#1

2017 - im Blick

in Neuigkeiten & Smalltalk 29.12.2017 07:49
von maldix • 2.690 Beiträge

Hallo Zusammen,

Für den musikalischen Jahresrückblick 2017 wird es sicher noch einen weiteren Thread geben.
Da möchte ich nicht vorgreifen, doch wie sieht das Jahr 2017 für Euch darüber hinaus im Rückblick aus.

Am Ende eines Jahres zieht mancher ja Resume und schaut zurück auf das was man sich mal zum Jahreswechsel so auf den Wunschzettel geschrieben hat und was daraus geworden ist.

Hier nun mal ein Thread, für alle die, die sich an einem gemeinschaftlichen Rückblich beteiligen möchten.

Was hat sich im Vergleich zu Euren Vorsätzen zum Jahreswechesl 2016/17 in diesem Jahr getan?
Welche Vorsätze wurden realisiert, was wurde entgegen der Vorsätze vielleicht doch angegangen?
Was blieb vielleicht an Projekten oder Plänen auf der Strecke?


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 29.12.2017 07:49 | nach oben springen

#2

RE: 2017 - im Blick

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 08:01
von maldix • 2.690 Beiträge

Anfang 2017 hatte ich mir vorgenommen, eigentlich kein größeres Geld in die Technik zu stecken, dieser Vorsatz hatte gerade mal ein paar Tage Bestand, und dann kam ein Angebot für den SR-009, tja was soll ich sagen, manchmal muss man sich halt Umentscheiden.

Dafür wollte ich keine neuen Tonträger Träger kaufen. Nun das hat sich dann auch etwas anders entwickelt. Die Sammlung ist erstaunlicherweise schneller gewachsen als gedacht.

Die Entscheidung das Devialet Update nicht auf den pro zu gehen, habe ich noch njicht bereut, da das streamingboard ja immer noch nicht so im Einsatz ist, wie dich das erwarte.

Letztlich gab es noch einige neue Netzteile und leichte Raumoptimierumgen.


Dafür konnte ich den Vorsatz Musik mehr live zu erleben bis zum Ende des Jahres durchhalten.

Also mal schau was sich 2018 so ergibt.


auditorus te salutant
nach oben springen

#3

RE: 2017 - im Blick

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 10:04
von Klipschfan • 556 Beiträge

Also für mich war das Jahr 2017 das billigste (im Sinne von kein Geld ausgegeben) Jahr meines
langen Hifi Lebens.
Wie ich an anderer Stelle hier im Forum schrieb, bin ich mit meinem Setup so zufrieden, dass kaum noch Wünsche offen sind. Und wenn doch, sind diese Wünsche für mich unbezahlbar.

Dem entsprechend habe ich in 2017 "nur" Geld für Musik ausgegeben.

Doch halt...... für eine HighEnd Maßnahme die mich nach vorne gebracht hat, habe ich
doch Geld ausgegeben.

Drei Haken aus dem Baumarkt (5,90 €) mit denen ich jetzt einen dicken Vorhang, den mir
meine Tochter genäht hat, vor den Fernseher hänge, wenn ich Musik höre.

Und man glaubt es nicht, es wirkt

Die große Reflexionsfläche des Fernsehers, der genau zwischen den Boxen steht, hat leicht
negative Auswirkungen auf die Ortbarkeit der Stimmen und Instrumente. Ein Thema das
auch hier im Forum zur Zeit diskutiert wird.

Wenn der Vorhang vor dem Fernseher hängt, ist es hörbar präziser.

Um jeden Zweifel an meiner Wahrnehmung zu beseitigen, habe ich mit meiner Frau einen
Blindtest gemacht.

Sie hat mir die Augen verbunden und einige Aufnahmen mit und ohne Vorhang abgespielt.
Ich habe vor jedem Wechsel den Raum verlassen, damit ich nicht durch diverse Geräusche
beim Vorhang Auf- oder Abhängen beeinflusst werde.

Das Ganze haben wir zehn mal gemacht und mit einer Ausnahme habe ich erkannt, ob der
Vorhang hängt oder nicht.

Man sieht, manchmal sind es die einfachsten Dinge, die einen nach vorne bringen.

Viele Grüße und guten Rutsch ins neue Jahr
Hermann


nach oben springen

#4

RE: 2017 - im Blick

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 10:25
von CD-Sammler • 1.027 Beiträge

Hallo zusammen,

HiFi-technisch war bei mir 2017 denkbar unspektakulär. Außer einem Audioquest Jitterbug und dem Bose Wave SoundTouch IV für mein Schlafzimmer gab es bei mir kein neues Equipment. Beim Thema Streamer habe ich sogar eine Rolle rückwärts gemacht und mich von meinem Aries Mini getrennt.

Letztlich habe ich den Komfort der Squeezebox Touch zu sehr vermisst und, nachdem ich den Aries nur noch über den Denon-DAC betrieben habe, kein wirkliches Argument für mich zum Weiterbetrieb des Aries gefunden. Seit dieser Woche läuft also wieder meine alte Squeezebox Touch an meiner Anlage (mit Jitterbug) und ich kann für mich keine klangliche Verschlechterung gegenüber dem Aries wahrnehmen.

Allerdings muss ich dazu einschränkend anmerken, dass ich derzeit hörtechnisch noch nicht wieder ganz auf höchstem Niveau bin, da ich seit Ende November mit einem Hörsturz zu kämpfen hatte. Aus diesem Grund habe ich mich auch in den lezten Wochen nicht am Forumsleben beteiligt. Das wird hoffentlich parallel mit den Ohren wieder besser werden.

Was hat das Jahr 2017 sonst noch gebracht? Deutlich mehr CDs als ursprünglich gehofft, da die Downloadpreise aus meiner Sicht zum Teil völlig überzogen sind. Man wird den Eindruck nicht los, dass der Kunde nur noch zum reinen Streaming erzogen werden soll. Die CDs sind aber „nur“ ein Problem bezüglich der Unterbringung, klanglich sind die Silberlinge kein wirklicher Nachteil für mich, da ich sowieso nur sehr bedingt von der Überlegenheit von Hi-Res überzeugt bin.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und ein gutes 2018. Vor allem Gesundheit! Denn ohne letztere hat man auch am tollsten HiFi-Equipment keine Freude.

Musikalische Grüße,
Alex


MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
nach oben springen

#5

RE: 2017 - im Blick

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 10:38
von Bernie • 1.327 Beiträge

ich hatte mir ja schon letztes Jahr vorgenommen nichts neues zu kaufen. Das hat gerade mal 2 Monate gehalten bis ich den Pioneer Master 1 gehört habe und den unbedingt haben musste. Habe ich bis heute nicht bereut. Und dann kam noch Mitte des Jahres die Mutec REF 10 dazu die mich klanglich in für mich wichtigen Aspekten weiter gebracht hat. Bis auf Kleinigkeiten wie ein paar selbst gelötete Kabel war es das auch. Der Vorsatz fürs nächste Jahr ist: nichts neues kaufen...
Naja, ich hab ja immer noch das CI Board bei Devialet gut, das werde ich bald mal angehen.

P.S.: hatte ich vergessen: Audiophile Optimizer für den PC habe ich auch endlich gekauft.


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon -> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2 + B&W DB1
nach oben springen

#6

RE: 2017 - im Blick

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 10:38
von tom539 • 1.661 Beiträge

Zitat von Klipschfan im Beitrag #3
Also für mich war das Jahr 2017 das billigste (im Sinne von kein Geld ausgegeben) Jahr meines langen Hifi Lebens.


Und für mich war 2017 das mit Abstand „teuerste“ Jahr, da ich bis auf die Devialets, das Rack sowie LS-Kabel alle anderen Komponenten erneuert habe.
Den Anfang machte bereits Ende 2016 die neue Wandhalterung für den Plattenspieler, der im Anschluss den Wechsel von 2017 einläutete.
Es folgten Stax-KH nebst Treiber, neue Netzkabel, Netzteil für Audio-PC und diverse iPower von ifi für Router, Switch, NAS, etc. sowie ein Netzfilter.
Dann war fast ein halbes Jahr keine Veränderung, bis ich kurz vor Weihnachten relativ spontan neue (gebrauchte) LS gekauft habe - diese lassen mich nun nur noch staunend vor der Anlage sitzen, auch wenn ich noch auf die neuen Stands warte und dann die finale Position „finden“ muss.

Jetzt wird eine sehr lange Zeit Ruhe einkehren, da es fast kein Optimierungspotential mehr gibt. Einzig die digitale Zuspielung sowie das LS-Kabel „könnte“ man noch verbesserten, alles andere ist ausgereizt - ein schönes Gefühl...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#7

RE: 2017 - im Blick

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 10:42
von Bernie • 1.327 Beiträge

ach Tom, ausgereizt ist doch nie...irgendwas wirst Du schon noch finden . Aber andere Amps oder LS brauchst Du jetzt definitiv nicht mehr.

Mist, hatte ich vergessen: neues Netzteil für den NUC habe ich ja auch noch gekauft. Immerhin halber Preis in der Bucht..alles kleine Verbesserungen der digitalen Wiedergabe!


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon -> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2 + B&W DB1
zuletzt bearbeitet 30.12.2017 10:42 | nach oben springen

#8

RE: 2017 - im Blick

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.12.2017 11:14
von maldix • 2.690 Beiträge

Ja diese „Kleinigkeiten“ die man schnell vergisst, so gab es danke dem heldenhaften Einsatz des Forenbetreibers ,-), zum Urlaub noch einen Bose QC35 MK1 (glücklicherweise, das ist der ohne Google), mit dem ich mir die letzten Tage sehr angenehm die „wenige“ freie Zeit im Urlaub mit etwas Musik im Stream vertreibe.


auditorus te salutant
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Norddeutsche Hifitage 2017
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von keepsake
71 14.02.2017 20:59goto
von maldix • Zugriffe: 3947
High-End 2017 - Wer ist dabei??
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Audiophon
39 03.05.2017 16:48goto
von maldix • Zugriffe: 1945
Todesfälle in 2017
Erstellt im Forum Musikjahr 2017 von tom539
36 06.12.2017 05:11goto
von maldix • Zugriffe: 2034
Mein Live-Konzert-Programm 2017
Erstellt im Forum Konzerte von tom539
83 30.11.2017 11:37goto
von maldix • Zugriffe: 4219
Blick in die Zukunft
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
79 02.12.2016 22:32goto
von GHP • Zugriffe: 3420

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bajano
Forum Statistiken
Das Forum hat 712 Themen und 17267 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen