#1

Konzertbesuche

in Konzerte 23.08.2015 13:29
von antwerp • 636 Beiträge

Gestern besuchten wir ein Konzert einer Sopranistin (Ilona Schneider) und eines Gitarristen (Diego Caicedo) in der Kirche von Rosas.
Dort gab es in vergangen Jahren immer wieder sehr gute Konzerte, die keineswegs wie naheliegend religiös oder langweilig waren, sondern eher im Gegenteil modern und sehr interessant gestaltet wurden.
Auch dieses Mal war es ein außergewöhnliches Konzert, weil „E-Gitarre und Sopran“ sofort meine Aufmerksamkeit erregten.
Das Musikprogramm der Beiden bestand aus zeitlosen Liedern, die nicht leicht zu spielen waren, weil Sopranistin und Gitarrist jeweils anderen Tempos folgten.
Ich finde es immer wieder interessant ein richtiges Konzert zu besuchen und Vergleiche zu reproduzierter Musik anzustellen. Natürlich habe ich auf Klang, Raumeindruck und Ortung geachtet, die wie mir scheint, bei weitem nicht so genau ist wie bei Lautsprechern, vielleicht auch weil man zusätzlich die Musiker sieht.
Ja, leider konnte ich keinen anderen IFA einladen, einige hätten dieses Konzert bestimmt gerne besucht – aber ich habe an Euch gedacht und deshalb diesen kleinen Bericht verfasst.

Poster und Bild des Konzerts:



Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 20.09.2015 14:12 | nach oben springen

#2

RE: Konzertbesuche

in Konzerte 23.08.2015 15:29
von maldix • 2.690 Beiträge

Hi Norbert,
wegen Bildern, da musst du diese in ein Album legen, genau wir früher auch, dann geht das ohne Problem, oder wenn du das irgendwo z.B. in einer Cloud liegen hast dann den Link einpflegen


auditorus te salutant
nach oben springen

#3

RE: Konzertbesuche - Rhiannon Mair

in Konzerte 08.09.2015 12:43
von Michael O. • 108 Beiträge

Am Samstag waren Jörg und ich bei der Künstlerin, die wir letztes Jahr schon über pledgemusic.com beim Produzieren Ihrer neuen EP unterstützt hatten, Rhiannon Mair (rhiannonmair.com).

Sie trat in Lübeck in einer Musik-Kneipe (Tonfink) auf. Eine nette, gemütliche Location. Man ist auf jeden Fall sehr nah an den Künstlern dran, kommt auch mal ins Gespräch. So ergab es sich auch, daß ich die letzte verfügbare CD Ihres ersten Albums kaufen konnte, natürlich mit Autogramm. ;-)

Hach, was für eine außerordentlich nette Erscheinung diese Engländerin doch ist, und wenn Sie lächelt, schmilzt man einfach dahin. Und gute Musik machen kann Sie auch noch, sehr abwechslungsreiche Singer-/Songwriter-Musik. Sie trat alleine mit Ihrer Gitarre auf, mehr braucht man nicht, um gut unterhalten zu werden.

Als „Warm-Up“ trat Zoe Konez an der Gitarre mit Ihrem Begleiter Will Connor an der Trommelkiste auf, war auch OK, kam aber nicht an die Professionalität und an die abwechslungsreiche Musik von Rhiannon heran.

Wer die Chance hat, die junge Dame aus England live zu sehen, sollte es machen, es lohnt sich. Übrigens am Freitag, 11.09.2015 tritt Sie in Frankfurt(Main) und am Samstag, 12.09.2015 in Köln auf.

Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#4

RE: Konzertbesuche - Rhiannon Mair

in Konzerte 08.09.2015 13:08
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

Hallo Michael,
das hast du aber schön geschrieben!

Ergänzen möchte ich deinen Bericht noch mit ihrer Facebook-Adresse:
googelt einfach: Rhiannon mair Facebook.

Dort stehen auch die genauen Locations in Frankfurt und Köln.
Der Eintitt ist frei. Es geht ein Hut für die drei sympathischen Künstler rum.
Für mich ist Rhiannons Facebook Seite sehr unterhaltsam. Sie plegt diese sehr
regelmäßig. Es finden sich auch kleine Filmchen zur Produktion der von Michael
angesprochenen CD, die über Crowdfounding finanziert wurde.

Und auf Youtube finden sich einige sehr schöne Videos von ihr. Sowohl Videoproduktionen, als auch Liveauftritte.

Für mich ist sie DAS Beispiel dafür, dass im Musikgeschäft Talent allein nicht reicht -
sie produziert selber, ist eine echte 'Rampensau', mit einer Stimme wie Milch und Honig plus einem guten Schuss Whisky in der Stimme, spielt Gitarre und Schlagzeug, vom Charme ganz zu schweigen -
Man benötigt wohl auch immer eine gehörige Portion Glück.. das ich ihr von ganzem Herzen gönnen würde..

zuletzt bearbeitet 08.09.2015 13:54 | nach oben springen

#5

RE: Konzertbesuche - Rhiannon Mair

in Konzerte 13.09.2015 17:15
von antwerp • 636 Beiträge

Wir haben gestern einen schönen Tag in Köln verbracht und sind dann, da es ganz gut passte, zum Konzert von Rhiannon Mair und Zoe Konez im Kunstcafe Lichtung gewesen.
Maldix Du warst nicht dort.
Die beiden Songwriterdamen haben sehr gut gesungen und die Gitarren klingen lassen. Zuerst Rhiannon Mair und danach Zoe Konez.
Zoe Konez klang sehr professionell und hat uns insgesamt ein wenig besser gefallen. Das Puplikum schien auch mehr von ihr angetan. Sie wurde von einem Perkussionisten begleitet der einer Box eine erhebliche Anzahl von Tönen entlockte – hatte ich noch nie gesehen. Ein Bild dieser Box hänge ich an.

Das Konzert der beiden war nicht wirklich gut besucht – es ist aber auch nur ein beschränktes Angebot an Sitzplätzen in dem Kunstcafe verfügbar. Glücklicherweise fand gleichzeitig wohl noch eine Party statt und die Besucher gesellten sich dann etwas später dazu.

Auf dem Rückweg haben meine Frau und ich entschieden, dass es sich auf jeden Fall gelohnt hatte das Konzert zu besuchen. Livemusik hat immer etwas Besonderes.

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 01.10.2015 16:48 | nach oben springen

#6

Rhiannon & Zoe

in Konzerte 14.09.2015 09:34
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

Lustig.. ich war mit meinem Sohn auch da. Ich hätte viel Spaß mit den drei Künstlern. Will spielte übrigens 'Cachon' oder 'Cajon'. Ein Schlaginstrument das im oberen Bereich eine Snaredrum & im unteren Bereich eine Basedrum 'simuliert'.
Rhiannon hatte sich leider erkältet & war wohl auch ein bisschen müde von der Tour. Das für mich wichtigste Stück hatte sie aufgrund der Erkältung auch weg gelassen, weil es mit der Erkältung zu anstrengend für ihre Stimme wäre, wie sie mir erklärte.
Ich habe außerdem noch von den dreien erfahren, dass sie einzig von der Musik leben. Zoe mach therapeutisch Musik in Krankenhäusern & Schulen. Will spielt noch bei anderen Projekten Schlagzeug & gibt Schlagzeugunterricht. & Rhiannon hatte bis vor 4 Monaten noch einen Nebenjob & konzentriert sich seit dem auf ihre Karriere. Zusätzlich produziert sie Musiker. Unter anderem auch das nächste Album von Zoe & Will.

Meinem Sohn, der eigentlich andere Musik hört, hat es dort sehr gut gefallen. Er hat alles aufgesogen, was die drei erzählten. Genauso wie die Songtexte. Am Ende wollte er auch unbedingt die CD's der Mädels haben.
Insofern bin ich bei dir, Antwerp, Live Musik ist immer etwas besonderes. & Rhiannon für mich sicher noch etwas besonderer..

zuletzt bearbeitet 14.09.2015 12:53 | nach oben springen

#7

RE: Rhiannon & Zoe

in Konzerte 14.09.2015 10:46
von maldix • 2.690 Beiträge

Zitat
maldix war nicht dort!

Ja, kann leider nicht überall sein. Da sieht man es aber wieder, hier etwas Kommunikation und ihr hättet Euch auch mal persönlich kennenlernen können.

Der Aussage "Live" ist anders stimme ich 100%tig zu!!!.

Ich habe die letzte Zeit soviel Live gehört, dass ich mit den Berichten etwas hinterher hinke. Die kommen aber noch.

Mich würde auch freuen, wenn alle die Live Konzerte hören, dazu was schreiben könnten, damit vielleicht auch andere sich hier inspirieren lassen können.

Bei den CDs funktioniert das ja schon sehr gut.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 14.09.2015 10:53 | nach oben springen

#8

RE: Rhiannon & Zoe

in Konzerte 14.09.2015 14:03
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

Huhu Maldix,
ab Mittwoch nächster Woche startet das Reperbahn Festival in Hamburg.
Ich werde jeden Tag dabei sein. Mal sehen ob ich dazu im Anschluss ein paar Sätze zusammen bekomme. Es handelt sich auch dort in erster Linie um unbekannte Künstler.
Wie ist denn hier eigentlich die Stimmung bezüglich solcher Berichte? Mag das hier jemand lesen? Feedback gibt es ja eher selten..

nach oben springen

#9

RE: Rhiannon & Zoe

in Konzerte 14.09.2015 20:29
von maldix • 2.690 Beiträge

Hi Delta,

na klar sind wir daran interessiert, besonders für die Homepage, wenn du da was hast können wir das dort einstellen. Ich habe gerade auch noch einiges in der Queue aus den letzten WE, da war ich in einigen guten Konzerten.


auditorus te salutant
nach oben springen

#10

Impala Ray

in Konzerte 30.09.2015 18:26
von DeltaMachine (gelöscht)
avatar

Tachchen,
letzten Donnerstag hatte ich die Gelegenheit die sehr interessante Band 'Impala Ray'
live zu genießen. Die Jungs und Mädels kommen aus Bayern, singen Englisch und sind
eine richtige Spaß-Truppe mit 'Gute-Laune-Musik'. Ich würde irgendwo im Bereich Folk/Pop sehen. Interessant ist schon die Instrumentierung, Akustik-Gitarre oder Banjo oder Ukulele (vom Sänger) dazu, statt üblichem Bass, eine Tuba, außerdem Hackbrett, Trompete und Schlagzeug.
Von mir eine klare Empfehlung sich das ganze mal live anzuhören!
Das Studioalbum, Old Mill Valley, ist auch sehr schön, kommt aber nicht ganz an die
Live-Perfomance heran.
Hier ein Link für einen kleinen Vorgeschmack.

https://www.youtube.com/watch?v=tCQsA9FkWe4

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Pyotr Il'yich Tchaikovsky - Violin Concerto in D major, Op. 35
Erstellt im Forum Klassik von tom539
13 28.11.2017 16:49goto
von GHP • Zugriffe: 614

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bajano
Forum Statistiken
Das Forum hat 712 Themen und 17267 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen