#31

RE: Süddrift vor Ort ... im HiFi Treffpunkt München mit B&W 800 an Accuphase

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2018 09:15
von Bernie • 3.353 Beiträge

den ganzen Mittwoch Nachmittag...wow. Ich bin seit Jahren dabei meine Anlage zu optimieren


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 13.11.2018 09:15 | nach oben springen

#32

RE: Süddrift vor Ort ... im HiFi Treffpunkt München mit B&W 800 an Accuphase

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2018 13:29
von keepsake • 867 Beiträge

Zitat von typalder im Beitrag #22
hab ich ja auch nicht gesagt ;-)

War eher ein allgemeiner Vorwurf, der bei Messen kommt und nicht auf Dich gemünzt. Sorry für das Missverständnis.


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
nach oben springen

#33

RE: Süddrift vor Ort ... im HiFi Treffpunkt München mit B&W 800 an Accuphase

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2018 19:11
von tom539 • 3.045 Beiträge

Zitat von Simplon im Beitrag #27

Hi Maldix,

mir war vorher Q-Sound überhaupt nicht bekannt und Roger Waters hätte ichnie gehört. erst durch die Demo im HiFi Treffpunkt wurde ich auf diese Effekte aufmerksam. Danke für Deine Tipps zur Räumlichkeit.

Simplon

Hallo zusammen,

Ich hatte in diesem Poste bereits die Effekte von Amused to death von Roger Waters beschrieben:
https://www.westdrift-forum.de/t694f16-Abbildungsvarianten-wie-bildet-eure-Anlage-ab.html#msg15291


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#34

RE: Süddrift vor Ort ... im HiFi Treffpunkt München mit B&W 800 an Accuphase

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 13.11.2018 22:39
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #28

Zitat
ganzen Mittwoch nachmittag damit verbracht, das set up zu optimieren.

So darf z.B. Spanisch Harlem Rebecca Pidgion nicht fehlen. Da gibt es nämlich zwei markante Hintergrundgeräusche, die man durchaus deutlich rechts neben der Stimme im Hintergrund hören kann, selbst bei moderater Lautstärke musikalisch p bis mf. Dies wird besser wenn die Aufstellung stimmt.



Bei mir sind es auf jeden Fall "RIVER The Joni Letters" von Herbie Hancock mit einigen sehr gut aufgenommenen Frauenstimmen (Norah Jones, Joni Mitchell selber, Tina Turner und vor allem Corinne Bailey Rea), einem Text gesprochen von Leonhard Cohen und natürlich Piano solo und im Trio/Quartett.

Weiterhin Cafe Blue von Patricia Barber, insbesondere bei " The Thrill is gone" die Stimme im Verhältnis zu den Instrumenten.

Und die " Audiophile Speaker Set Up" In 192/24 vom Label 2xHD mit einem umfangreichen Testpaket und ausgewählten Stücken.

Simplon


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#35

RE: Süddrift vor Ort ... im HiFi Treffpunkt München mit B&W 800 an Accuphase

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 18.11.2018 22:46
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #15
Kleiner Nachtrag ...

Am Freitag haben wir zu viert einen Track von Diana Krall gehört und erst später festgestellt, daß aufgrund der vorangegangenen Monodemonstration zur Lautsprecherpositionierung immer noch auf mono geschaltet war. Während der Wiedergabe hat es keiner bemerkt. Wenn das nicht für die Anlage spricht.


Hi GHP,

Ganz ehrlich, heute ging es mir genauso. Bei Herbie's Album "River" spricht Leonhard Cohen einen Text, den ich mit der Erkenntnis von Freitag in Mono gehört habe, um die Position der Stimme zu checken. Danach den ganzen Abend vergessen, Mono off zu drücken.

Ich habe eine HighRes der Roger Waters Platte remasterd und die von Maldix geschilderten Q-Sound- Effekte kann ich auch mit leicht eingewinkelten LS hören.

@Maldix, kannst du mal genau beschreiben, was ihr mit diesem Effekt prüft bei der Aufstellung?


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#36

RE: Süddrift vor Ort ... im HiFi Treffpunkt München mit B&W 800 an Accuphase

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 19.11.2018 01:25
von maldix • 3.626 Beiträge

Zitat
kannst du mal genau beschreiben, was ihr mit diesem Effekt prüft bei der Aufstellung



Hi Simplon,

Je nach Aufstellung variiert der Q-Sound Effekt, haben wir ja schon beschrieben. Ich habe festgestellt, dass wenn dieser Effekt am „besten“ ist, oft auch die Räumlichkeit der LS korrespondiert und meist auch am idealsten ist. Deshalb diese Aufnahme.


auditorus te salutant
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30961 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz