#1

Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 21.05.2018 23:09
von maldix • 3.616 Beiträge

Hi Zusammen,

Ich habe mal einen, wie ich meine, gutgemachten dreitieligen Bericht zum Vinyl Boom, der das Thema etwas intensiver beleuchtet nachfolgend verlinkt.

Auszug des auf der Schweizer Seite der B&W Group veröffentlichten Berichtes

Einleitung

Normalerweise landen überholte Technologien im Museum und werden Bestandteil der Technikgeschichte. Sie bleiben höchstens noch bei einer kleinen Gruppe von Nostalgikern und Fortschrittsverweigerern im Gebrauch oder dampfen als Museumsbahn übers Land. Es gibt eine Ausnahme: die Vinyl Schallplatte, die sich in den Fokus der breiteren Öffentlichkeit zurückgemeldet hat. Das Ganze ist aber mehr als nur ein Retrotrend, der nach kurzer Zeit wieder aus der Mode kommt. Die Umsätze mit den schwarzen Scheiben steigen seit rund 8 Jahren. Der Vinylklang hat sich als ästhetisches Element, als alternative Klangerwartung gefestigt. Davon zeugen auch zahlreiche Software-Tools (Plug-Ins) für digitale Audioworkstations (DAW), welche die Klangeigenschaften der Schallplatte nachbilden. Das Ganze ist aber facettenreicher als es auf den ersten Blick erscheint. In einer Folge von Blog Artikeln beleuchten wir die verschiedenen Aspekte rund um die Schallplatte, wie

Das Wesen der Schallplatte, die Gründe für einen verblüffenden Trend (Teil 1).
Vinyl-Plug-Ins: drei Programme, die mit den Vinyl klangbestimmenden Parametern mehr oder weniger umfassend arbeiten (Teil 2).
Hörtest – Unterscheide zwischen Vinylklang und der Klangästhetik moderner Technik. Können Vinyl-Plug-Ins den wahren Vinylklang erzeugen und wo liegt der Nutzen (Teil 3)?


Vielleicht interessiert Euch das Thema ja auch. Was halte ihr von der Darstellung?


http://www.bwgroup.ch/2018/01/12/ein-ver...gruende-teil-1/


http://www.bwgroup.ch/2018/02/20/digital...gruende-teil-2/

http://www.bwgroup.ch/2018/04/13/klangch...gruende-teil-3/


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 21.05.2018 23:31 | nach oben springen

#2

RE: Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 26.05.2018 19:31
von GHP • 5.127 Beiträge

Danke für diesen hervorragende Tip !

Die Darstellung ist "erste Sahne" und enthält viele relevante Aspekte, die meist übersehen werden.

Die "ungeheure Resonanz" hier darauf, zeigt freilich, wie sehr "man" sich wirklich dafür interessiert.

Ich selbst verwende gerne mal Emulationen analogen Equipments, da man mit diesen durchaus eine klangliche Veredelung herbeiführen kann. Genau wie bei Vinyl auch, ergibt sich der Verbesserungseffekt gerade durch die Imperfektionen alter analoger Schaltungen.
Auch wenn noch keine 100%ige Emulation möglich ist, eine 90%ige reicht oft auch schon. Was gerne vergessen wird, die Digitaltechnik entwickelt sich immer weiter - im Gegensatz zur Analogtechnik. Was als digitale Simulation heute noch nicht möglich ist, sieht in ein paar Jahren schon ganz anders aus !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 26.05.2018 19:32 | nach oben springen

#3

RE: Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 26.05.2018 20:06
von maldix • 3.616 Beiträge

Ja Großer,
das wissen wir doch, Kabel ect ist für viele halt interessanter als solche Themen ohne Bilder


auditorus te salutant
nach oben springen

#4

RE: Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 26.05.2018 20:14
von GHP • 5.127 Beiträge

Habe den Artikel soeben archiviert.

Bilder sind doch auch dabei, reichlich sogar. Aber - oh weh ! - technischer Art.

Ich habe übrigens auf der HIGH END viele grandiose analoge Bandtechnik gesichtet.
Ob deren Posting allerdings Sinn macht, weiß ich nicht, denn scheinbar erwarten so gut wie Alle nur Klangbeschreibungen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#5

RE: Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 26.05.2018 21:01
von tom539 • 3.024 Beiträge

Hy Giga,

ich habe den verlinkten Artikel ebenfalls gelesen, wenn auch bisher nur den ersten Teil.
Dort geht es ja um die Verkaufszahlen und Entwicklung des Musikmarktes über die letzten Jahre.


Passend zum aktuellen Analog-„Trend“ gab es gestern auf WDR3 ein einstündiges Spezial über die Musik-Kassette:
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-scala-hintergrund/audio-die-kulturgeschichte-der-kassette-100.html
Leider konnte ich die Sendung nicht verfolgen, da wir unterwegs waren.

Ich denke, viele hier werden sich noch an Ihre Mix-Tapes (in meinem Fall auf TDK SA-60) sowie Aufnahme-Sessions vor dem Radio erinnern - incl. Verfluchung des Moderators, wenn er mal wieder in den lang ersehnten neuen Song reinquatscht, anstatt ihn auszuspielen...


Gruß, Tom
... just listen
zuletzt bearbeitet 26.05.2018 21:02 | nach oben springen

#6

RE: Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 26.05.2018 21:13
von GHP • 5.127 Beiträge

Hi Ornithologe

Kann man ja runterladen.
... oder auch nicht. Nur 10m.

Oh, was habe ich in den 80ern und 90ern mit meinen Tape Decks aufnahmebereit (also Rec + Pause !) dem Radio gelauscht. Und dabei 5 Capstan Drives erledigt !

Habe heute noch mindestens 300 Tapes mit Radioaufnahmen.
Als dann die Minidisc kam ...


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 26.05.2018 21:16 | nach oben springen

#7

RE: Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 26.05.2018 21:59
von maldix • 3.616 Beiträge

Ist auch dreiteilig 👍🤪🤓


auditorus te salutant
nach oben springen

#8

RE: Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 27.05.2018 18:48
von Klipschfan • 836 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #6
Hi Ornithologe

Kann man ja runterladen.
... oder auch nicht. Nur 10m.

Oh, was habe ich in den 80ern und 90ern mit meinen Tape Decks aufnahmebereit (also Rec + Pause !) dem Radio gelauscht. Und dabei 5 Capstan Drives erledigt !

Habe heute noch mindestens 300 Tapes mit Radioaufnahmen.
Als dann die Minidisc kam ...

Lauter alte Männer hier


nach oben springen

#9

RE: Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 27.05.2018 19:06
von GHP • 5.127 Beiträge

Aber echt ey, alter Sack !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#10

RE: Vinyl Boom - ein interessanter Bericht

in Tonträger aller Art 27.05.2018 19:55
von maldix • 3.616 Beiträge

Alles relativ im Vergleich zum Erdzeitalter...

dabei sind wir offen für alle, auch junge Leute👍


auditorus te salutant
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Linn in einem „vinylen Himmel“
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
13 05.03.2023 17:38goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 559
Interessante Videos zum Thema Audio & Musik
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von GHP
0 21.01.2023 22:57goto
von GHP • Zugriffe: 166
10 Gebote für den Vinyl Laden
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
0 09.05.2018 18:07goto
von maldix • Zugriffe: 664
Wozu Vinyl?
Erstellt im Forum Redbook oder Highres von Klipschfan
92 31.07.2017 14:38goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 9463
Gibt es wirklich ein Vinyl Revival?
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von Simplon
8 27.12.2015 16:40goto
von GHP • Zugriffe: 1356

Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30812 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz