#1

Oppo? Verspäteter Aprilscherz oder ?

in Neuigkeiten & Smalltalk 03.04.2018 07:49
von maldix • 3.616 Beiträge

Hi Zusammen,

Ich habe gerade diese Info gelesen:

https://www.oppodigital.com/farewell.aspx

Da diese am 2.4 raus ist, weiß jemand von Euch mehr?


auditorus te salutant
nach oben springen

#2

RE: Oppo? Verspäteter Aprilscherz oder ?

in Neuigkeiten & Smalltalk 03.04.2018 08:49
von keepsake • 866 Beiträge

Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
nach oben springen

#3

RE: Oppo? Verspäteter Aprilscherz oder ?

in Neuigkeiten & Smalltalk 03.04.2018 17:35
von GHP • 5.127 Beiträge

What the fuck ...

Wie es scheint, sieht Oppo, bzw. Mutterkonzern BBK, in der Herstellung von Playern für physische Datenträger, kaum noch noch Perspektiven.
Damit verschwinden dann die wohl besten BDP vom Markt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 03.04.2018 17:53 | nach oben springen

#4

RE: Oppo? Verspäteter Aprilscherz oder ?

in Neuigkeiten & Smalltalk 03.04.2018 17:57
von keepsake • 866 Beiträge

Die Hifi-Sparte bricht ebenso weg😞 Keine Kopfhörer mehr, DACs...


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
nach oben springen

#5

RE: Oppo? Verspäteter Aprilscherz oder ?

in Neuigkeiten & Smalltalk 03.04.2018 18:02
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

In nicht allzu ferner Zukunft werden alle BDP dem Weg der VHS-Recorder gehen. Die Zukunft liegt leider auch hier im Streaming. Sehr Schade, dass eine solch gute Marke die Produktion einstellt. Gerade weil Oppo auch sehr interessante Hifi-Produkte im Portfolio hat.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 03.04.2018 18:03 | nach oben springen

#6

RE: Oppo? Verspäteter Aprilscherz oder ?

in Neuigkeiten & Smalltalk 03.04.2018 18:16
von GHP • 5.127 Beiträge

Womit man dann das Ziel erreicht hat !
Nämlich dem Konsumenten nichts mehr zu überlassen, außer einer jederzeit widerrufbaren und im Sinne des Anbieters abänderbaren Nützungslizenz und der Verpflichtung, permanent Zahlungen zu leisten.
"Prima" auch, daß man jederzeit überprüfen kann, was jemand wann und wie oft konsumiert.
Auch hat man dann die Möglichkeiten online die Wiedergabegeräte des Users nach eigenem Gutdünken zu manipulieren. Beispiel : Sony hat BDP auf den Markt gebracht, die als Default-Setting bei Internetkontakt sofort die neueste Firmware herunterladen. Gut, denkt der Unbedarfte. Wirklich ? Bei diversen BDP wurde durch das Firmwareupdate die Möglichkeit MKV-Dateien über's Netzwerk zu sehen, deaktiviert. In diesem Zusammenhang sei auch noch mal an die Root-Kit-Geschichte erinnert.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#7

RE: Oppo? Verspäteter Aprilscherz oder ?

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.04.2018 08:29
von Pale Blue Eyes • 832 Beiträge

Hallo,

die Begründung für den Rückzug nach dem Motto „Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist“, finde ich nicht plausibel. Die Gründe für den Rückzug kennen wir nicht, es können finanzielle Ursachen aber auch persönliche Gründe vorliegen.

Trotzdem ist es schade und leider muss man sagen, dass dieser Rückzug auch Auswirkungen auf Produkte anderer Hersteller haben könnte. Andere bekannte Herstellern setzten ja ebenfalls Technologien und Plattformen von Oppo Digital eine. PS Audio hat das für seine Produkte aber verneint, siehe https://www.sempre-audio.at/goto.id.6206.htm.

Anscheinend ist auch in Cambridge-Playern Oppo-Elektronik verbaut. Stellt sich natürlich die Frage, wie regelmäßig dann die Firmware-Updates tatsächlich kommen, falls man ein Produkt mit Oppo-Technologie hat, siehe https://www.forbes.com/sites/johnarcher/...e/#56f7dc9c3acc

Mit freundlichen Grüßen

PBE


zuletzt bearbeitet 05.04.2018 08:31 | nach oben springen

#8

RE: Oppo? Verspäteter Aprilscherz oder ?

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.04.2018 09:28
von Zac • 122 Beiträge

Ich finde die Entscheidung durchaus plausibel. Bereits jetzt sind die Absätze von hochwertigen BDPs wohl gering und stagnierend. In ein paar Jahren wird das noch schlechter aussehen. Warum sollte also eine Firma teure Entwicklungskosten vorfinanzieren, wenn man sich vorab ausrechnen kann, dass diese Entwicklungskosten plus die vielen mittlerweile notwendigen Lizenzen nicht mehr verdient werden können.


zuletzt bearbeitet 05.04.2018 09:29 | nach oben springen

#9

RE: Oppo? Verspäteter Aprilscherz oder ?

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.04.2018 09:46
von Bernie • 3.324 Beiträge

Die meisten Menschen haben leider keine Ahnung von technischen Zusammenhängen. Da werden zwar 4K Fernseher gekauft weil das ja toll aussieht, aber Filme werden gestreamt weil das so bequem und günstig ist. Das beim Streaming vielleicht eine Datenrate von 10MBit genutzt wird während auf einer 4K UHD Blu-Ray 50-60MBit genutzt werden ist den meisten unbekannt. Da braucht man dann eben keinen Player mehr...
Für die meisten ist ja auch 1080p im Stream schon ausreichend. Wer gibt da noch >1000€ für einen Player aus ?


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30812 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz