#1

Audeze EL8 closed

in Kopfhörer 24.01.2016 15:58
von jkorn • 70 Beiträge

Hallo,

ich beschäftige mich schon seit längerer zeit mit geschlossenen Kopfhörern, bevorzuge diese Bauart meistens und habe mit z.B. Beyerdynamic T70, Denon D7000, Fostex TH900 und zuletzt Final Pandora Hope VI auch schon so manchen Kandidaten im Haus gehabt. Der Fostex kam meinem Geschmack schon in fast allen Punkten sehr nah, dickte aber im Bass manchmal zu sehr auf, auch der Final ist ein feiner Kopfhörer, trifft meinen Klangnerv aber auch nicht hundertprozentig.

Ich war wieder auf der Suche nach einem geschlossenen Kopfhörer und habe den Audeze EL8 blind bestellt.
Die Erwartungshaltung war schon sehr hoch, gleichzeitig die Befürchtung wieder eine kleine Ernüchterung zu erleben.
Nach dem Anschließen an den Schiit Valhalla Kopfhörerverstärker (Verstärkung Position "high") war mein erster Gedanke: ...mann ist das geil...

Was macht diesen Kopfhörer für mich so besonders? Er klingt wie ein typischer Magnetostat , klingt in die Richtung wie der große Bruder Audeze LCD-XC, gefällt mir persönlich sogar noch etwas besser als dieser. Er läßt mich im Vergleich zu einem von mir so geliebten Hifiman HE-6 oder auch 560 nichts vermissen, vermittelt ein großartiges Raumgefühl, so bei einem geschlossenen Kopfhörer von mir noch nie gehört, hat einen mächtigen Bass, dickt den aber in keiner Weise auf.

Ich habe mich noch am gleichen Abend quer durch die Musiksammlung gehört (der Hörer in keiner Weise eingespielt), bei Jazz , z.B. Lars Danielsson und Leszek Mozdzer "Pasodoble" , oder auch der neuen Gary Peacock " Now This" ist das Duo Schiit/Audeze voll in seinem Element.
Mir ist es aber auch wichtig, daß mit richtig brettharter Kost und Lautstärke die Post abgeht. Deshalb gleich anschließend der Purple-Abflug mit Made in Japan (hier von Vinyl aus der zuletzt erschienen Box mit neun LPs und kompletter Setlist mit Zugaben von allen drei Abenden, für mich die beste Version dieser maßstabsetzenden Hardrockscheibe). Erst skeptisch, daß dem OTL-Schiit die Puste ausgehen könnte, kam schnell das Gefühl auf direkt vor Blackmores Marschallwand zu stehen. Ich wage zu sagen, so wie mit dieser Kombi hab ich diesen Auftritt noch nicht "erlebt". Da spielt der Röhrenkopfhörerverstärker mit seinen kleinen Verfärbungen seine Stärken aus, der Audeze EL8 closed ist lautstärkefest, wird bei "gefühlten Livepegel" nicht unangenehm, bleibt sauber ,impulsschnell und bassgewaltig und dann immer wieder dieser Raum, der sich aufspannt...zum niederknien.

Der Audeze trägt sich auf meinem Kopf sehr angenehm, ich bleibe bei der Musik und fange nicht nach einiger Zeit an am Kopfhörer zu schieben und zu zerren. Die Polster sind angenehm und weich.
Einziger Kritikpunkt von meiner Seite ist das Kabel. Etwas zu Kurz und dünn , leicht mikrofonieanfällig, die nicht einrastenden Stecker in den Hörermuscheln befremden etwas, da bei anderen Modellen durchaus schon besser gelöst gesehen.

Ein ganz feiner Kopfhörer, ich habe meinen "geschlossenen" gefunden.

Jürgen




zuletzt bearbeitet 24.01.2016 16:16 | nach oben springen

#2

RE: Audeze EL8 closed

in Kopfhörer 25.01.2016 17:32
von maldix • 3.606 Beiträge

Ich hatte mir den auf der Canjam auch mal anghehört. War von den Audeze der, der für mich noch am besten passen würde, weil leichter und mit etwas weniger Druck.
Jedoch werde ich irgendwie nicht so richtig warm mit dem Tragekomfort der Audezes.
Da mag ich den Fostex lieber. Wenn die leichte Basserhöhung des Fostex nicht gefällt, so gib es ja Kopfhörer-Verstärker, bei denen man das Profil auf den Kopfhöer anpassen kann, analog einer Raumkorrektur. (Ging sicher auch im Jriver o.ä.).
Mir gefällt der aber schon gut am ifi.


auditorus te salutant
nach oben springen

#3

RE: Audeze EL8 closed

in Kopfhörer 27.02.2016 15:36
von jkorn • 70 Beiträge

Hallo,
seit einigen Tagen spielt der Audeze EL8 closed am Fosgate Kopfhörerverstärker. Auch diese Kombi spielt hervorragend zusammen, da der Audeze für den Fosgate leicht zu treiben ist.
Da konnte ich auch gleich mal verschiedene ECC83 Röhrensätze vergleichen, JJ803S, Sylvana NOS, Full Music. PSVane sind noch in den nächsten Tagen dran.
Immer wieder erstaunlich, wie man durch Röhrenwechsel den Klangcharakter des Amps völlig verändern kann.



Jürgen


nach oben springen

#4

RE: Audeze EL8 closed

in Kopfhörer 09.04.2016 10:53
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Hallo zusammen,

zum Audeze EL8 Titanium gibt es einen sehr schönen Test von der FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor...e-14159065.html

Der erste High End Kopfhörer mit Lightninganschluss. Sieht ziemlich gut aus! Jetzt habe ich wieder etwas neues zum träumen. Mit 945,- EUR für mich allerdings etwas teuer als "Mobilkopfhörer".

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Audiovista September 2019
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von maldix
9 16.09.2019 23:08goto
von tom539 • Zugriffe: 931

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30570 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz