#1

hifi & records

in Neuigkeiten & Smalltalk 29.06.2021 14:40
von Pale Blue Eyes • 785 Beiträge

Hallo,

die Hifi-Zeitschrift hifi & records wird eingestellt, die Ausgabe 03/21 ist die letzte.

https://www.i-fidelity.net/news/details/...rhaeltlich.html

ich habe mir die Zeitschrift manchmal gegönnt, obwohl der Preis mit 12,80 € heftig war. Die Zeitschrift ist ja überwiegend im hochpreisigen Sektor unterwegs, was die getesteten Geräte angeht, aber wenigstens hat man auch Produkte gestestet, die nicht von Canton / B&W / Nubert waren. Und gemessen wurde auch, das ist bei den HighEnd-Zeitschriften eher selten der Fall. Meine Meinung: Die "hifi & records" ist / war zu elitär, da die getesteten Produkte oft so teuer waren, dass nur eine Nische bedient werden konnte und der Preis mit 12,80 € war schon sehr speziell . Ich vermute, man macht nur noch online mit i-fidelity weiter, minimiert die Kosten und spricht vielleicht ein breiteres Publikum an.

MfG

PBE


zuletzt bearbeitet 29.06.2021 14:43 | nach oben springen

#2

RE: hifi & records

in Neuigkeiten & Smalltalk 29.06.2021 17:00
von GHP • 4.984 Beiträge

Ich glaube, daß noch einige HiFi-Zeitschriften vom Markt verschwinden werden. Einmal aufgrund der veränderten "Lesekultur", aber auch aufgrund dessen, daß HiFi seinen Stellenwert immer mehr verliert. Autorenzeitschriften, wie simplon sie genannt hat, passen nicht mehr in unsere Zeit. Zumindest dann nicht, wenn man mehr als nur 5000 Freaks ansprechen möchte. Als nächste "Kandidaten" sehe ich da "LP" und "fidelity".


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#3

RE: hifi & records

in Neuigkeiten & Smalltalk 30.06.2021 11:47
von Pale Blue Eyes • 785 Beiträge

Hallo @GHP,

Zitat von GHP im Beitrag #2
Ich glaube, daß noch einige HiFi-Zeitschriften vom Markt verschwinden werden. Einmal aufgrund der veränderten "Lesekultur", aber auch aufgrund dessen, daß HiFi seinen Stellenwert immer mehr verliert. Autorenzeitschriften, wie simplon sie genannt hat, passen nicht mehr in unsere Zeit. Zumindest dann nicht, wenn man mehr als nur 5000 Freaks ansprechen möchte. Als nächste "Kandidaten" sehe ich da "LP" und "fidelity".

in der letzten Stereoplay steht auf Seite 12:

„Magere 196 Seiten hatte Ausgabe 7/91 – Frechheit! Mindestens 13 Mann arbeiteten am Tests-Teil der Ausgabe – mehr als doppelt so viele wie heute. Lang ist’s her…“ Die letzte Ausgabe der Stereoplay hatte 134 Seiten. Vielleicht sollte man aber auch beachten, dass der Anzeigeteil aktuell schon 37 Seiten aus-macht. Angenommen der Anzeigeteil ist gleich groß geblieben und man zieht ihn jeweils ab, ergibt sich ein Verhältnis von 159 zu 97 Seiten, m.a.W. der Testteil beträgt noch 60% der früheren Ausgabe. Somit verschwinden auch die größeren Hifi-Zeitschriften, zumindest im Umfang.

Die sog. Autorenzeitschriften beschäftigen vermutlich überwiegend ihre Autoren als freie Mitarbeiter und haben nur einen kleinen Stamm an festangestellten Personal in der Redaktion. Da gibt es ja auch eine Reihe von Magazinen wie fidelity, Hifi-Stars oder image hifi. Allerdings sind auch bei Stereoplay und Audio einige Autoren wohl „nur“ noch als freie Mitarbeiter tätig, man hat hier schon kräftig abgespeckt. So schreibt z.B. Stefan Schickedanz bei lowbeats, Stereoplay, AUDIO und VIDEO als freier Mitarbeiter. Stereoplay, AUDIO und VIDEO können aber Synergien nutzen und sich besser am Markt behaupten als einzelne Autorenzeitschriften.

Bei der „LP“ verhält es sich wieder ganz anders. Sie gehört zum Michael E. Brieden Verlag. Die „All You Can Read-Flatrate“ kostet 2,99 € im Monat und umfasst 15 Zeitschriften, darunter die „LP“, „EinsNull“, „HifiTest“. Somit wird vermutlich kaum jemand auf die Idee kommen, hier 5,90 € für die Print-Ausgabe der "LP" hinzublättern. Man muss hier das gesamte Spektrum betrachten und die „LP“ wird deswegen wahrscheinlich nicht verschwinden. Ich sehe auch hier eine bessere Stressresistenz und glaube an ein Weiterbestehen dieser Magazine.

Bei dem Begriff „Freaks“ musste ich doch ein wenig , verwenden wir doch den Begriff „Nerds“, weil das Hobby doch ein wenig nerdig ist, zumindest in seinen extremen Ausprägungen.

MfG

PBE


zuletzt bearbeitet 30.06.2021 11:52 | nach oben springen

#4

RE: hifi & records

in Neuigkeiten & Smalltalk 01.07.2021 16:12
von GHP • 4.984 Beiträge

Servus PBE

Der Freak und der Nerd geben sich gegenseitig nicht viel. Sind daher also quasi austauschbar.

Ich bin auch so einer. Allein schon "printmedial-lesetechnisch", hat das von mir abonierte STUDIOMAGAZIN doch nur ca. 6000 Exemplare Weltauflage. Mega-Nerdig !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#5

RE: hifi & records

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.11.2021 16:06
von GHP • 4.984 Beiträge

Ich muß gestehen, daß ich die STEREO eigentlich, obwohl mein Abo nach 34 Jahren beendet wurde, doch noch recht brauchbar finde. Gerade die aktuelle Ausgabe hat ein paar interessante Artikel, denen ich mich auch soweit anschließen würde. Und eines muß man Onkel Böde ja lassen, auch wenn man sich sicherlich nicht Allem anschließen möchte, er ist ein absolutes Urviech der HiFi-Szene, der immer wieder sehr interessante Artikel bringt und wenn er will, auch einigermaßen realistisch sein kann. Würde er es bei Live-Sessions unterlassen, den Leuten immer zu sagen, was sie zu hören haben, käme ihm dies sicher sehr zu gute. Auf jeden Fall halte ich ihn für einen Überzeugungstäter (ohne Negativkonnotation !) der von dem was er schreibt, gänzlich überzeugt ist.

Freilich war simplon vom RR - "Tutti !" - Sampler auf Vinyl wohl nicht so ganz zufrieden.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#6

RE: hifi & records

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.11.2021 17:09
von Pale Blue Eyes • 785 Beiträge

Hallo @GHP,

was soll das heissen, das Abo bei der STEREO wurde "beendet" ? Hat man Dir gekündigt, weil Du Matthias Böde bei einer Vorführung geärgert hast ?

Ich habe übrigens auch noch ein Abo der STEREO und werde es noch behalten. Zwar findet man auch bei der STEREO die typischen "Unzulänglichkeiten", wie z. B. fehlende (richtige) Vergleichstests ab einer bestimmten Preisklasse. Aber der Markenfetischismus ist weniger stark ausgeprägt und es werden auch kleinere Marken getestet.

Es gibt Zeitgenossen, die H. Böde nicht ertragen können, weil er mit seinen Workshops den Tuning-Gedanken (Hype ?) lebt. Ich finde das aber nicht tragisch. Jeder kann ja mit seinem Geld machen was er will und selbst entscheiden, wie viel er für eine Verbesserung an seiner Anlage ausgeben will. Die meisten Menschen erdet ja das eigene begrenzte Budget und sie sind nicht bereit, Geld grundlos um Fenster hinauszuschmeissen. Jede bewusste Kaufentscheidung ist doch o.k., und ein Probehören kann man immer arrangieren, auch wenn das durch COVID-19 natürlich etwas schwieriger ist. Für Fehlinvestitionen ist man meist selbst verantwortlich, außer man ist ein "Newbie". Und die können sich Hilfe holen, bei Freunden oder auch in Foren, sofern vertrauenswürdig .

MfG

PBE


zuletzt bearbeitet 08.11.2021 17:10 | nach oben springen

#7

RE: hifi & records

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.11.2021 17:12
von GHP • 4.984 Beiträge

Zitat von Pale Blue Eyes im Beitrag #6
Hallo @GHP,

was soll das heissen, das Abo bei der STEREO wurde "beendet" ? Hat man Dir gekündigt, weil Du Matthias Böde bei einer Vorführung geärgert hast ?




Mensch, wie hast du das erfahren ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#8

RE: hifi & records

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.11.2021 17:17
von Pale Blue Eyes • 785 Beiträge

Hallo @GHP,

ähm, wie soll ich Dir das erklären. Dein Steckbrief hängt vor allen HIFI-Läden südlich des Weißwurstäquators.

MfG

PBE


nach oben springen

#9

RE: hifi & records

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.11.2021 17:20
von GHP • 4.984 Beiträge

Verdammt, ich hatte schon sowas geahnt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz