#1

(Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 03.11.2022 20:19
von GHP • 5.126 Beiträge

Seit nunmehr einigen Jahren schon erfährt die Art und Weise wie wir Musik hören massive Veränderungen. Allen voran wäre hier sicherlich Streaming zu nennen. Immer mehr Musik wird zunehmend nur noch als Download - lossy wie lossless - veröffentlicht. Leider scheint man seitens der Anbieter davon auszugehen, daß der moderne Musikhörer kaum noch an Informationen zur Musik interessiert ist. Man erfährt bei Kompilations nicht mehr aus welchen Alben die Tracks stammen, man erfährt oftmals nicht, aus welchem Jahr die Aufnahmen stammen, wer beteiligt war, ob ein Remastering stattgefunden hat und all die anderen Dinge, die früher auf LP und CD mitgeliefert wurden. Man spart sich hier jeglichen Aufwand und soll offenbar selber herausbekommen, was es zu den Tracks zu wissen gibt. Ist das nun die "brave new world of music" ? Technisch ist beim Streaming sowieso fast alles unklar, unterlassen es doch die Provider (Amazon, Apple Music, Spotify & Co.) nähere Angaben zur technischen Bearbeitung der Streams zu machen, d.h. man erfährt nicht, in wie weit die Musik nachbearbeitet wurde und in welcher Form sie von den Labels überhaupt zur Verfügung gestellt wurde.

Dieses Verhalten seitens der Anbieter empfinde ich zunehmend als Frechheit dem Musikfreund gegenüber !
Oder ist man im 21. Jahrhundert tatsächlich nicht mehr an Credits jeglicher Art und technischen Angaben zur Musik interessiert ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#2

RE: (Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.11.2022 08:21
von Bernie • 3.323 Beiträge

Roon liefert auch beim Streaming einiges an Informationen zu den Beteiligten. Technische Infos findet man aber zu den wenigsten Aufnahmen. Aber war das früher tatsächlich besser ? Bei fast allen CD's und so weit ich mich erinnere auch LP's (ja, ich hatte damals mal so 150 Stück) gab es auch keine technischen Infos. Nur bei Aufnahmen mit audiophilem Anspruch gab es die manchmal.
Bei Pop oder Rock eher sehr selten. Meist gab es die Songtexte und ein paar Bilder.
Das liefert Roon auch, sogar die Texte in Echtzeit zum mitlesen (falls vorhanden).


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#3

RE: (Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.11.2022 14:27
von antwerp • 748 Beiträge

Auskünfte über die Art der Aufnahme gab es nie wirklich. Manchmal gibt es ein Bild, das die Musiker auf der Bühne zeigt, die wirkliche Aufnahme Situation wird aber kaum abgebildet. So fantastisch ist sie im Studio auch kaum, denn die Musiker sitzen zum Teil akustisch abgeschirmt von einander in kleinen Einzelstudios und werden separat aufgenommen.
Nur, wie schon beschrieben, gibt es sogenannte audiophile Aufnahmen (Jeton in den 80zigern), die eventuell die Aufnahme Situation darstellen.
Das Abmischen und die Platzierung der Musiker beim Abspielen, wird dann später im Studio vollkommen digital vorgenommen. Dabei gibt es kaum Fantasie Limits, praktisch Alles ist möglich.
Der Traum eines jeden Audiophilen endet hier abrupt.
Da sich seit einiger Zeit auch alte Alben wieder verkaufen, haben dieses Feld Geschäftstüchtige sofort bemerkt und deshalb findet man nun jede Menge davon, digital bearbeitet auf dem Markt zu netten Preisen. Für Recherche bleibt da nicht viel Zeit.


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 04.11.2022 14:36 | nach oben springen

#4

RE: (Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.11.2022 14:47
von Bernie • 3.323 Beiträge

wie ein Album aufgenommen wurde ist mir letztenendes auch egal, Hauptsache es klingt gut.
Interessanter finde ich da schon die beteiligten Musiker und ihre Instrumente. Und diese Infos bekommt man in Roon sehr ausführlich und kann auch direkt zu anderen Alben an denen ein bestimmter Musiker beteiligt war navigieren.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 04.11.2022 14:49 | nach oben springen

#5

RE: (Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.11.2022 15:06
von antwerp • 748 Beiträge

Bernie, Im Grunde hättest du denn nichts auszusetzen und Roon macht die Freude dann komplett.
Bei mir sieht es ähnlich aus, meistens habe ich Glück mit neuen Alben. Infos hole ich mir aus dem Netz, wenn ich sie einmal benötige, Roon dazu brauche ich bis jetzt nicht. Bin sehr puristisch, was die Wiedergabe von Musik angeht und reduziere auf das Nötigste. Streaming Dienste nutze ich aus diesem Grund überhaupt nicht.
Benutze es selbst nicht, aber die Linn App kann auch schon einiges an Info, vorausgesetzt man meldet sich an. Alex könnte sicher dazu mehr beitragen. Ich nutze die Linn App ohne Anmeldung.


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 04.11.2022 15:19 | nach oben springen

#6

RE: (Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.11.2022 16:49
von GHP • 5.126 Beiträge

Ich meinte mit der Information zur Aufnahme auch weniger die exakten technischen Details (diese wären selbstverständlich zu viel des Guten) als allgemeine Informationen, nämlich Jahr, Ort, Studio und Engineers. Ich würde schon gerne wissen ob ein Aufnahme von 2020 oder 1975 ist, ob sie in San Francisco oder in Saigon entstanden ist. Auch bin ich der Meinung, daß die Beteiligen, genauso übrigens wie in Film & TV, ein Recht haben genannt zu werden.
Online sein zu MÜSSEN um Infos zu erhalten finde ich auch ziemlich suboptimal, oder liefert Roon gleich Booklets als PDF mit ? Letzteres wünsche ich mir bei Downloads dann aber schon. Allein ein Cover ist schon ziemlich dürftig.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#7

RE: (Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.11.2022 19:32
von antwerp • 748 Beiträge

Natürlich wollen Dienste etwas wissen, deshalb bin ich auch nicht gerne Online. And natürlich bedauere ich auch bei einem Download von Qobuz, dass nur das Frontcover zur Verfügung gestellt wird, obwohl die Informationen des Albums nicht viel aufwendiger wäre zu veröffentlichen.
Dann muss man halt etwas recherchieren, die Info findet man heute fast immer. Im Grunde brauche ich die nur einmal, Roon bietet die Info wahrscheinlich jedesmal wenn man das Album oder den Song abruft. Wer so etwas haben muss ist bei Roon gut aufgehoben. Linn konnte sich Roon auch nicht verschließen, die Mehrzahl will einfach solche Dinge. Wenn man denn noch offen legt, dass auch klangliche Vorteile zu erwarten sind, sind die Leute Feuer und Flamme.
Mich stört die Missinformation nicht wirklich, ich bin aber leichter zufrieden zu stellen als du GHP.
Bei mir laufen auch nur FLAC Dateien, mit nichts Anderes gebe ich mich zufrieden..


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 04.11.2022 19:41 | nach oben springen

#8

RE: (Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.11.2022 19:44
von GHP • 5.126 Beiträge

Ich sehe das Alles stets unter dem Gesichtspunkt der Archivierbarkeit.
Ich möchte meine Daten beisammen haben.

Ich miete Musik nicht, ich BESITZE sie !
Ich miete übrigens auch keine Software.

Man stelle sich vor, früher (70er, 80er, 90er) hätte man Platten (Vinyl, CDs) nur mieten können.

Würdest du wirklich Futter für deinen LP12 in einer transparenter Hülle ohne Kartonage kaufen und in's Plattenregal stellen ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#9

RE: (Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.11.2022 22:53
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #6
Ich meinte mit der Information zur Aufnahme auch weniger die exakten technischen Details (diese wären selbstverständlich zu viel des Guten) als allgemeine Informationen, nämlich Jahr, Ort, Studio und Engineers. Ich würde schon gerne wissen ob ein Aufnahme von 2020 oder 1975 ist, ob sie in San Francisco oder in Saigon entstanden ist. Auch bin ich der Meinung, daß die Beteiligen, genauso übrigens wie in Film & TV, ein Recht haben genannt zu werden.
Online sein zu MÜSSEN um Infos zu erhalten finde ich auch ziemlich suboptimal, oder liefert Roon gleich Booklets als PDF mit ? Letzteres wünsche ich mir bei Downloads dann aber schon. Allein ein Cover ist schon ziemlich dürftig.


Vielleicht lohnt sich die Info auch nicht bei neueren Pop- Platten/-CDs oder streams?


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#10

RE: (Aktuelle) Entwicklungen in der Musik(distribution)

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.11.2022 23:24
von GHP • 5.126 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #9
Zitat von GHP im Beitrag #6
Ich meinte mit der Information zur Aufnahme auch weniger die exakten technischen Details (diese wären selbstverständlich zu viel des Guten) als allgemeine Informationen, nämlich Jahr, Ort, Studio und Engineers. Ich würde schon gerne wissen ob ein Aufnahme von 2020 oder 1975 ist, ob sie in San Francisco oder in Saigon entstanden ist. Auch bin ich der Meinung, daß die Beteiligen, genauso übrigens wie in Film & TV, ein Recht haben genannt zu werden.
Online sein zu MÜSSEN um Infos zu erhalten finde ich auch ziemlich suboptimal, oder liefert Roon gleich Booklets als PDF mit ? Letzteres wünsche ich mir bei Downloads dann aber schon. Allein ein Cover ist schon ziemlich dürftig.


Vielleicht lohnt sich die Info auch nicht bei neueren Pop- Platten/-CDs oder streams?




Honi soit qui mal y pense


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30808 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz