#1

Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 00:29
von spectralML • 890 Beiträge

Moin in die Runde.
Ein Thread für unsere Geschichte des Hi Fi.
Wo ging es los, wie gings weiter, was hat euch insperiert.
Wo damals bis jetzt.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.
nach oben springen

#2

RE: Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 00:36
von GHP • 5.134 Beiträge

Des hob' i drüben scho a moi g'sogt.

Aber vielleicht gibt es ja von mir auch noch mal eine Homestory mit Audio-Historie.
... wenn auch der etwas anderen Art.

Obwohl, angefangen habe ich ähnlich wie die allermeisten HiFi-Jünger.
Meine erste audiotechnische Tat war die Verfrachtung eines Nordmende-S/W-TV-Lautsprechers in eine mit Watte gefüllte Suchard Express -Dose und der Anschluß derselben an den Ohrhörerausgang eines SABA-Weckradios, um damit AFN auf AM zu hören und sogleich zu erkennen, daß Soul & Funk voll mein Ding sind. Das war AD 1978 als Pimpf.

Dann habe ich mich langsam zu GENELEC vorgearbeitet.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 30.04.2016 00:37 | nach oben springen

#3

RE: Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 19:02
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Na dann will ich auch mal ;-) ....
Das erste Mal hat mich die Musik richtig gepackt als ich als 8jaehriger einen Monat im Krankenhaus verbringen durfte und mein Zimmernachbar die Beatles auf und ab spielte.... Gerade aus dem Krankenhaus raus mussten mir meine Eltern einen Grundig Kassettenrecorder kaufen... und haufenweise Beatles Kassetten ueberspielen ;-)
3 Jahre spaeter gab es dann einen All-in-One Turm mit Plattenspieler von Philips auf dem dann Queen, The Police, AC/DC und Kiss landeten. Ein paar Jahre spaeter wurde dann eine Schneider-Anlage mit Aktivboxen angeschafft bis ich mir dann erndlich mit 18 die erste "richtige" high-fidele Anlage zusammen stellen konnte - dank 6 Wochen Ferienjob (d.h. die Ferien vielen damals fuer die Anlage aus...): Sony 800 ES...Thorens TD 320 MKII mit Ortofon X5 MC ...Sony CDP-950... Pioneer CT-737 MKII...Pioneer F-737... Heco Superior 930 BS in schwarzem Klavierlack
Tja, und wie der Zufall so spielte verknallte ich mich damals in ein Maedel, das mir als sie mich dann zum ersten Mail mit zu sich nach Hause nahm, dann die Augen fuer die wahre Liebe oeffnete: Wahres High-End! Ich erinnere mich noch genau an alle Details von diesem Tag:


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
zuletzt bearbeitet 30.04.2016 19:21 | nach oben springen

#4

RE: Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 19:10
von GHP • 5.134 Beiträge

Willkommen in der Welt der ehemaligen Schneider-Anlagen-Besitzer !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#5

RE: Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 19:22
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Im Keller (!!) - sozusagen als Vorspiel - standen ein Paar (sprich 4 riesige Kisten) Cello Encore Monos mit separater Power-Supply deren Kabel irgendwo nach oben richtugn Wohnzimmer fuehrten ... was da wohl dann noch kommen wuerde...
Im Wohnzimmer angekommen, fallen mir sofort die Vorstufe Cello Palette, Nakamichi Dragon und Thorens Reference mit mehreren Tonarmen auf... Und natuerlich die je Stereo-seite 2 uebereinander montierten Cello Amati Lautsprecher. Da war es um mich geschehen ....


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#6

RE: Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 19:29
von GHP • 5.134 Beiträge

Warst du bei der Tochter von Benito Berlusconi ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#7

RE: Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 19:32
von Audiophon • 1.404 Beiträge

...des Raetsels Aufloesung war, dass ich mich im Haus eines Studiobesitzsers befand mit besten Kontakten zum Mark Levinson.... Das erste Mal ist also tatsaechlich praegend..... ;-)


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#8

RE: Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 19:32
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Namen nenne ich hier natuerlich nicht ;-)


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#9

RE: Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 20:01
von GHP • 5.134 Beiträge

Es wird doch wohl nicht eine Gaddafi-Tochter gewesen sein.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#10

RE: Wie kamt ihr zu Hi Fi bis heute: Meine Geschichte

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.04.2016 20:53
von shakti • 549 Beiträge

meine "Geschichte" kann man ganz gut hier nachlesen:

http://www.aktives-hoeren.de/viewtopic.php?f=6&t=1212


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Meine neue KH-Referenz - ein Nachmittag mit dem Raal SR1a
Erstellt im Forum Kopfhörer von tom539
3 25.09.2019 08:20goto
von tom539 • Zugriffe: 842
Musik - Songs und damit verbundene Geschichten
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
1 27.04.2016 09:37goto
von maldix • Zugriffe: 769

Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30961 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz