#401

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 10:05
von keepsake • 501 Beiträge

Ist der Post Dein Ernst?? Da steht man doch locker darüber...

@Bernie: die Micromegas M One gubt es in allen RAL-Farben und sogar auf Wunsch mit Leder bezogen.


Viele Grüße

Josip
zuletzt bearbeitet 21.05.2017 10:10 | nach oben springen

#402

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 10:07
von Wolli24 (gelöscht)
avatar

habe am Frei meinen 250 Pro aus F vom Upgraden zurückbekommen. Das Teil spielt wirklich überragend. Eigentlich müsste ich mich wegen meiner Beiträge zum Thema "DAC + Endstufe als Alternative zum Devialet" bei unseren Macrons entschuldigen
Wünsche nach anderen Klängen dieses wunderschönen Designobjekts können leicht durch andere Verkabelung oder Unterstellgedöns befriedigt werden. Darauf reagiert der Schatzemann direkt.
Danke Ihr Musjös !

nach oben springen

#403

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 10:25
von Wolli24 (gelöscht)
avatar

Zitat von keepsake im Beitrag #19
Ist der Post Dein Ernst?? Da steht man doch locker darüber...

@Bernie: die Micromegas M One gubt es in allen RAL-Farben und sogar auf Wunsch mit Leder bezogen.


natürlich ist das mein Ernst ! solch dumme Vergleiche sind ein Tritt in den Hintern des Designers.

nach oben springen

#404

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 11:19
von maldix • 2.577 Beiträge

Hi Zusammen,

Ob nun Vergleiche eines Autors einen Tritt in den Hintern eines Designers sind, kann ich nicht beurteilen. Wenn ich mir aber mal moderne Personenwaagen(z.B. In meinem Bad) anschaue, kann ich zumindest eine Ähnlichkeit erkennen. Grundsätzlich ist das für mich auch nichts schlechtes. Ich bezeichne die Devialets auch gern als Pizzakarton. Dies stellt nfür mich keine Abwertung dar.
Die Qualitäten der Devialets immer wieder in Fragezustellen und dagegenzuhalten, dass andere alles besser können, da sollten wir doch schon drüber stehen.

Wer Vergleicht denn was und womit?

Ja klar die Micromega bauen einen guten Verstärker, auch gern in bunt und auch mit interessanten Features. Das machen andere auch. Nun kann der vielleicht auch besser sein als der Devialet, mag sein, wer hat das denn von denen die dies so behaupten schon mal im Vergleich gehört?

Für mich war z.B. Nache dem Workshop bei Shakti, wo wir u.a. ja eigene Geräte im direkten Vergleich mit echten Boliden hatten, hören konnten, schnell klar, auf welchem hohen Niveau sich auch die Devialets bewegen und was es bedarf um da noch etwas drauf zu setzen.
Dabei beziehe ich mich erstmal nur auf die klanglichen Aspekte. Da kann man mit aufwändigen einzel/spezial Lösungen durchaus (aber auch gegen Einwurf größerer Scheine) noch das eine oder andere Fitzelchen an Klang rausholen.

Wer aber ein Vergleichbares Paket sucht, wird die Augen schon sehr weit öffen dürfen um zu erkennen, das dies sehr schwierig wird. Klar wer keine Phonovorstufe benötig, kann darauf verzichten. Wer aber die Möglichkeiten der Devialets in der Konfigurierung von MM/MC Systemen mit der Auswahl von Entzerrerkurven kennt, wird diesbezüglich bei anderen Systemen eher weniger finden. Oder ICM, das ist der Inteligente Cine Modus, welcher einen Phantom-Center erzeugt. Wer wie ich auch gern mal seinen Film 🎥 Sound in guter Qualität hören möchte, wird diese Fuktion schätzen. Das spart in meinem Setup einen teuren Center. Klar wer das nicht braucht, den interessiert das nich, so ist das aber mit Funktionen.
Ich könnte auch noch weiter über die Möglicheiten der Devialet, nicht umsonst halten die viele Patente auf ihre Entwicklungen, schreiben, doch es ist wie immer auch nur meine persönliche Sicht.

Das gilt aber auch für die vielen anderen Meinungen derer, die im Vergleich alles besser finden und zuhause über gänzlich andere Lösungen verfügen. (Warum auch immer).

Da sind mir ehrliche Meinungen, wie z.B. die von Antwerp lieber, die realistisch ihre Vorlieben und eigenen Möglichkeiten bewerten, sich aber über das große Kino freuen und auch dieses richtig einsortieren.

Es ist für alle gut, dass es weitere Hersteller gibt die neue Ideen auf den Markt bringen und damit auch eine Entwicklung bei den Anderen anstoßen. Ob man nun auf jeden Zug mit aufspringen muss, egal in welcher Farbe, das muss jeder selber wissen.

Nur ärgern weil jemand das "hl. Blechle" (leicht abgewandelt) nicht als Designwunder (auch wenn mir die Form und Möglichkeit der vertikalen Aufhänung der Devialets gut gefällt), würde ich mich nicht. Auch eine Piccasso gefällt nicht jedem.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 21.05.2017 11:22 | nach oben springen

#405

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 11:56
von Wolli24 (gelöscht)
avatar

du brauchst dich weder zu ärgern, noch mich zu belehren. Offenbar weisst du nicht, welche Mühen hinter diesem Design und dessen Verwirklichung stehen - wieviele hunderte Stunden von Absprachen, Verwerfungen, Wiedersprüchen und Problemen bei der Herstellung es gegeben hat. Hast Du mal versucht Aluminim zu polieren, es zu vernickeln ? Hast Du mal ansatzweise versucht, die Bauteile für einen 500 Watt- Verstärker in ein solches Gehäuse zu implantieren ? versucht diese Bauteile dann weltweit und immer ins Gehäuse passend zusammenzusuchen ? versucht, die notwendigen Kompromisse bei den Entwicklern durchzusetzen ? --- und dann der mehr als dumme Vergleich mit einer Personenwaage ! Das ärgert mich !
Übrigens, ich spreche aus Erfahrung !
aber bleib mal schön beim Vergleich mit deiner Personenwaage. Was hinter dem Gehäusedesign eines Devialet steckt, darüber brauchst du dir ja keine Gedanken zu machen.

zuletzt bearbeitet 21.05.2017 12:04 | nach oben springen

#406

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 12:18
von keepsake • 501 Beiträge

Deine Aussagen sind gelinde gesagt, iriitierend. Zum einen liebäugelst Du hier immer wieder mit (tollen) alternativen High-End Produkten, weil Dir (meine Theorie) der Devialet nicht reicht. Zum anderen erklärst Du Dich hier zum Designverfechter schlechthin und bist über Leute verärgert, die selbst einen Devialet besitzen! Muss man nicht verstehen...


Viele Grüße

Josip
nach oben springen

#407

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 12:24
von Wolli24 (gelöscht)
avatar

vielleicht erklärst du mal was das eine mit dem anderen zu tun hat

nach oben springen

#408

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 12:27
von keepsake • 501 Beiträge

Ich bin raus aus der Diskussion, da OT und es geht hier um die Hörberichte. Dir empfehle ich zu entspannen!


Viele Grüße

Josip
nach oben springen

#409

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 12:33
von maldix • 2.577 Beiträge

@ Wolli

Es liegt mir fern, dich zu belehren, das hab ich auch nicht getan.
Da ich selbst solche Teile besitze weiß ich schon genau was drin ist ect.

Nichtsdestotrotz ist für mich der optische Vergleich mit der Waage (auch da gibt es Design-Stücke, auch teure, jedoch wenige die Musik spielen, zumindest kenne ich die nicht), nicht so fern.

Die Devialet-Enwicker-Designer haben ihren Job bestens gemacht. Ich mag meine Pizzakarton-Personenwaagen.

Dass du weißt wovon du sprichst (schreibst) hab ich immer vorausgesetzt, aber schön dass du es nochmal erwähnst. Wir sollten, wenn wir uns über Devialets unterhalten dies aber dann im Devialet Thread machen ;-).


auditorus te salutant
nach oben springen

#410

RE: Devialet News und Infos

in Technik - Hifi-Bereich 21.05.2017 12:57
von Bernie • 1.268 Beiträge

oh Mann...
Ich hab doch selber Devialets weil ich die optisch toll finde. Trotzdem haben sie etwas von einer Personenwaage. Und die Micromegas eben noch viel mehr. Habe ich deshalb gesagt dass das Design schlecht ist ? Außerdem ist der Vergleich uralt und wurde im Devialetchat Forum schon vor Jahren gebracht. Wie man sich aber über sowas aufregen kann ist mir echt ein Rätsel...


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Jazz im Jahre 1959 und Dave Brubeck Time Out
Erstellt im Forum Jazz von Simplon
21 21.07.2017 04:22goto
von maldix • Zugriffe: 973
Neues bei den Schotten - Linn - News
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von maldix
41 16.05.2017 16:35goto
von Wolli24 • Zugriffe: 1964
Strom > Devialet > ein Wunder
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von markush
8 03.07.2016 18:59goto
von markush • Zugriffe: 572
Micromega M1 sieht verdächtig nach Devialet aus
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von keepsake
4 23.02.2016 15:49goto
von keepsake • Zugriffe: 1009
Roon Erfahrungsbericht
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von Bernie
3 08.02.2016 23:55goto
von Bernie • Zugriffe: 974
Devialet Phantom im Test bei der FAZ
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von CD-Sammler
13 20.12.2015 12:53goto
von tom539 • Zugriffe: 1357
Devialet - Phantom - mit neuem Ständer
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von maldix
0 08.12.2015 18:59goto
von maldix • Zugriffe: 289
QNAP HS-251+
Erstellt im Forum Technik - Streaming von markush
3 04.11.2015 09:30goto
von markush • Zugriffe: 435

Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 692 Themen und 16611 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen