#301

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 12.02.2017 10:14
von Bernie • 1.255 Beiträge

mach doch mal bitte. Wäre bestimmt für alle Devialisten hier interessant.
Wer übrigens das Wifi Board selbst eingebaut hat weiss ja wie es geht und könnte es auch wieder ausbauen. Und dann mal hören was sich klanglich tut. Den Tip dazu findet man im Devialetforum.


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
nach oben springen

#302

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 17.02.2017 14:53
von markush • 217 Beiträge

So, hab ein Update bekommen ... ist aber noch vertraulich ... hmm, wie bin ich hilfreich ohne zu viel sagen zu müssen? :)

nach oben springen

#303

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 17.02.2017 16:04
von maldix • 2.562 Beiträge

Hast du bei Devialet eine Vertraulichkeitsklausel unterschrieben? 🤔

Ansonsten sind wir doch unter uns 👨‍👨‍👧‍👦


auditorus te salutant
nach oben springen

#304

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 17.02.2017 17:15
von Bernie • 1.255 Beiträge

sags mir per PM und ich sags dann den anderen


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
zuletzt bearbeitet 17.02.2017 17:15 | nach oben springen

#305

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 23.02.2017 16:15
von Wolli24 (gelöscht)
avatar

Hallo Zusammen,
ich möchte gerne (noch)mal die Frage aufwerfen, ob sich wirklich alle einig sind, dass der 250Pro besser tönt als der 250er. Ich habe das Upgrade ebenfalls machen lassen (obwohl in einem französischen Forum Zweifel am klanglichen Erfolg beschrieben wurden) und war doch ob der Inhomogenitäten ziemlich enttäuscht. Den Pro ohne die 2,3 kg !!! wiegende Kupferplatte zu betreiben, brachte etwas Linderung meiner Enttäuschung. Anzahl und Stellung vieler verschiedener Unterstellfüße veränderten den Klang ebenfalls jedesmal, jedoch das Problem des inhomogenen Klanges konnte ich auch damit nicht lösen. Die Unterstellfüße gehören lt. einem Mitstreiter unter die Kupferplatte, nicht unter die vier äußersten Ecken des Pro. Ich finde im Klang mehrere Brüche, insbes. zwischen Mittel- und oberem Bereich. Überbetonung von Zischlauten, sowie viel zu spitze Geigen vermasselten mir dermaßen das Hören, dass ich den Pro nach Wochen gegen einen 250er getauscht habe - und nun ist meine Welt wieder in Ordnung.
Gefüttert wird der Devi durch einen Aurender W20, der seinerseits mit besten Kabeln gespeist wird. Der Aurender-USB-Ausgang ist lt. Firma am besten konstruiert. Deswegen hatte ich ein CAD-Reference USB-Kabel gekauft und muss sagen, es ist m.E. das beste der Zunft. AES/EBU-Kabel wurden ebenfalls getestet - alles vom F......
Ach so, der Aurender (20 kg) steht auf einer luftentkoppelnden Adam-Damper-Basis.
Übrigens, was man an Negativem über Devialet besonders in Foren wie AAA vernehmen kann, hätte ich nicht für möglich gehalten. Den Hetzern zufolge ist ein Devi nur eine schöne Flunder mit Billigmist drinnen.

zuletzt bearbeitet 23.02.2017 16:16 | nach oben springen

#306

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 23.02.2017 16:55
von Bernie • 1.255 Beiträge

Hi Wolli24,
willkommen im Forum. Ein weiterer Devialet Besitzer, schön.
Ich hab meine beiden 250 ja auch auf pro umrüsten lassen und finde den Klang der pros in allen Belangen besser. Das geht ja auch allen im Devialetchat Forum so die das Update gemacht haben. Bis auf eine Ausnahme glaube ich...
Da gibt es zwei Möglichkeiten: entweder irgendwas bei Deinem Gerät war nach dem Update nicht so wie es sein sollte oder die klanglichen Änderungen passen nicht zum Rest Deiner Kette. Oder auch ganz einfach nicht zu Deinen Hörgewohnheiten. Jeder nimmt Klang ja anders wahr.
Für mich klingt eben das Update homogener, weniger spitz, besser aufgelöst, druckvoller im Bass. Also haben wir fast gegenteilige Erfahrungen. Kann vorkommen. Wenn der 250 jetzt wieder alles richtig macht ist ja gut, nur Schade um das Geld.
Ja, in einigen Foren sind ziemliche Betonköppe unterwegs, die meisten die darüber ablästern haben noch nie einen gehört oder mal eine schlechte Messevorführung und von allen beteiligten Geräten ist dann natürlich der Devialet der schuldige. Lautsprecher oder Raum kann ja gar nicht der Grund sein...
Natürlich finden sich im Devialet keine dicken und teuren Trafos und Elkos sondern quasi nur Computertechnik. Allerdings sind alle Platinen absolut professionell und hochwertig gefertigt. Das wird bei einer Firma gemacht die u.a. auch Platinen für die Raumfahrt fertigt.
Aber für einige muss High-End mindestens 50kg wiegen und ein Gehäuse aus 2cm Stahlplatten haben. Und alles muss bei Vollmond von Hand frei verdrahtet werden...Unsinn...


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
zuletzt bearbeitet 23.02.2017 16:58 | nach oben springen

#307

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 23.02.2017 17:21
von andi1766 • 68 Beiträge

Hallo Wolli24,

tut mir leid, das du diese Erfahrungen gemacht hast. Keine Ahnung woran das liegt. Hast du dich mal direkt an Devialet gewendet ? Meistens sind die Mitarbeiter dort sehr kompetent und hilfsbereit.
Der Fachhändler bei dem du dein Gerät erworben hast, sollte Dir auch weiterhelfen können um dem Problem auf die Spur zu kommen.

Ich selbst habe ebenfalls 2 250er Pro und habe hier auch schon geschrieben, das ich mehr als zufrieden bin. (Nach einer mehrjährigen Phase des ausprobierens, wechselns und Geld verbrennens)

Was andere Leute so schreiben halte ich für völlig irrelevant, ich habe schon Menschen getroffen, denen hat der Klang nicht gefallen, weil die Geräte nicht nach klassischen Hifigeräten aussahen sondern flach an der Wand hingen.


Devialet 1000Expert Pro,Revel Ultima Studio2,Audioquest Netzkabel NRG10,MB,Audioquest Redwood LSK, Bauer Audio dps3it
nach oben springen

#308

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 23.02.2017 19:52
von Wolli24 (gelöscht)
avatar

Das Upgrade-Geld habe ich beim Tausch voll zurückbekommen.
Ich höre mit Devi schon seit 2011. Einige der Updates fand ich auch daneben. Daher war mein Misstrauen bezgl. des Upgrades sicher angebracht. Es ist m.E. nicht so, dass alles von Devi gemachte auch von Vorteil ist. Alle meine Mithörer lobten die außergewöhnliche Homogenität meiner Kette, bis, ja bis der Pro spielte. Aber damit will ich mich auch nicht länger beschweren - hab ja seit einigen Wochen keinen Grund mehr dazu.
Allerdings ist auch zu vermerken: Vorführen können die Devialet-Leute nun mal gar nicht. Wenn ich den Premier damals nur in München gehört hätte, gäbs dieses genial konstruierte Gerät nicht bei mir zu Hause. Die Vorführung war einfach nur zum gaaaanz schnellen Verlassen des Raumes geeignet. Wie man so daneben liegen kann, wo es doch wirklich drauf ankommt, weiß noch nicht mal der Himmel.

nach oben springen

#309

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 23.02.2017 20:41
von Bernie • 1.255 Beiträge

das können andere aber auch ganz gut. T+A macht es häufig auch nicht besser. Und vermutlich viele andere auch nicht. Deswegen ist für mich nur auschlaggebend was bei mir zu Hause passiert.
Zum Devi: bisher hatte ich bei Updates eigentlich keinen Grund zur Klage. Firmwareupdates brachten häufig eine klangliche Verbesserung, aber nie eine Verschlechterung. Ausnahme ist für meinen LS das Update auf SAM V2 gewesen. Mit V1 (Firmware 8.xx) war es ohne weitere Korrekturen gut nutzbar und brachte eine Verbesserung, ab Firmware9.xx kann ich es nur mit zusätzlicher externer Korrektur nutzen. Und im Vergleich zum jetzigen Pro Update hat das Update vom D-Premier auf den 250 fürs Geld zu wenig gebracht. Ok, SAM, naja, siehe oben.
Aber meine Suche nach dem perfekten Verstärker hat trotz allem mit dem Kauf des D-Premier 2011 aufgehört.
Welche LS hast Du eigentlich ?


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
nach oben springen

#310

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 24.02.2017 10:37
von Wolli24 (gelöscht)
avatar

Sonus Faber Amati Futura :-)

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Jazz im Jahre 1959 und Dave Brubeck Time Out
Erstellt im Forum Jazz von Simplon
21 21.07.2017 04:22goto
von maldix • Zugriffe: 973
Neues bei den Schotten - Linn - News
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von maldix
41 16.05.2017 16:35goto
von Wolli24 • Zugriffe: 1955
Strom > Devialet > ein Wunder
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von markush
8 03.07.2016 18:59goto
von markush • Zugriffe: 568
Micromega M1 sieht verdächtig nach Devialet aus
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von keepsake
4 23.02.2016 15:49goto
von keepsake • Zugriffe: 1009
Roon Erfahrungsbericht
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von Bernie
3 08.02.2016 23:55goto
von Bernie • Zugriffe: 962
Devialet Phantom im Test bei der FAZ
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von CD-Sammler
13 20.12.2015 12:53goto
von tom539 • Zugriffe: 1353
Devialet - Phantom - mit neuem Ständer
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von maldix
0 08.12.2015 18:59goto
von maldix • Zugriffe: 289
QNAP HS-251+
Erstellt im Forum Technik - Streaming von markush
3 04.11.2015 09:30goto
von markush • Zugriffe: 435

Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 689 Themen und 16493 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Ein eigenes Forum erstellen