#1

Erfahrungsbericht Meier Audio Corda Rock

in Technik - Hifi-Bereich 07.06.2015 15:06
von CD-Sammler • 996 Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe meinen alten Erfahrungsbericht zum Meier Corda Rock aus dem Audio-Forum leicht überarbeitet. Da meine damalige Einschätzung immer noch gültig ist, stelle ich das Ergebnis meiner Bemühungen hier erneut als aus meiner Sicht nun finale Version ein.

Musikalische Grüße,
Alex


Corda Rock von Meier Audio - ein kleiner KHV ganz groß!

Das Thema KHV hatte mich einige Zeit sehr intensiv beschäftigt. Geräte von Musical Fidelity, FiiO und Pro-Ject wechselten sich innerhalb relativ kurzer Zeit bei mir ab. Nie war ich auf Dauer von einer der Lösungen richtig überzeugt. Eine Zeitlang hatte ich das Thema sogar entnervt aufgegeben. Das änderte sich erst mit dem Corda Rock von Meier Audio...

Nach dem Verkauf meines letzten KHV (Head Box DS) wollte ich damals eigentlich mit dem Thema KHV eine Weile pausieren. Aber auf Dauer war mir dann der Sound meines geliebten AKG Q701 am KH-Ausgang meines Verstärkers doch ein wenig zu harsch.

Also machte ich mich wieder auf die Suche. Zunächst hatte ich mit einer "großen" Lösung von Lake People (G109) bzw. Violectric (HPA V90) geliebäugelt. Dann bin ich jedoch in einem alten Thread im Audio-Forum über eine Empfehlung gestolpert. Bei der Empfehlung handelte es sich um den kleinen Corda Rock von Meier Audio, der damals mit eigentlich sehr günstigen 220,- EUR noch über meinem ursprünglich angestrebten Investitionsvolumen lag. Mit der Erfahrung von drei KHV (und einigen EUR Verlust!) später, erschien mir der Preis dagegen ziemlich moderat. Spontan hatte ich den KHV daraufhin bei Herrn Meier bestellt (sehr netter Kontakt übrigens!).

Nur wenige Tage später konnte ich mich dann über ein ziemlich übersichtliches Päckchen freuen. Darin ein schmuckes schwarzes Kästchen mit den Maßen 10.6 x 11.7 x 4.2 cm. Optisch machte das Gerät gleich einen guten Eindruck:



- Gehäuse vollständig aus gebürsteten Aluminium mit sauberen Spaltmaßen
- Vergoldete Cinch-Eingänge
- ordentlicher Kaltgerätestecker
- hochwertiger Lautstärkeregler aus Aluminium
- An- und Ausschalter an der Front
- Blaue Betriebs-LED
- leicht zugängliche Steckbrücken auf der Unterseite zur Gain-Einstellung

Flugs hatte ich mir ein Stromkabel aus meinen Keller geholt (der KHV wird ohne Kabel geliefert) und das Gerät per Cinch mit dem Rec-Out meines Vollverstärkers verbunden. Anschließend wurde der Kopfhörer eingestöpselt und Musik gehört. Was mich dann erwartete war ein runder und warmer Klang mit einer erstaunlichen Auflösung. Von den teils unangenehmen Spitzen am KH-Ausgang des Vollverstärkers keine Spur. Den Details der Aufnahme konnte ich völlig entspannt nachspüren. Offensichtlich war mein AKG und der Corda Rock quasi füreinander geschaffen.

Aus meiner Sicht lässt der Corda Rock mit seiner musikalischen Performance meine bisherigen KHV (FiiO E09K, V-CAN II mit V-PSU II von Musical Fidelity, Head Box DS von Pro-Ject) locker hinter sich. Auf der Gain-Einstellung "High" hat er auch mehr als genug Kraft meinen AKG zu betreiben. Den Regler muss ich je nach Quelle nur zwischen 9.00 und 11.00 Uhr einstellen, so dass hier noch beträchtliche Reserven vorhanden sind.

Ein interessantes Detail des KHV ist die Möglichkeit zur Veränderung der Ausgangsimpendanz. Der KHV hat momalerweise eine Ausgangimpedanz von 4 Ohm, welche man durch die Entfernung der Brücken auf 22 Ohm erhöhen kann. Dadurch bekommt zumindest der Sound des AKG einen ganz anderen Charakter. Er klang in dieser Einstellung etwas kühler und heller. Auch nicht schlecht, aber die "normale" Einstellung behagt mir mehr. Es lohnt sich aber an dieser Stelle auf jeden Fall ein wenig zu experimentieren.

Ein wenig später habe ich den Corda Rock noch mit einem Powercord von Oehlbach und einem Cinchkabel ("CR68") vom englischen Anbieter Techlink (quasi der englische "Oehlbach") "gepimpt". Dieses Upgrade wurde mit einer zumindest aus meiner Sicht hörbaren Leistungssteigerung belohnt, auch wenn man an dieser Stelle mit noch besseren Kabeln sicherlich noch etwas reißen kann.

Fazit: Bei meinen vorherigen KHV hatte sich die erste Begeisterung meistens bereits nach etwa einer Woche wieder gelegt. Beim Corda Rock war und ist das nun zum Glück anders. Bei diesem KHV ist der Name wirklich Programm. Die kleine Kiste "rockt" nämlich wirklich. Gerade im Zusammenspiel mit meinem Mittelklasse AKG Q701 „performt“ der kleine Verstärker m.E. wirklich vorbildlich. Insbesondere die "richtige" Abbildung der Musik gelingt wirklich gut. Ich bin auf jeden Fall sehr angetan vom Corda Rock und kann ihn als (zumindest aus meiner Wahrnehmung) ultimativen Einsteiger-KHV bestens empfehlen.

Für mich klare 6 von 6 Punkten in der Einsteigerklasse. Mehr Infos unter: http://meier-audio.homepage.t-online.de/

Das Testequipment: Meier Audio Corda Rock, AKG Q701, Denon PMA-1520AE und Denon DCD-1520AE.


MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
zuletzt bearbeitet 07.06.2015 15:12 | nach oben springen

#2

Verschoben !

in Technik - Hifi-Bereich 07.06.2015 18:47
von GHP • 2.383 Beiträge

dummy goes here ;-)


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 07.06.2015 19:03 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Leserwahl Audio und Stereoplay 2018
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
6 08.11.2017 21:35goto
von Simplon • Zugriffe: 1093
Rock of Ages (2012)
Erstellt im Forum Filme, die sich aus Eurer Sicht lohnen anzusehen von CD-Sammler
0 20.08.2017 14:23goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 118
Neuer Audio PC von roon - Nucleus
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von keepsake
3 23.05.2017 01:04goto
von markush • Zugriffe: 457
Shakti's Erfahrungen mit Audio Technica (und anderen) Tonabnehmern
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von shakti
6 30.04.2017 10:31goto
von shakti • Zugriffe: 380
Redaktion Audio
Erstellt im Forum Allgemeines von Audiophon
12 08.01.2017 22:04goto
von Audiophon • Zugriffe: 1397
Audio Note Kanada (ANK) Level 5 DAC und PRE
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von shakti
3 13.09.2016 23:47goto
von maldix • Zugriffe: 337
Schanks Audio
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von sportbilly
16 10.02.2016 13:22goto
von sportbilly • Zugriffe: 1668
AUDIO mit neuer Redaktion
Erstellt im Forum Allgemeines von CD-Sammler
32 23.11.2015 10:01goto
von Zac • Zugriffe: 1065

Besucher
5 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 689 Themen und 16493 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Ein eigenes Forum erstellen