#1

Harte Redaktionsarbeit Testhören mit Red-Light

in Private Hörsessions 13.10.2015 17:35
von maldix • 3.626 Beiträge

Wer immer schon mal wissen möchte, wie hart die Westdirft Ihre Beiträge erarbeitet, hier mal ein Bild, wie schweißtreibend und anstrengend das sein kann.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 13.10.2015 17:36 | nach oben springen

#2

RE: Harte Redaktionsarbeit Testhören mit Red-Light

in Private Hörsessions 13.10.2015 18:49
von spectralML (gelöscht)
avatar

Die Klipsch war auch schweißtreibend.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
6 31.12.2020 10:26goto
von Bernie • Zugriffe: 709
PopStop Internetradio heute abend
Erstellt im Forum Musik im Radio von Simplon
19 24.04.2020 21:25goto
von Simplon • Zugriffe: 920
ELO - Electric Light Orchestra
Erstellt im Forum Rock - Pop - Modern von GHP
10 30.01.2017 00:42goto
von GHP • Zugriffe: 1959
Uptone Regen USB Enhancer
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Bernie
8 06.11.2015 00:05goto
von Bernie • Zugriffe: 809
härter, schneller, lauter - PostPunkz - Probenbesuch
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
2 21.09.2015 13:00goto
von maldix • Zugriffe: 606
Gibt es wirklich ein Vinyl Revival?
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von Simplon
8 27.12.2015 16:40goto
von GHP • Zugriffe: 1386

Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30961 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz