hi GHP,

sehr guter Bericht. Hast du auch schon mal ein paar Filme Blu Rays oder DVDs geschaut? Bezüglich der Tonwiedergabe bei Filmen habe ich festgestellt, dass viele oft nur mit einem Center eine gute Sprachverständlichkeit ermöglichen. Wenn ich den Ton über die Anlage gebe, ist die Musik meist sehr gut, jedoch die Sprache eher weniger. Bei Soundbars, welche die beiden vorderen Kanäle und den Center abdeckten, hatte ich das Gefühl, dass da die Sprachqualität sich verbessert, jedoch oft die musikalisch Qualität noch arge Optimierungspotentiale birgt, besonders bei günstigern Kandidaten.
Hast du oder jemand anderes bezüglich Filmsound, vielleicht auch mit anderen Bars schon Erfahrungen?


auditorus te salutant
nach oben springen

#3

RE: Der nubert nuPro AS-250 Stereobar

in Technik - Hifi-Bereich 14.08.2015 01:27
von GHP • 2.383 Beiträge

Ich hatte mir immer mal wieder Soundriegel, beispielsweise von BOSE, Samsung, Yamaha und B&W angehört. Auch einen in der 2000€-Klasse von B&W. Letzterer war klanglich imho deutlich unter dem nubert.
Ich sehe grundsätzlich im Schlafzimmer mit dem nuPro AS-250 alles was anfällt. Actionkracher aber nur im WoZi in echtem Surround. Die Sprachverständlichkeit des nubert ist soweit in Ordnung. Da er eigentlich für 2.0 gedacht ist, ist er auch dafür optimiert. Was sich übrigends recht einfach erklärt, denn man hat für diesen Riegel einfach zwei Aktivmonitore in einem Block zusammengefasst. So hat man sich Entwicklungskosten gespart und gleichzeitig einen für Musik mehr als tauglichen Soundbar kreiert der auch für Musik noch wesentlich universeller zu verwenden ist als die meisten anderen.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#4

RE: Der nubert nuPro AS-250 Stereobar

in Technik - Hifi-Bereich 14.08.2015 01:31
von maldix • 2.562 Beiträge

Klasse, da hat Nubert ja ehrlicherweise, sein Portfolio, so im Rahmen von Synergieeffekten erweitern können. Aus zwei mach eins! Ehrlich gut! ;-).


auditorus te salutant
nach oben springen

#5

RE: Der nubert nuPro AS-250 Stereobar

in Technik - Hifi-Bereich 14.08.2015 07:03
von starwatcher (gelöscht)
avatar

Moin Hybrider,

danke für den ausführlichen Bericht!
Da mir mein angetrautes Eheweib unter keinsten Umständen ein TV im Schlafsaal erlaubt, nehme ich die Anregung mit ins Bad.

Ich war bis dato bei diesen Teilen immer mehr als skeptisch - da ich aber Deiner Kompetenz vertraue, scheint sich hier eine fiskalisch verträgliche Lösung abzuzeichnen

nach oben springen

#6

RE: Der nubert nuPro AS-250 Stereobar

in Technik - Hifi-Bereich 14.08.2015 07:42
von maldix • 2.562 Beiträge

LOL in meinem Bad hätte ich nur für einen Sonos Play 1 den Platz, ohne das man mich für völlig abgedreht halten würde, sofern das nicht jetzt schon der Fall ist.


auditorus te salutant
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
nubert !
Erstellt im Forum Technik - Studiobereich von GHP
0 28.04.2018 20:32goto
von GHP • Zugriffe: 45
Technik satt - Nubert Publikation
Erstellt im Forum Raumakustik und Aufbau von Komponenten von starwatcher
13 15.05.2016 18:35goto
von GHP • Zugriffe: 1204
"Zweitanlage" für das Schlafzimmer
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von CD-Sammler
12 07.04.2016 15:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 583
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 888
Kleine Klangwunder
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von Sacul
9 10.12.2015 17:15goto
von Sacul • Zugriffe: 421

Besucher
4 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 689 Themen und 16493 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Ein eigenes Forum erstellen