#1

PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 12.11.2016 19:41
von antwerp • 637 Beiträge

Habe heute "schon wieder", nach den "Westdeutschen" eine PIEGA Hörsession bei Linzbach in Bonn besucht.
Das Flaggschiff von PIEGA die Master Line Source wurde mit T+As Flaggschiffen angetrieben. Ich muss sagen, das war richtig gut. Große Bühne, stimmig, dynamisch, prima.
In einem anderen Raum gab es dann die PIEGA Master Line Source 2 an italienischer Röhrenelektronik, Vinyl von einem Dr. Feikert - zuerst hörten wir das Ganze sogar mit Sub - das klang schaurig. Das die an solch große Lautsprecher immer noch einen Sub anschließen - Unverständnis meinerseits. Ich weiß, lt. Maldix verstehe ich die Philosophie eines Subs nicht.
Will ich auch nicht, bin kein Sub Freund.
Einer der Gäste fragte, ob wir die Lautsprecher einmal ohne den Sub hören könnten?
Der wurde daraufhin abgeschaltet. Nun klang es etwas besser, aber immer noch mit wummerndem Bass, furchtbar. Naja, schön sehen sie aber aus.
Nach meiner Meinung hatte die Röhrenelektronik die Lautsprecher nicht im Griff, obwohl der Assistent die Monoendstufen mit 50 Watt bezifferte.
Habe dann noch einen Rundgang im großen Haus gemacht.

Wen PIEGA interessiert, der kann sich die Lautsprecher auch noch Morgen am 13.11 anhören.

Ich versuche noch ein Paar Bilder anzuhängen, ob mir das wohl gelingt?



Gruß antwerp
|addpics|4o1-1g-5e0c.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1h-8959.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1i-eca4.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1j-5962.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1k-e676.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1l-78f8.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1m-b8c6.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1n-3434.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1o-a698.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1p-b626.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1q-6b8a.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|[/style][style=display: none;]|addpics|4o1-1g-5e0c.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1h-8959.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1i-eca4.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1j-5962.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1k-e676.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1l-78f8.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1m-b8c6.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1n-3434.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1o-a698.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1p-b626.jpg-invaddpicsinvv,4o1-1q-6b8a.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 12.11.2016 20:01 | nach oben springen

#2

RE: PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2016 11:50
von aurumer • 181 Beiträge

Der MLS 2 ist ein riesengroßer Dipol. Wenn der nicht richtig steht kommt es zu den beschriebenen Ergebnissen und irgendwie bekommt das anscheinend kein Händler hin, den richtig aufzustellen.

Ich habe die neuen Lautsprecher und den MLS2 in Horgen direkt bei Piega gehört und das gehört zum Besten, was ich jemals gehört habe.

Gerade die neuen Coaxe legen noch einmal eine erstaunliche Schippe obendrauf, was Verzerrungsfreiheit und Natürlichkeit angeht.

nach oben springen

#3

RE: PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2016 11:56
von Bernie • 1.328 Beiträge

ich hätte auch gedacht dass ein Dipol nach hinten eine reflektierende Fläche benötigt und keine Gardine...


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon -> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2 + B&W DB1
nach oben springen

#4

RE: PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2016 12:23
von antwerp • 637 Beiträge

Also ich dachte die Röhrenelektronik passte einfach nicht zu den Lautsprechern. Der Bass war völlig außer Kontrolle - einige Gäste haben gelächelt.
Die MLS war super, da gab es nichts auszusetzen, aber die MLS2, ich konnte es nicht glauben und das für 68 Tausend. Man sollte sie auf jeden Fall noch mit anderer Elektronik und in anderer Umgebung hören, wenn man sich dafür interessiert.
Ich hätte sie gern in dem anderen Raum an T+A gehört, aber die Lautsprecher sind ganz schöne Brummer, da ist schnelles Verrücken nicht möglich und war für diese Show auch nicht vorgesehen.
Manchmal wundere ich mich allerdings, ob die Vorführer das nicht hören. Zusammen mit dem Sub war das zum Lachen und einige Leute haben das auch getan.

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 13.11.2016 12:23 | nach oben springen

#5

RE: PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2016 12:31
von spectralML • 882 Beiträge

Hi Aurumer,

obwohl es so scher nicht ist, einen Lautsprecher gut zu stellen,
gibt es Leute die es nicht können. Es ist richtig, das dieser Lautsprecher von der
Aufstellung noch anspruchsvoller ist. Aber kein Problem, das zu meistern.
Wenn man das aber nicht hinbekommt, sollte man ihn auch nicht vorführen.

Das Piega nicht Hand angelegt hat, wo von ich ausgehe, ist das für die Firma
keine gute Präsentation in jeder Hinsicht.
Dieses System ist sehr teuer und mit Sicherheit sehr gut.
So versaut man es.
Ich finde, Händler sollten sich mit Aufstellungen befassen und Eartraining
absolvieren. Am besten mit Ausbildung und Abschluss.
So eine Art Meister Zertifizierung für gutes Hören und Aufstellungsfähigkeit
und Möglichkeiten.
Damit das mal ein Ende mit diesem leidigen Thema findet.
Es sind mind. 60 Prozent Performance. Für den Bassbereich noch mehr. Schnell
verschwimmt der Bass, es sei den das System kann nicht kontrolliert spielen.
Kriegt man aber schnell raus


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

nach oben springen

#6

RE: PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2016 12:35
von spectralML • 882 Beiträge

...und dann die Werbung dazu."
"Das Beste, was die Lautsprecherkunst hergibt"
Sehr peinlich.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

zuletzt bearbeitet 13.11.2016 12:41 | nach oben springen

#7

RE: PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2016 12:41
von spectralML • 882 Beiträge

Mit der Unfähigkeit ein System zu stellen und
es zu kombinieren ist so, als wenn man eine 10000 Euro Gitarre kauft
aber man gitarristisch nichts drauf hat.
Ähnlich auch im Studio.
Die besten Outboards oder DWS ( digitale Workstation z. B. Pro Tools )
aber die Mixes klingen unterirdisch.
So auch im Hi Fi Bereich.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

nach oben springen

#8

RE: PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2016 12:43
von spectralML • 882 Beiträge

...und für Linzbach ober peinlich.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

nach oben springen

#9

RE: PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2016 13:44
von Raiko58 • 103 Beiträge

Hallo zusammen,

Ich war am Samstag auch bei Linzbach.
Das ist ein Raumproblem.
Nach dem Umzug der Fa. Linzbach in die jetzigen Räume wurden die LS immer an der langen Seite gestellt.
Nachteil es konnten nicht viele Leute hören.
Seit dem wechsel auf die kurze Seite haben die ein Bass Problem.
(ein Bild ist in der Bildergalerie)

schönen Sonntag noch

nach oben springen

#10

RE: PIEGA bei Linzbach in Bonn 12. und 13.11.2016

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2016 14:24
von antwerp • 637 Beiträge

Raumproblem? Und dann lasse ich noch einen Sub mitlaufen, der dann noch mitschlabbert?
Ich weiß nicht, mir hat die Röhrenansteuerung nicht gefallen. Ich hatte den Eindruck, das die Chassis außer Kontrolle waren. Das schlabbern kam direkt vom Lautsprecher und nicht aus dem Raum. Ehrlich gesagt, hatte ich soetwas noch nie gehört - selbst auf der Highend in München noch nicht.

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Albumreleases
Erstellt im Forum Musikjahr 2017 von tom539
51 12.11.2017 09:43goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 2897
Jazztage Leverkusen 2016
Erstellt im Forum Konzerte von tom539
9 12.11.2016 18:37goto
von GHP • Zugriffe: 309
Cobario - Winterkonzerte 2015/2016
Erstellt im Forum Konzerte von maldix
19 27.07.2017 06:39goto
von maldix • Zugriffe: 1096

Besucher
4 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bajano
Forum Statistiken
Das Forum hat 712 Themen und 17290 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen