#11

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 02:00
von spectralML (gelöscht)
avatar

Hi Maldix,

erstmal noch mal Danke für die Unterkunft bei dir und die langen Nächte mit Musik hören und
den ausgegiebigrn Gesprächen.
So konnte es nicht bleiben, aus dem Wissen und der Erfahrung, das dieser Lautsprecher
alle Tugenden der audiophilen Wiedergabe besitzt. Das hören bei Klipschfan macht dies mehr als deutlich.
Es musste sein, das da Hand angelegt wird.
Mit einer strukturieren Aufstellungstechnik lässt sich das hervorragend umsetzen.
Hierdurch lernt man seinen Raum und das Verhalten des Lautspreches sehr gut kennen.
Dazu gibt es grundlegende Parameter, die gewisse geziele Veränderungen dahin bringen,
das es zu einem wohlklingenden Ergebnis führt.
Der Grundsatz ist, das man wissen muss, wie sich ein Schallereignis bei Veränderung
der Aufstellung verhält und das in den Punkten Tonalität, Timing, Raumbreite und Tiefe der Wiedergabe, Plastizität, Holographie alla 3D sowie Zeitrichtigkeit, Ansprechverhalten und Kontrolle, eine musikalische Sahnehaube aufzusetzen, um die Hauptparmeter zu nennen.
Da gibt es Grundlagen sowie eine systematische Technik der Aufstellung, die es ermöglicht, Veränderungen zu reproduzieren ohne das man per Zufall den Punkt des Einrasten erwischt.
Ich finde, jetzt hat das ganze bei dir einen Charakter erhalten, der dem Zuhören ein Gefühl des Einstiegs in die emotionale und suchtentwickelnde .....mehr davon....Stimmung hervorruft.
Der entscheide Anfang ist getan. Ergebnis:
Ich höre super Musik mit Suchtfaktor.


zuletzt bearbeitet 06.10.2015 22:48 | nach oben springen

#12

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 02:24
von maldix • 3.626 Beiträge

Hi spectraler,

ja, uneingeschränkter Dank, ich habe da einiges gelernt, das sich so nicht kannte. Das macht es um so wichtiger, dass man sich über diese Themen austauscht. So lässt sich mancher Frust vermeiden.

Wenn ich die Erkenntnis, aus der gestrigen Session für micht ist, das man zwar selbst auch alles machen kann, aber dafür viel länger Zeit braucht. Es ist auch eine große Hilfe, wenn man noch weitere Ohren als Counterpart dabei hat. Dafür auch meinen Dank.

Das hat riesig Spass gemacht und besonders, dass es ein gutes Ergebnis nach sich zog, auch wenn der heutige Tag recht lang wurde.

Ich würde es begrüßen, wenn wir dieses Thema vielleicht hier auch im Forum mal etwas aufarbeiten könnten.

Die Profis auf den Messen, wie den jetzt auf den westdeuschen Hifi-Tagen, scheinen von diesen Themen manchmal auch nicht so viel zu verstehen, oder sich nicht die Zeit zu nehmen. Vielleicht ist das der Unterscheid zu den Ausstellern bei denen es klingt und bei denen es eher etwas spärlicher zuging, obwohl gigantische Technik am Start war.


auditorus te salutant
nach oben springen

#13

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 11:18
von Sacul • 143 Beiträge

Hi zusammen,
das Thema Aufstellung und Zusammenspiel der einzelnen Komponenten ist glaube ich das wichtigste überhaupt, da braucht man keine viertel Millionen in die Hand nehmen um ein gutes Ergebnis zu erziehlen... das zumindest habe ich von der Messe mit genommen.

Ich stehe hier zwar noch ganz am Anfang der Thematik und bin gerade desswegen auch über alle TIpps und Tricks mehr als dankbar, aber ich habe auf der Messe viel gehört und dabei auch sehr viel unterschiedlich. Die meisten Eindrücke haben sich dann auch bei anschließenden Gesprächen mit euch gedeckt was mich zugegebenermaßen auch etwas stolz macht . Ich denke hier kommt aber auch der Erfahrungs- und Gewohnungsfaktor mit ins Spiel...

Ihr hört alle und das schon lange auf einem viel höheren Niveau als ich das tue, das macht es natürlich für mich viel Interessanter sich über das Erlebte auszutauschen und dabei neu zu entdecken.

Ich freue mich jedenfalls schon richtig darauf (vielleicht sogar schon heute Abend) bei maldix rein zu hören... Eines meiner Highlights auf der Messe waren nämlich der Aufbau mit den Lautsprechern von Stereokonzept, diese waren für mich absolut nicht ortbar so dass der Klang einfach im Raum stand und sich super von den Boxen gelöst hat.

Wenn das Ergebnis bei Maldix ähnlich gut ist, dann wird das mehr als klasse und spectraler... wenn es bei mir dann mal soweit sein sollte musst du definitiv auf das ein oder andere Astra mal vorbei schauen


Mit freundlichen Grooves
Sacul
nach oben springen

#14

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 12:05
von Arkoudi (gelöscht)
avatar

Zitat von maldix im Beitrag #12


...Die Profis auf den Messen, wie den jetzt auf den westdeuschen Hifi-Tagen, scheinen von diesen Themen manchmal auch nicht so viel zu verstehen, oder sich nicht die Zeit zu nehmen. Vielleicht ist das der Unterscheid zu den Ausstellern bei denen es klingt und bei denen es eher etwas spärlicher zuging, obwohl gigantische Technik am Start war.



Da hast Du wohl recht, als Profi bezeichnet sich da mancher der Her- bzw. Aussteller. Das Ergebnis ist oft nicht mal als laienhaft zu bezeichnen auf den Messen.


nach oben springen

#15

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 13:14
von tom539 • 3.045 Beiträge

Zitat von Sacul im Beitrag #13

Ich freue mich jedenfalls schon richtig darauf (vielleicht sogar schon heute Abend) bei maldix rein zu hören...

Wenn Ihr Euch auf morgen einigen könntet, käme ich dazu und würde noch einen zweiten Sub mitbringen.


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#16

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 13:18
von maldix • 3.626 Beiträge

Tom das können wir gerne machen, Lukas hat ja an beiden Tagen Zeit ;-).


auditorus te salutant
nach oben springen

#17

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 13:22
von tom539 • 3.045 Beiträge

OK, dann schlage ich morgen mit Sub so gegen 19:00 Uhr auf - ich freu mich


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#18

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 13:30
von Sacul • 143 Beiträge

Bis auf Donnerstag bin ich diese Woche eigentlich recht flexibel... da steht nämlich Bandprobe an. Freitag wäre ich dann vermutlich noch etwas geschädigt vom Vortag :-D

An mir soll es also nicht scheitern, also heute und / oder morgen bin ich gern dabei.

Gruß
Sacul


Mit freundlichen Grooves
Sacul
nach oben springen

#19

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 14:37
von maldix • 3.626 Beiträge

alles gut geht alles ich bin nur auf Abruf, da wie immer im Einsatz ;-).


auditorus te salutant
nach oben springen

#20

RE: zwischen "geht eigentlich garnicht" und "ist schon richtig gut" liegen ca 2 x 30 cm

in Private Hörsessions 06.10.2015 19:23
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Hallo zusammen,

das liest sich alles sehr gut! Da bekomme ich richtig Lust auch einmal bei mir ein wenig an der Position der Lautsprecher zu arbeiten. Wer meldet sich freiwillig als zweites Paar Ohren?

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30961 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz