#11

RE: Frequenzen und altersbedingte Hörgrenzen

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 18:01
von GHP • 2.544 Beiträge

... und ich bearbeite einige neuere Aufnahmen auch im Hochtonbereich nach.
Mir fällt nämlich eine zunehmende Intransparenz bei modernen Abmischungen auf die dann, zusammen mit einem zu dominanten Kickbassbereich, einen etwas mumpfigen Sound ergibt.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#12

RE: Frequenzen und altersbedingte Hörgrenzen

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 18:14
von Audiophon • 250 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #8
wenn es unangenehm wird liegt es bei guten Kalotten eher weniger an denen sondern eher an der Abstimmung des LS oder dem Musiksignal. Speziell digitale Quellen können hier unangenehm werden, aber auch analoge. Ist die Quelle perfekt klingt es gut, egal ob Metall oder Textil oder Diamantkalotte.


Ja und nein wuerde ich sagen, eine gute Kalotte ist fuer mich hochaufloesend und nerft trotzdem nicht. Im allgemeinen habe ich hier ein Problem mit Metallkalotten. Auf der anderen Seite gibt es sicherlich sehr gute Hochtoener, wenn dann der Hersteller (in meinen Beispielen Focal und B&W) jedoch bei der Abstimmung uebertreibt und den Hochtoener “heiss” abstimmt, dann geht der Schuss eben auch mal nach hinten los.


Speaker: Gauder Akustik Berlina RC7 Mk II Diamond
Power-Amp: Grandinote Demone
Pre-Amp: Grandinote Domino
Digital: DCS Puccini with Puccini Clock; Apple MacBook Pro running Pure Music and JRiver; Synology NAS
Cables: Wireworld Gold Eclipse 7 Speaker cable and 2 x Platinum Eclipse 7 XLR cables; Digital cables (all Oyaide): USB Continental 5S; DR-510 and DB-510
Power: PS Audio Premier Power Plant; cables: 3 x Fisch Audio P7 (for digital and pre-amp) and 2 x P2 (for power-amps)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon

nach oben springen

#13

RE: Frequenzen und altersbedingte Hörgrenzen

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 18:24
von maldix • 2.691 Beiträge

Am Rande bemerkt, in der Kombi Naim unity2 und Focal mit der 1028 BEII war ich sehr zufriedengibst kann die oft angesprochene Schärfe oder ein nerven der HT überhaupt nicht nachvollziehen. Das war echt gut. Die LS würde ich auch wieder kaufen


auditorus te salutant
nach oben springen

#14

RE: Frequenzen und altersbedingte Hörgrenzen

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 18:28
von GHP • 2.544 Beiträge

Wenn wir schon dabei sind ...

Wie sehen eigentlich eure Erfahrungen mit Air Motion Transformern aus ?


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bajano
Forum Statistiken
Das Forum hat 712 Themen und 17277 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen