#1

Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 04.12.2017 23:21
von maldix • 2.429 Beiträge

Hallo Zusammen,

Nach der CanJam 2016, hatten Robodoc und ich bereits die Idee, einen Workshop an der Hochschule Niederrhein mit koppfhörerinterssierten Forenmitgliedern zu veranstalten, um einmal die interessante Arbeit des OMG Projekts vorzustellen.

Leider konnten wir damals keinen passenden Termin realisieren und hatten den Termin vorerst aufgeschoben. Nachdem nun die CanJam 2017 Essen als ihren Standort hinter sich gelassen hat, hat diese Idee, erfreulicher weise, einen neuen Anlauf gefunden und deutlich mehr Fahrt aufgenommen, als das ursprünglich mal an gedacht war.

Die Idee, hat sich nun mehr als eine Veranstaltung in Form einer Art KH-Mini-Messe / Forumstreffen rund ums das Thema Kopfhörer, an der Hochschule herauskristalisiert.

Die Hochschule NR ist bekanntlich die einzige Hochschule in Deutschland, die im Thema Kopfhörer unterwegs ist.

Das Ziel der Veranstaltung ist in erster Linie die Zusammenkunft von Profis und interessierten Kopfhörerfans, in einem nicht kommerziellen Kontex als Event ohne Eintrittsgelder oder Standgebühren zu ermöglichen. Der primäre Fokus liegt folglich auf dem großem Community-Aspekt für die Teilnehmer.

Vielleicht lässt sich ja eine solche Idee auch zu einem zukünftigwiederkehrenden Event etablieren.

Wie mir Robodoc bereits mitgeteilt hat, haben sich auch ein paar der Aussteller /Hersteller die auch auf der CanJam waren, sich bereit erklärt, Geräte zur Verfügung zu stellen.

Es ist auch durchaus Denkbar, dass auch davon der eine oder andere gerne selbst dazu kommt. Hieraus dürften sich durchaus sehr interessante Gespräche entwicklen.

Außerdem wird es sicherlich auch interessante Ergebnisse zum OMG Projekt geben, in dem es um die Herstellung von Kopfhörern mittels 3D Druck geht.

Über den genauen Ablauf (Programm) werden wir hier sicher noch in den nächsten Tagen berichten können.

Die Räumlichkeiten werden in der Hochschule Niederrhein bereitgestellt. Es wird auch in diesem Zusammenhang versucht, auch forenübergreifend diese Veranstaltung zu bewerben.

Der Termin ist am Samstag, der 24.02.2018

10 - 17 Uhr.

Gerne kann auch eigenes Equipment mitgebracht werden.


Diese Veranstaltung dürfte in ihrer Art einzigartig werden, spannend wird sie allemal.



Einladungsschreiben:
http://www.audiovista.de/audiovista2018.pdf

Info Zur Lokation:


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 04.12.2017 23:27 | nach oben springen

#2

RE: Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 04.12.2017 23:32
von GHP • 2.198 Beiträge

Oha !

Klingt interessant.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#3

RE: Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 04.12.2017 23:48
von maldix • 2.429 Beiträge

Ja das sollte es werden. Wäre sicherlich auch eine Reise aus dem Süden wert. ;-)


auditorus te salutant
nach oben springen

#4

RE: Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 05.12.2017 00:19
von GHP • 2.198 Beiträge

Das ist in der Tat ernsthaft zu überlegen.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#5

RE: Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 05.12.2017 00:22
von maldix • 2.429 Beiträge

Wäre ja auch super, wenn sich noch weitere dazu finden.


auditorus te salutant
nach oben springen

#6

RE: Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 05.12.2017 00:24
von GHP • 2.198 Beiträge

Auf jeden Fall.

Da sollten sich doch ein paar Interessenten einfinden.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#7

RE: Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 06.12.2017 19:12
von Robodoc • 30 Beiträge

Dann will ich als einer der Organisatoren der Audiovista mich hier auch mal zu Wort melden.

Irgendwie schön, dass die Forendiskussionen losgehen, hier und im OEF und auch im AAA, bevor überhaupt eine offizielle Ankündigung über den Blog von Prof-X erfolgt ist.

Momentan bin ich noch dabei, die Ausstellerlandschaft zu akquirieren. Wir haben ein schönes Gebäude und große helle Räume, alles ist reserviert. Wir haben eine Idee und jetzt muss man mal sehen, was draus wird. Die Domain ist gebucht aber es steht noch nichts drauf. Viel zu tun.

Huete habe ich wieder einige potenzielle Aussteller kontaktiert, mal sehen wie das Feedback ist. Ich denke aber, bis zum Wochenende habe ich die Mailingliste fertig. Danach folgen die Ankündigungen, Abfragen, Mitteilungen darüber. Meine fleißigen Helfer machen aktuell eine Planung der Fläche, verteilen Tisch Inseln und kümmern sich um die Stromversorgung. Sobald die Pläne fertig sind, werde ich die besten Plätze an die Early Birds vergeben. In der Ankündigung die Maldix verlinkt hat steht ja, dass wir bis zu den Weihnachtsferien gerne vorläufige Zusagen hätten. Das ist ja nicht mehr so lange hin.

Drumrum plant meine Masterclass natürlich die Präsentation des OMG Projekts. Der Kopfhörer der Niederrhein University in der Acedia 40 Variante hat schon auf der CanJam einigen ein Dauergrinsen ins Gesicht gezaubert. Den möchte ich gerne in 2 verschiedenen Varianten haben. Und am besten noch 2 für Burkhardt Schwäbe von Eternal Arts, weil wir in Berlin gemeinsam festgestellt haben, dass Acedia 40 und seine OTL Röhrenverstärker mit analogem Zuspiel von Burkhardts Mastertapes ein Dreamteam sind. Für die Studenten geht es dabei auch um einen guten Semesterabschluss für ihr Projekt. Spannend allemal.

nach oben springen

#8

RE: Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 07.12.2017 17:34
von Robodoc • 30 Beiträge

Ich habe mal einen Gebäudeplan und ein Foto der Location in Prof-X gestellt.

http://forum.prof-x.de/viewtopic.php?f=33&t=345&p=6581#p6581

nach oben springen

#9

RE: Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 08.12.2017 19:53
von Robodoc • 30 Beiträge

Die offizielle Ankündigung der Audiovista ist jetzt online.
http://blog.prof-x.de/2017/12/08/ankuend...18-am-24-02-18/

zuletzt bearbeitet 08.12.2017 19:54 | nach oben springen

#10

RE: Audiovista - Kopfhörer Event in der Hochschule Niederrhein

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 10.12.2017 14:53
von maldix • 2.429 Beiträge

Hi Zusammen,

Nachdem nun diese Veranstaltung doch mehr und mehr Formen annimmt, habe ich mir auch mal wieder etwas die Kopfhörer vorgenommen.

Seit vorgestern hat sich durch die freundliche Unterstützung von Tom noch ein Bose QC35 I.Gen bei mir eingefunden. Glücklicherweise, hatte er noch ein solches Model gefunden, denn in den gängigen Shops findet man nur noch die ca 80 Euro teurere 2Gen Version. Diese unterscheidet sich lediglich in einer für mich absolut unnötigen Funktionalität Sprachteurerung “Google”. (Da müsste man mir ja fast noch Geld hinzugeben, dass ich das haben wollte.)
Den Kopfhörer wollte ich mir eh schon auf Grund meiner guten Erfahrung mit meinem QC20 inEar, als Ergänzung für Reisen oder Arbeiten in Räumen mit höherem Geräuschpegel zu legen. Den Vorgänger QC25 hatte ich ja bereits auführlich testen können, siehe Homepage, so dass nun der Schritt zum QC35 eigentlich nur logisch für mich war. Auch wenn der Einspielvorgang erst begonnen hat, kann ich bezüglich des Nois Canceling nur ein Lob aussprechen. Da hat Bose nochmals zugelegt. Klanglich bin ich bereits jetzt schon zufrieden, wenn auch derzeit noch einige kleine Besonderheiten, die sich im laufe der nächsten Tage auflösen (Vergleich zu Toms QC35), dominieren. In der Kombination mit Even Earprint bei Napster ergibt sich aber ein absolut langzeittaugliches Hörsetup.

Und wenn ich schon mal gerade dabei bin, hab ich auch die beiden Stax und den Fostex angeschlossen, der starke Schneefall in Bonn lässt derzeit ja eh wenige Outdooraktivitäten zu.

Es ist schon erstaunlich, wieviel Spass es dann doch machen kann, sich die bekannten Unterschiede dieser Hörer mal wieder zu geben.

Der klanglich für mich beste Hörer ist wie nicht anders zu erwarten der SR-009. Keine Frage, das ist schon ein Brett. Gute Quelle und entsprechender Kopfhörer Verstärker und Musikhören am ganzoberen Ende der Fahnenstange ist gegeben. Aber auch ganz klar, wer auf überhhöten Bass setzt, wird da enttäuscht werden.

Das kann der geschlossene Fostex TH 900 bessert. Dessen Signatur hat im Bass eine Anhebung, die genau dieses Hörverhalten fördert. Nicht aufdringlich aber eben vorhanden.

Der SR-007MK2 von Stax hingegen steht, obwohl seiner fantastischen Qualitäten, jedoch etwas im Schatten des SR-009. Die kleinere Fläche des Hörers benötig deutlich mehr Leistung als der große Bruder. Dadurch wirkt er vielleicht für manche etwas “muffig” oder “weniger Leistungsfähig”.
Ich denke, dass zum einen der deutlich günstigere Preis als auch die “wärmere” Ausrichtung, sowie der, für mich bessere Tragekomfort die Daseinsberechtungung des SR-007 rechtfertigt. Jeder der sich bezüglich des Erwerbs von Stax KH und KHV Gedanken macht,sollte genau wissen, welche Musik er am liebsten hörte und wo die persönlichen Vorlieben liegen.

Dass der SR-007 deutlich wärmer als der SR-009 spielt gefällt mir besonders bei Jazz Aufnahmen. Nach dem ich den SRM-007 MKII den Umbau auf 6S4S Röhren habe machen lassen, spielt der SR 007 auch deutlich besser. Manches bekommt man jedoch nur im direkten Vergleich zu hören.
Kennt man natürlich den SR-009, steht der SR-007 schon was hinten an. Das ist ungefähr so, wie ein Porsche GTS2 und ein Porsche Turbo, beides Hammerteile, aber einer halt besser.

Der Fostex-TH900 ist dafür aber erstmal optisch für mich deutlich schicker. Urushi Lack, japanische Lackkunst (u.a. auch auf auf den High-End Koetsus von Shakti zu finden) machen diesen Kopfhörer m.E. zu einem optischen Leckerbissen. Als geschlossener Hörer ist er ein schöner Kontrast zu den beiden Stax-Hörern, klanglich mit einer leichten Anhebung im Bassbereich, macht er am Ifi-micro-IDSD in Verbindung mit dem FiiO X5 gerade bei rockiger und popigeren Stücken riesigen Spass.

So schaue ich gerade mal dem Schneetreiben hier zu und finde es affengeil auf soviele unterschiedlichen Arten mich durch meine Musiksammlung zu bewegen. Mal etwas Vinyl, dann auch mal etwas Streaming, vom NAS und den Internet Anbietern, so wie noch etwas Web-Radio.

Happy 2 Advent würde ich da mal sagen und mal schauen, was ich noch so im Fundus habe.

Bezüglich der Audiovista, der Name und das Logo sind eine Idee von Robodoc, melden sich auch zunehmend Interessenten, sowohl aus den Comunities als auch Hersteller.

Es scheint so, als ob das “Konzept” Freunde findet. Was daraus wird, bleibt abzuwarten. Erstmal ist es ein Versuch von ein paar “verrückten” Kopfhörerfreunden sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

So wie sich dieses nun Darstellt, wird es neben der Community-Aerea auch einen Comercial-Room geben in dem dann auch einige uns bekannte Hersteller sich an der Veranstaltung beteiligen.

Was sicherlich auch für alle super ist, ist der Umstand, das Robodoc es geschafft hat, die Hochschule Niederrhein zu bewegen, die Räume kostenneutral für alle bereit zu stellen.

Großes Lob!

Natürlich hoffen wir, dass dieses Modell einer Art “Mini”-Messe im Westen mit Fokus auf Kopfhörer auch entsprechenden Anklang bei den Kopfhörer Freunden findet. Ganz besonderes auch deshalb, weil sich die CanJam die sich in den letzten Jahren in Essen großer Beliebtheit erfreute, nun über Berlin wahrscheinlich zukünftig nach München bewegt.

Wir haben hier im Westdrift-Forum ja schon von jeher einen großen Blick mit auf die Kopfhörerszene, so dass es nahe liegt, hier mit zu unterstützen. Wir würden uns auch sehr freuen, wenn wir einige Forums-Aktivisten bewegen könnten, sich am 24.2.2018 in Krefeld, ggf. auch mit eigenem Material, dazu zugesellen.


auditorus te salutant
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clint Armin
Forum Statistiken
Das Forum hat 648 Themen und 15328 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Ein eigenes Forum erstellen