#1

Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 06.09.2023 15:47
von Michael O. • 131 Beiträge

Moin Zusammen,

ich möchte von einem wirklich beeindruckenden Hörerlebnis berichten, welches ich vor Kurzem bei Dimi Vesos an der Elbchaussee hatte.

Jörg (ehemals deltamachine), Stefan (SpectralML) und ich hatten bei Dimi einen Hörtermin vereinbart, weil die Strauß-Lautsprecher uns neugierig gemacht hatten. Sie sollen etwas Besonderes sein.

Wir bekamen Musik von einer besonderen Kette zu hören, Lautsprecher (SE-MF-4) und Mono-Endstufen (SE-PA-250) waren von der schweizer Firma Strauss (strauss-elektroakustik.de), Vorstufe war von MBL und die Quellen waren einmal ein CD-Player von Atoll und ein hochpreisiger Vinyl-Dreher von einer kleinen deutschen Manufaktur mit einem My Sonic Lab Hyper Eminent Tonabnehmer.

Beim ersten Erblicken der Lautsprecher musste ich sofort an meine eigenen Lautsprecher von Unison denken, irgendwie eine sehr ähnliche Chassis-Bestückung, eine feste beschichtete Pappe für den Tiefton und ein Horn für Mittel-/Hochton mit Bassreflex.
Bei der Aufstellung gibt es die Besonderheit, daß die Lautsprecher relativ eng beieinander stehen, und auch der optimale Hörplatz nicht zu weit weg ist. Mein erster Gedanke war, daß ich hier definitv die einzelnen Chassis hören müsste. Als dann die ersten Töne erklangen, waren diese Bedenken sofort weg, ich war hin und weg.
Ein klarer Ton mit sehr viel Gefühl würde ich den Klang kurz beschreiben.
Und der Ober-Hammer war die gerade zu ausufernde Räumlichkeit in allen Dimensionen, besonders aber in die Tiefe, so etwas hatte ich bisher noch nie gehört.
Egal, welche Musik wir laufen ließen, ob alte 80er Musik, oder moderne Sachen, es war einfach immer Alles da, jedes Detail wurde schön herausgearbeitet und man hatte richtig Spaß, man war mitten in der Musik, einfach ein wirklich geniales Set-Up, was man mal gehört haben muss.

Und ich war nicht der Einzige, der von dem Klang begeistert war. Jörg meinte, er wüsste nicht, ob er jemals besser gehört hätte. Stefan kam von seiner Toningenieur-Ecke, und meinte, das ist definitv der beste Abhör-Monitor mit ganz viel High-End Genen.

Also, wenn Ihr die Gelegenheit habt, hört Euch die Strauss Lautsprecher an, es lohnt sich. Im Hamburger Raum gibt es bei Dimi Vesos die Gelegenheit.

Viele Grüße

Michael

Angefügte Bilder:
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#2

RE: Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 06.09.2023 16:44
von Bernie • 3.324 Beiträge

die haben aber auch einigen raumakustischen Aufwand in ihrem Hörraum betrieben. Das alleine macht schon viel aus. Den Abstand zur Rückwand bekommt man meistens zu Hause auch so nicht hin, der ist aber wichtig für die Raumdarstellung.
Hören im Nahfeld dagegen hat schon einige Vorteile und blendet viele Raumprobleme aus.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#3

RE: Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 06.09.2023 20:41
von spectralML • 890 Beiträge

Hallo zusammen,

da isser mal wieder. Mr Cable spectralML.
Lang ist es her. How ever.
Zu Michaels tollen Bericht über die Strauß Monitore. Die meisten kennen mich ja und am Rande erwähne ich noch mal meine überbordernde Affinität zum Thema Musik, HiFi-HighEnd, wie auch meine Zeit als aktiver Musiker und Tonstudio Akteur, ob hinter einer großen Konsole oder Mastering Bereich .

Grüß dich GHP oder mein lieber Freund Oliver/Olli. Ich hoffe, es geht dir gut und Essen ist immer noch eine göttliche Leibspeisung. Ich denke gerade an Kroketten in der Nacht. Unsere genialen Konservation fehlen mit aller inhaltlichen Brillianz und des Lachen über dem, was der Bauch muskulär verkraften kann. Schmunzeln macht sich in meinen Wangen breit.

Okay, zum Thema Strauß Monitore. In meiner gesamten Zeit, ob als Liebhaber der musikalischen Präsentation technischer Geräte, deren Wiedergabe und Konsument der Recorded und Mastering Musik auf verschiedener Software, wie Hardware haben mein Ohren diesen Monitor nie zu Gehör bekommen. Aufgrund 30 Jahren STUDIO wie auch exzessiver High End „Orgien“, ihr wisst was ich meine, erlaube ich mir eine gewisse Erfahrenheit mein Eigen zu nennen. Da ich unter selbigen Mitforisten unterschiedlicher Coleur gemachter Erfahrung schreibe, hoffe ich mein getipptes das lesende Auges Ohren findet. Also.
Wie Michael schon berichtet hat, war ich zu dem Event bei Dimi, der echt einen klasse Job macht, eingeladen und Teil des Hörens. Danke an Dimi. Übrigens eine tolle Location und absolut einen Besuch wert. Mehr als empfehlenswert. Und das Beste ist Dimi. Ein toller Mensch und mehr als erfahren, was die emotionale Wiedergabe von Musik angeht. Andere Wege und neue Pfade. So sehe ich Dimi mit seinem Projekt. Auch seine Seite und sein Kanal sind mehr als lohnen-und empfehlenswert.
Okay, jetzt aber.
STRAUSS MONITORE.
Wie habe ich das gehört und wahrgenommen?
Ich sag es so und gleich auf den Punkt.
Es ist so unglaublich wie echt und mit welcher innerer Dynamik und Energie diese Lautsprecher oder besser gesagt das Zusammenspiel von Monitor und Endstufe in den Raum katapultiert wird. Ich habe, wie auch ihr schon reichlich an Hörerfahrung unterschiedlicher Kombknationen. Aber das hier ist was ganz anderes. In dieser sehr nahen, wie auch sehr nah zusammenstehenden Monitore treibt dir diese auf den Punkt spielende Kombi ein irres emotionale Groove Power Lächeln ins Gesicht. Es ist wahrhaft phänomenal, wie hier Groove, Timing und Drive das Innerer tiefverborgener tanzender Zellen zum Leben erweckt und in Wallung bringt . Es ist nicht möglich sich dieser freisetzen grandiosen Energie der Musik zu entziehen. In kürzester Zeit hat das einen derben Suchtfaktor. Man
Sag nicht mehr aufhören, eine Song nach dem nächsten zu hören. Es ist. Auch völlig erhalten welches Genre. Ich hab das wahrlich noch nie so gehört. Das ist absolute musikalische Weltklasse on top. Man muss bedenken, dass hier keine exorbitante Quelle am werkeln war. Atoll… klasse Sachen, aber da geht dann noch deutlich mehr. Auch die Bühne und dieses weite Fenster der musikalischen Darbietung, ob in der Breite oder tief in den Raum gespielt ist exorbitant. Die plastische Darstellung ist zum anfassen und ein weiteres echtes Erleben von Musik.
Ein ultimativer Erlebnis und grandiose emotionale Power, auch wenn es leise wird.
Im Ergebnis für mich der ultimative Monitor mit extrem weiten Abstand zu Mitstreitern, insbesondere zu der HiFI Welt.. UNSCHLAGBAR UND UNSAGBAR GENIAL…
Muss man höre, um zu wissen was geht.

Ein Absoluter Hammer.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.
nach oben springen

#4

RE: Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 06.09.2023 21:53
von keepsake • 866 Beiträge

Auch ich kann das alles nur bestätigen. Dimi Vesos ist ein phantastischer Mensch und toller Händler, der sich Zeit genommen und mit mir über Monate erfolgreich das Optimum herausgeholt hat. Absolut einzigartig in meiner bisherigen Hifi-Karriere. Dank ihm habe ich das Hobby nicht aufgegeben.

Die Strauss Monitore klangen auch bei seinem Event im Juni (Kulturtage) phantastisch. Es waren die Nahfeldmonitore SE-NF-3 sowie die Mittelfeldmonitore SE-NF-4 ausgiebig zu hören inklusive tollen Vorträgen von Herrn Strauss persönlich! Wer mag, kann auch hier mal reinschauen: https://youtu.be/oEj-nVeUhVE?si=mfPBzzTBCgQTjYZ8


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
nach oben springen

#5

RE: Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 06.09.2023 21:53
von spectralML • 890 Beiträge

Dimis Location in Hamburg - Visuelle Illustration

Angefügte Bilder:
Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.
zuletzt bearbeitet 06.09.2023 21:55 | nach oben springen

#6

RE: Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 06.09.2023 22:18
von antwerp • 748 Beiträge

Du meine Güte, der verschollene SpectralML.
Ich hatte vermutet, dass du dich einem anderen Hobby zugewandt hast. Oder hattest du wieder einen Schreibanfall, wie bei einem deiner letzten Posts.
Naja, ich lasse mich überraschen, ob du es lange bei uns aushältst.😉


Linn is pure and real.
nach oben springen

#7

RE: Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 07.09.2023 16:55
von Michael O. • 131 Beiträge

Übrigens, am 30.09.2023 gibt es in Mülheim an der Ruhr bei impulstreu eine weitere Vorführung der Strauss-Lautsprecher, Jürgen Strauss ist auch vor Ort:

https://youtu.be/n0ol4dm6fR8?feature=shared


zuletzt bearbeitet 07.09.2023 16:55 | nach oben springen

#8

RE: Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 09.09.2023 17:42
von GHP • 5.127 Beiträge

Oha, Strauss-Monitore !

Schon viel Gutes über sie gehört. Nicht umsonst verwendet auch Günter Pauler (Stockfisch Records) deren Topmodelle. Die hier vorgetragenen Eindrücke decken sich vollständig mit dem was ich bis dato über diese eidgenössischen Monitore gehört habe. Bin ja sowieso überzeugter Monitor-Aficionado.

@ SpectralML
Grüß dich, Tachyonenbeschleunigter. Schön, mal wieder was von Dir zu lesen.
Darfst dich ruhig wieder öfter hier sehen lassen.
Da ich gerade aus Berlin zurück bin, war ich ja gar nicht so weit weg von euch. Wäre bei der Session gerne dabeigewesen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#9

RE: Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 12.09.2023 16:06
von Michael O. • 131 Beiträge

noch ein Nachtrag zu dem wunderschönen, und auch sehr gut klingenden Plattenspieler, der bei Dimi in der Vorführung ist. Es handelt sich um eine kleine Manufaktur aus der Nähe von Hamburg mit dem Namen Rübenburg. Näheres unter rübenburg-analog-audio.de


nach oben springen

#10

RE: Strauss-Elektroakustik aus der Schweiz

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 21.09.2023 23:53
von spectralML • 890 Beiträge

Hi Oliver,

wir können ja mal wieder am Stück 3 Tage telefonieren bis und die goldigen Holzohren abfackeln oder uns auf 100 Kroketten auf 4 Liter Soße treffen… so als kleines Amuse Gueule vorm Griechenbesuch.😊🤣 Das Fett von damals habe ich sogar noch🤣🤣🤣
Die Strauß solltest du dir wirklich mal anhören. Absolut genial. 👍🏼👌🏻


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sennheiser verkauft
Erstellt im Forum Kopfhörer von Bernie
13 10.05.2021 16:43goto
von Pale Blue Eyes • Zugriffe: 748
Vinyl Boom - ein interessanter Bericht
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von maldix
20 03.06.2018 18:04goto
von GHP • Zugriffe: 6675
Kontraste 27. WND - Jazz Festival 2017 im Saalbau
Erstellt im Forum Konzerte von maldix
1 01.11.2017 06:37goto
von maldix • Zugriffe: 1007
Konzert des Hofburg Orchesters Wien, Weihnachten 2016
Erstellt im Forum Konzerte von GHP
1 17.03.2017 18:14goto
von maldix • Zugriffe: 828
Klimo - Röhrengeräte aus Italien
Erstellt im Forum Private Hörsessions von Michael O.
4 14.01.2017 15:07goto
von tom539 • Zugriffe: 1588
Mein Live-Konzert-Programm 2016
Erstellt im Forum Konzerte von Simplon
48 15.08.2016 18:19goto
von tom539 • Zugriffe: 4746
Cobario - Winterkonzerte 2015/2016
Erstellt im Forum Konzerte von maldix
19 27.07.2017 06:39goto
von maldix • Zugriffe: 2867

Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30812 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz