#21

RE: Texte

in Neuigkeiten & Smalltalk 16.12.2015 16:09
von maldix • 3.616 Beiträge

schließ mich an ;-), wobei es da noch einen Verstärker gerade gibt, den Audiophon am Testen ist. Er ist zumindest schon mal im Vorfeld sehr angetan, von den ersten Versuchen.


auditorus te salutant
nach oben springen

#22

RE: Texte

in Neuigkeiten & Smalltalk 16.12.2015 18:01
von Bernie • 3.324 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #11
Zitat von Bernie im Beitrag #10
Richtig gute deutsche Musik mit richtig guten Texten fällt mir so ganz spontan eigentlich gar nicht ein.

Moin Bernie,

also mir fallen da sofort einige ein:
Element of crime
Fanta 4
Annett Louisan - Boheme
Jazzkantine
Blumentopf
Max Herre
Wolf Maahn
Kraftklub
usw.



Hi Tom,
ich sagte gute deutsche Musik . Bis auf Element of Crime (teilweise) alles nicht mein Ding. Jazzkantine ? Meinst du: "Ich mach dich Krankenhaus, dann siehst du scheisse aus ?"
war aber wenigstens witzig...
Im Ernst: Ausnahmen gibt es immer, aber im großen und ganzen bleib ich doch bei meiner Aussage.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#23

RE: Wie wichtig ist eigentlich der Text bei einem Lied?

in Neuigkeiten & Smalltalk 16.12.2015 18:29
von antwerp (gelöscht)
avatar

Ich bin etwas spaet, weil ich nicht zuhause bin und kein Internet hatte - ich wollte nur einbringen, dass ich nicht unbedingt stolz darauf waere, wenn ich noch nie ein deutsches Album gekauft haette.
Manche deutschen Kuenstler haetten das wirklich nicht verdient. Also ich halte Groenemeyer, die toten Hosen, Julie, Silbermond und noch einige, die mir jetzt nicht direkt einfallen, fuer serioese deutsche Kuenstler - Groenemeyer steht bei mir dabei an der Spitze und ich halte seine heutigen, weniger die frueheren, fuer fast poetisch. Dann kann ich einfach nicht verlangen, dass ich das ganz verstehe.
Genau so, denke ich, ist das auch mit englischen und mit allen anspruchsvollen Texten. Oft gibt es dabei Gedankenspruenge, denen man kaum folgen kann. Man koennte auch Literatur anfuehren und fragen, ob bei Guenter Grass alles verstaendlich ist.

Gruss antwerp


zuletzt bearbeitet 16.12.2015 18:35 | nach oben springen

#24

RE: Wie wichtig ist eigentlich der Text bei einem Lied?

in Neuigkeiten & Smalltalk 16.12.2015 18:58
von GHP • 5.127 Beiträge

Stolz bin ich nicht, noch nie ein deutschsprachiges Album gekauft zu haben.

Nur ist die deutschsprachige Musik nun mal nicht meine.

Deutsche Klassik- & Jazz-Alben habe ich einige.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#25

RE: Wie wichtig ist eigentlich der Text bei einem Lied?

in Neuigkeiten & Smalltalk 17.12.2015 08:16
von Pale Blue Eyes • 832 Beiträge

Hallo @GHP,

Zitat von GHP im Beitrag #24
Stolz bin ich nicht, noch nie ein deutschsprachiges Album gekauft zu haben.

Nur ist die deutschsprachige Musik nun mal nicht meine.


mir fällt in meiner Sammlung spontan auch kein einziges deutschsprachiges Album ein. Besonders bescheuert war seinerzeit die NDW.

Mit freundlichen Grüßen

PBE


nach oben springen

#26

RE: Texte

in Neuigkeiten & Smalltalk 17.12.2015 08:34
von tom539 • 3.024 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #22

Hi Tom,
ich sagte gute deutsche Musik . Bis auf Element of Crime (teilweise) alles nicht mein Ding. Jazzkantine ? Meinst du: "Ich mach dich Krankenhaus, dann siehst du scheisse aus ?"
war aber wenigstens witzig...
Im Ernst: Ausnahmen gibt es immer, aber im großen und ganzen bleib ich doch bei meiner Aussage.

Moin Bernie,

OK, dann etwas konkreter:
Von Jazzkantine die erste CD "Jazzkantine" von 1994 (die grüne).

Von Annett Louisan ebenfalls die erste CD "Boheme", danach wird es deutlich schlechter.

Von Blumentopf die CD "Kein Zufall" von 1997 und da speziell der Track 6 Meter 90 - rechnet brutal mit dem damaligen Boy-Band-Hype ab.

Von Wolf Maahn die CD "Der Himmel ist hier" von 1992 - Track Wilde Pferde kann ich sehr empfehlen.

Und von Max Herre das MTVunplugged - hab ich letztes Jahr sogar live gesehen (leider ohne Joy und Gentleman).

Fanta 4 sind für mich über jeden Zweifel erhaben, war auf mehreren Konzerten, habe alle Alben und kann nahezu alle Texte auswendig (mit Mfg tue ich mich zugegebenermaßen immer noch etwas schwer...)

Wir können ja bei unserem nächsten Treffen mal den ein oder anderen Track anspielen...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#27

RE: Texte

in Neuigkeiten & Smalltalk 18.12.2015 15:14
von antwerp (gelöscht)
avatar

Nun, mit manchen deutschen Interpreten habe ich auch Probleme, aber wie bereits beschrieben gibt es bei mir Ausnahmen - Max Mutzke ist auch eine, fällt mir gerade ein.
Und dann Roger Cicero - habe kein Album von Ihm, aber seine Songs sind nicht schlecht, allerdings finde ich das letzte mit Songs von Frank Sinatra etwas peinlich.


Gruß antwerp


zuletzt bearbeitet 18.12.2015 20:26 | nach oben springen

#28

RE: Texte

in Neuigkeiten & Smalltalk 18.12.2015 20:21
von CD-Sammler • 2.069 Beiträge

Hallo antwerp,

ich höre ebenfalls ab und zu gerne Musik mit deutschen Texten. Zu meinen langjährigen Favoriten gehören z.B. Stefan Gwildis, Annett Louisan, Roger Cicero, Juli, Silbermond, Laith Al-Deen, Andreas Bourani, Mark Forster, Revolverheld, Rosenstolz/Gleis 8 oder Flo Mega. Nichts davon ist mir peinlich. Früher gehörte auch Xavier Naidoo/Söhne Mannheims dazu. Da schmerzen mich allerdings mittlerweile die Texte etwas zu sehr...

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#29

RE: Texte

in Neuigkeiten & Smalltalk 19.12.2015 16:02
von antwerp (gelöscht)
avatar

Hallo CD-Sammler, viele auf Deiner Liste kenne ich und höre sie auch zur leichten Unterhaltung gern, auch wenn ich kein Album von ihnen habe.
Andreas Bouranis Lied "Nur in meinem Kopf" fand ich sehr gut.
Naidoo fand ich auch gut, habe aber vor kurzem gelesen, dass er mit der rechten Szene liebäugelt, was mir sehr missfallen hat.

Gruß antwerp


nach oben springen

#30

Spruch des Tages

in Neuigkeiten & Smalltalk 14.02.2017 23:39
von maldix • 3.616 Beiträge

Hi Zusammen,

da hab ich doch gerade einen Spruch gefunden, den ich Euch nicht vorenthalten möchte:


Bist du glücklich - genießt du die Musik. Bist du traurig - verstehst du den Text.

Wie seht ihr das aus Eurer Erfahrung, ist da was wahres dran?


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 14.02.2017 23:41 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30812 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz