#11

RE: Der B&W P5 S2 - Ein Erfahrungsbericht

in Kopfhörer 29.07.2018 13:15
von tom539 • 3.045 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #10

mit dem QC35 habe ich auch schon mehrfach geliebäugelt. Aber zumindest die beide Fluglinien, mit denen ich jetzt geflogen bin, verbieten während des gesamten Fluges die Nutzung von Bluetooth...

...macht dann ein Bluetooth-Kopfhörer noch Sinn?


Ich denke schon - einfach „nur“ das Noice-Canceling anmachen ist schon ein sehr deutlicher Benefit auf Flugreisen - auch ohne zusätzliche Musik

Der QC35 macht das schon sehr gut, auch wenn er den „Flugzeuglärm“ nicht zu 100% ausgeblendet bekommt...


Gruß, Tom
... just listen
zuletzt bearbeitet 29.07.2018 13:16 | nach oben springen

#12

RE: Der B&W P5 S2 - Ein Erfahrungsbericht

in Kopfhörer 29.07.2018 14:13
von maldix • 3.625 Beiträge

Ich denke schon das BT sinnvoll ist. Bislang hatte ich mit den Fluglinien kein Problem mit Handy und BT. Das sollte zukünftig auch standard werden. Ich kann ja da immer noch auf den qc20 zurückgreifen.
Welche Fluglinien sind das, damit ich die meiden kann? Bei Emirates bekommt man sogar WLAN und Internetzugriff während der Langstreckenflüge. Ich hatte unlängst mit meiner Partnerin auf Ihrem Flug nach Tokio und nach Australien sogar Video Skypen können. Ob man das muss, sei dahingestellt, aber man kann.


auditorus te salutant
nach oben springen

#13

RE: Der B&W P5 S2 - Ein Erfahrungsbericht

in Kopfhörer 29.07.2018 15:41
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #12
Welche Fluglinien sind das, damit ich die meiden kann?


Hallo maldix,

das waren beides Charterfluggesellschaften (TuiFly und Condor). Ich habe die Einschränkungen auch nicht ganz verstanden. Bei Start und Landung hat Condor sogar der Flugmodus nicht ausgereicht. Da sollten dann alle elektronischen Geräte vollständig ausgeschaltet werden.

Bei Pauschalreisen hat man leider nur ein sehr eingeschränkte Auswahl bezüglich der wählbaren Fluglinien.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#14

RE: Der B&W P5 S2 - Ein Erfahrungsbericht

in Kopfhörer 29.07.2018 16:21
von maldix • 3.625 Beiträge

Also bei beiden hatte ich auch schon BT an ohne Probleme, hängt das vom Piloten ab?


auditorus te salutant
nach oben springen

#15

RE: Der B&W P5 S2 - Ein Erfahrungsbericht

in Kopfhörer 15.12.2021 20:55
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Hallo zusammen,

heute habe ich meinem alten P5 S2 ein kleines Update gegönnt. Der kleine B&W dient mir als Hörer im Arbeitszimmer am ifi neo iDSD. Bislang habe ich den von ifi mitgelieferten 3,5 auf 6,3 Klinkenadapter verwendet. Richtig zufrieden war ich mit diesem aber nie, auch wenn der kleine B&W bereits damit wirklich gut am ifi klingt. Heute habe ich den Adapter mit einem aus dem Hause Oehlbach (I-Jack AD 35/65) ausgetauscht und bin vom Ergebnis regelrecht geflasht. Der Kopfhörer legt merklich an Klarheit zu. Für eine Investition von weniger als 12,- Euro ein beeindruckender Klanggewinn.

Oehlbach macht wirklich sehr solide Produkte!

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 24.12.2021 17:50 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30956 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz