#1

Süddrift in Action !

in Private Hörsessions 18.07.2023 22:28
von GHP • 5.127 Beiträge

Gestern war ich mal wieder bei Erich und konnte sein elektromechanisches Meisterwerk von Transrotor mit SME-Arm und Vd.H Colibri bewundern.
Den neuen Transrotor hatte bis dato noch gar nicht gesehen und gehört.
Die Details muß euch Erich selbst mitteilen. Was ich aber sagen kann ist, daß dieser Transrotor mit dem Colibri schon so ziemlich den Gipfel des mit Vinyl Möglichen darstellt. In Kombination mit B&W an McIntosh, also die LS mal richtig betrieben, entfaltet sich hier eine ungeheure Aufklösung wie man sie analog nur seltenst zu hören bekommen dürfte. Der Frequenzgang des Colibri ist eindeutig im Höhenbereich "sehr zupackend", analoges HD sozusagen.
Erich hat sich somit einen analogen Traum erfüllt, wie es wohl nur wenige Leute können.

Auch konnte ich diesmal erstmalig seine B&W mit Yello hören, was ich bis dato vermieden hatte, da Erich doch mit E-Sounds etwas weniger anfangen kann. Für mich ist Yello schon seit vielen Jahren eine klangliche Referenz sondersgleichen, ist Boris Blank doch im Studio sicherlich unschlagbar. Wenn ich da an meine Session in den MSM-Studios 2021 denke, bei der mir Yello in Dolby Atmos vorgeführt wurde. Da weiß man dann, wo Bartel den Most her holt.

Absolut erstaunlich auch, daß der Klang in Erich's Männerhöhle sich von meinem unter ganz anderen Umständen (Wohnzimmer mit Studiotechnik : DAW + SPL Phonitor 2 + Genelec) gar nicht so sehr unterscheidet wie man es vielleicht erwarten würde. Wir beide machen da sicherlich was richtig.

Auch digital klingt es bei Erich top, wenngleich er selbst der Analogschiene eine größere Emotionalität in der Wiedergabe zuspricht.


Ein paar Eindrücke ...














Als großer Pizzafreund war es für mich äußerst günstig, daß Erich nur 300m von sich entfernt einen absolut spitzenmäßigen Pizzamann hat. Dort konnte ich es mir nicht verkneifen ob der dort gebotenen Qualität, gleich zwei Pizzen zu genießen. Da dort auch noch mein österreichisches Lieblingsbier Gösser, verfügbar ist, war höchster Genuß bei besten Gesprächen "über Gott und die Welt" gegeben. So soll es sein !
Selbstverständlich hatte ich auch wie immer einen Whisky mitgebracht.

In Anbetracht des Tages kann das Gesamturteil - musikalisch-klanglich wie kulinarisch - somit nur lauten : Summa cum laude !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#2

RE: Süddrift in Action !

in Private Hörsessions 20.07.2023 09:45
von antwerp • 748 Beiträge



Stimmt bei dir die eingestellte Auflagekraft des Colibri, Simplon? Der Nadelträger sollte in der Mitte der Hülse sein, wie etwa hier im Video gezeigt.


Linn is pure and real.
nach oben springen

#3

RE: Süddrift in Action !

in Private Hörsessions 20.07.2023 21:47
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #2


Stimmt bei dir die eingestellte Auflagekraft des Colibri, Simplon? Der Nadelträger sollte in der Mitte der Hülse sein, wie etwa hier im Video gezeigt.


Ich werde es mal wieder überprüfen. Ich fahre 1,46 gr., ein Kompromiss. Selbst ein wenig Staub auf der headshell verändert die Auflagekraft hörbar. Insbesondere Klavier- Saiten reagieren im Klang, aber man gewöhnt sich an schleichende Veränderungen. Auch sollte der Tonarm hinten etwa 1 mm höher sein, ist aber abhängig von der Musik. Den alten SME V4 kann mann nicht so einfach anheben wie meinen zweiten, neueren SME M2 mit der Rändelmutter zur Höhenverstellung.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 20.07.2023 21:58 | nach oben springen

#4

RE: Süddrift in Action !

in Private Hörsessions 21.07.2023 18:17
von maldix • 3.616 Beiträge

Ich fahre mit 1.15g fast ohne antiskating und eher Richtung waagerecht , angepasst durch meine Mattec eingestellt halt nach Gehör


auditorus te salutant
nach oben springen

#5

RE: Süddrift in Action !

in Private Hörsessions 21.07.2023 18:18
von GHP • 5.127 Beiträge

Nachdem der berühmte Track "I Can See Clearly Now" vom Holly Cole Trio (stets ein wunderschönes Teststück für Anlagen jeglicher Art) sich immer wieder bei Erich, bei mir und auch sonstwo, als problematisch in der Sibilantenwiedergabe von Frau Cole erwiesen hat, habe ich diesen nunmehr doch mal einem De-Essing unterzogen. Das Problem tritt sowohl bei allen Digital- als auch Analogversionen auf, ungeachtet des Formates !

Und siehe da, die Sibilanten sind nunmehr gezähmt !

Um das jetzt auch mit dem Colibri testen zu können, müßte ich allerdings erst eine Single pressen.

Ggf. wäre dann noch ein "Vd.H Colibri Special Remaster" anzufertigen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 21.07.2023 18:20 | nach oben springen

#6

RE: Süddrift in Action !

in Private Hörsessions 21.07.2023 18:38
von GHP • 5.127 Beiträge

@ Erich :

Hast eine PM !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#7

RE: Süddrift in Action !

in Private Hörsessions 22.07.2023 17:26
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Hallo zusammen,

schöner Bericht der Süddrift!

Jetzt wäre eigentlich die „Zentraldrift“ mit einem Bericht dran. Ich stehe dazu gerne jederzeit als Gastgeber zur Verfügung…

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 22.07.2023 17:43 | nach oben springen

#8

RE: Süddrift in Action !

in Private Hörsessions 22.07.2023 18:00
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #4
Ich fahre mit 1.15g fast ohne antiskating und eher Richtung waagerecht , angepasst durch meine Mattec eingestellt halt nach Gehör


Das liegt ja ausserhalb der Range, die der Meister auf dem Deckel der Holzkiste angibt. Was hat dich ermutigt bzw. bewogen, so leicht zu fahren?


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 22.07.2023 18:01 | nach oben springen

#9

RE: Süddrift in Action !

in Private Hörsessions 22.07.2023 18:07
von GHP • 5.127 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #7
Hallo zusammen,

schöner Bericht der Süddrift!

Jetzt wäre eigentlich die „Zentraldrift“ mit einem Bericht dran. Ich stehe dazu gerne jederzeit als Gastgeber zur Verfügung…

Musikalische Grüße
Alex



Daß ich dafür grundsätzlich immer zur Verfügung stehe weißt du ja.

Leider bist du etwas weit weg. Wie wäre es, wenn du nach München zögest ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Süddrift in action ... 2021
Erstellt im Forum Private Hörsessions von GHP
7 21.07.2021 16:34goto
von GHP • Zugriffe: 382

Besucher
1 Mitglied und 50 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30812 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz