#1

Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 09.02.2023 19:00
von maldix • 3.626 Beiträge




Hi Zusammen,

vor einigen Tagen hatte ich das Glück, eine wirklich traumhafte Hörsession in einem echten „Vinyl-Paradies“ zu machen.

Wie beschreibe ich Euch dieses beeindruckende Erlebnis am besten? Vielleicht so, versucht es Euch als einen Weinkeller in dem fast alle der besten Weine vom Planeten in den Regalen liegen und man auf höchstem Niveau davon kosten darf, vorzustellen.

Es waren über 15000 Alben aus fast allen Genres (am meisten sind vertreten Rock, Jazz, Blues am wenigsten Klassik) gesammelt in fast 50
Jahren, vorhanden. Das war einfach überwältigend.

Alben sind feinst säuberlich in zusätzlichen Schutzhüllen und im PC katalogisiert. Ich finde den Aufwand des wahren Sammlers faszinierend um diese Schätze über diesen Zeitraum, auch entgegen der digitalen Entwicklung zu hegen, faszinierend.

Ich war jedenfalls wunschlos glücklich Aufnahmen zu hören, von denen ich noch nicht einmal wusste, dass es diese Versionen von den Alben überhaupt gab.

Alleine die Anzahl der neuen noch nicht gehörten Platten, die noch zum ersten Hören und einsortieren noch ungeöffnet „rumstanden“, würde manches Sammlerherz entzücken. Es bedurfte angesichts des gigantischen Wissens neues Gastgebers über die Musik der gehörten Aufnahmen, Künstler, Produktionen usw. einiger Disziplin den Abend nicht gänzlich zu verquatschen , so dass wir am Ende auch noch einige Alben hören konnten.

Die Aufgabe den Platten adequate ihre Musik zu entlocken übernimmt eine durchgängige Linn Kette. Der LP12 mit AT-ART9xi und der Akurate Control Vorstufe, so wie Linn Majik Isobarik Boxen, vollaktiv mit 8 Monoendstufen passen, wie man es bei einer so hochwertigen Anlage erwarten darf, sehr stimmig zusammen und ermöglichen ein entspanntes Hören über viele Stunden.

Die abgebildete räumliche Bühne und Präzision in der Abbildung machte mir Spaß Musik aus allen Genres zu hören.

Das Tonabnehmer System wird vorsorglich i.d.R Regel mindestens einmal im Jahr oder nach ca. 1500-2000 Hörstunden, gegen ein neues getauscht, um zu verhindern, dass sich eine klangliche Verschlechterung einschleicht. Ob das wirklich notwendig ist oder nicht, darüber kann man natürlich trefflich diskutieren.

Die Zeit verflog leider viel zu schnell, aber
ich freue mich definitiv schon auf weitere Besuche in diesem „vinylen Himmel“

Angefügte Bilder:
auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 10.02.2023 13:40 | nach oben springen

#2

RE: Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 09.02.2023 19:38
von tom539 • 3.045 Beiträge

Großartig

Beim Wolle muss ich auch unbedingt mal aufschlagen.


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#3

RE: Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 09.02.2023 19:41
von antwerp • 778 Beiträge

Mehrere Endstufen, 3 für jeden Kanal, wenn man sich das leisten kann, verbessern Abbildung und Realität der Wiedergabe erheblich. Das ist auch meine Erfahrung und stammt aus einer ähnlichen Präsentation.
Dabei ist es nicht unbedingt erforderlich, dass es Linn Endstufen sein müssen


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 09.02.2023 19:50 | nach oben springen

#4

RE: Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 09.02.2023 20:53
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Absolut beeindruckend! Insbesondere die Fülle an Vinyl Schätzen und die Konsequenz beim Sammeln …

Gerade mal nachgerechnet: wenn man annimmt, dass je LP auch nur 45 Minuten Musik drauf sind, dann bräuchte man bei 3 Stunden Musikhören pro Tag über 10 Jahre um sich komplett durchzuhören

Unglaublich…


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#5

RE: Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 09.02.2023 22:00
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von Audiophon im Beitrag #4
Absolut beeindruckend! Insbesondere die Fülle an Vinyl Schätzen und die Konsequenz beim Sammeln …

Gerade mal nachgerechnet: wenn man annimmt, dass je LP auch nur 45 Minuten Musik drauf sind, dann bräuchte man bei 3 Stunden Musikhören pro Tag über 10 Jahre um sich komplett durchzuhören

Unglaublich…


Für manche Sammlung ist das Leben zu kurz, zumal wenn mann keine 3h/ d Hörzeit schafft.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#6

RE: Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 09.02.2023 22:40
von maldix • 3.626 Beiträge

Er hört jetzt konsequent seine Platten alle nochmal durch und kommt auf ähnliche Zeiten


auditorus te salutant
nach oben springen

#7

RE: Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 09.02.2023 22:41
von maldix • 3.626 Beiträge

@erich Ein paart des Sammelns ist manchmal nicht nur Hören, mancher kann diese Leidenschaft auch nachvollziehen


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 09.02.2023 22:42 | nach oben springen

#8

RE: Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 09.02.2023 22:47
von maldix • 3.626 Beiträge

@Norbert
Ja das ist schon ein gutes Linn Setup. Hatte das auch schon mal bei Analogue in Bonn gehört. Zum LP12 passt es super. Preis, ja aber was ist bei Linn schon billig?


auditorus te salutant
nach oben springen

#9

RE: Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 10.02.2023 08:37
von Gibbuts • 491 Beiträge

Absolut beeindruckend, aber bei der Menge an Tonträgern würde ich völlig den Überblick verlieren....
Auf einem Foto sieht man in dem Regal auf der rechten Seite ja auch noch Unmengen CD´s.
Wahnsinn.


Gibbuts
nach oben springen

#10

RE: Linn in einem „vinylen Himmel“

in Private Hörsessions 10.02.2023 08:56
von antwerp • 778 Beiträge

So viele brauche ich auch nicht, wenn ich überlege reicht mir eine übersichtliche Auswahl, Auf meinem RipNAS befinden sich so 150 Alben, das ist mehr als genug für mich persönlich. Einige davon habe ich schon sehr lange nicht gehört. Letzte Woche habe ich noch gedacht, es ist Zeit einmal wieder dort aufzuräumen und die runterzuschmeißen, die ich überhaupt nicht mehr höre. Habe ein Terrabit zur Verfügung und da ist eigentlich noch wahnsinnig viel Platz drauf übrig.
LPs habe ich so um die 200, 90% davon höre ich auch nicht mehr, vielleicht ab und zu, wenn ich einmal so eine Phase habe.
Aber okay, es gibt Leute, die solche Sammlungen haben, es liegt mir persönlich weniger.
Aber die Linn Anlage ist sicher fantastisch.
„Linn ist klanglich das Beste“ Das hat der Vianden „Analogue Bonn“ wörtlich zu mir gesagt. „Er würde nie etwas anderes verkaufen“.
Der Mann hat recht - 😉😉😉


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 10.02.2023 09:04 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Probleme mit Linn Kazoo Server
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
28 18.04.2024 20:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1367
Vinyl Fan - schöne Seite mit Infos zu Musik und Vinyl
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
0 10.05.2019 07:46goto
von maldix • Zugriffe: 459
Vinyl Boom - ein interessanter Bericht
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von maldix
20 03.06.2018 18:04goto
von GHP • Zugriffe: 6685
10 Gebote für den Vinyl Laden
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
0 09.05.2018 18:07goto
von maldix • Zugriffe: 674
Wozu Vinyl?
Erstellt im Forum Redbook oder Highres von Klipschfan
92 31.07.2017 14:38goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 9553
Vergleichstest Linn - Naim
Erstellt im Forum Technik - Streaming von tom539
4 23.11.2015 16:18goto
von Zac • Zugriffe: 730
Linn update
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Klipschfan
24 26.10.2015 21:38goto
von maldix • Zugriffe: 2004
Gibt es wirklich ein Vinyl Revival?
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von Simplon
8 27.12.2015 16:40goto
von GHP • Zugriffe: 1386

Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30961 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz