#31

RE: Klassiker/Meilensteine Rock/Pop

in Rock - Pop - Modern 31.03.2016 21:05
von Bernie • 3.307 Beiträge

für mich einer der schönsten Klassiker aus den 70ern (neben Fleetwood Mac's Rumours) ist Crime of the Century von Supertramp. Das war eine meiner ersten LP's, allerdings hab ich sie erst 5 oder 6 Jahre nach dem Release in 1974 gekauft. Da war ich erst 12 und hatte noch kein Interesse an solcher Musik. Hab da mit meinen Eltern noch die Hitparade mit Dieter Thomas Heck geguck...Schande...

Das Remaster in 24/96 vom letzten Jahr ist wirklich sehr gut gelungen und die bisher beste Version die ich kenne. Dabei wird es wohl auch bleiben.




Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 31.03.2016 21:07 | nach oben springen

#32

RE: Klassiker/Meilensteine Rock/Pop

in Rock - Pop - Modern 31.03.2016 21:22
von GHP • 5.105 Beiträge

Für mich eines der definitiven ELO-Alben ...







... und wie diverse andere britische Top-Alben, in meiner Heimat in den legendären Musicland Studios aufgenommen.
Wie eigentlich immer bei Jeff Lynne und seiner Truppe, ein teilweise an die Beatles erinnernder Symphonic Rock, wenn auch deutlich anders als bei Alan Parsons und mit absolut Lynne'scher Marke. Eines meiner frühen Rock-Alben und sicherlich mit das bekannteste ELO-Werk.

Aus aktuellem Anlaß werde ich demnächst verschiedene Versionen des Albums besprechen, da es inzwischen in mehreren Veröffentlichungen vorliegt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#33

RE: Klassiker/Meilensteine Rock/Pop

in Rock - Pop - Modern 01.04.2016 08:33
von Pale Blue Eyes • 820 Beiträge

Hallo @DeltaMachine,

Zitat von DeltaMachine im Beitrag #26
Und noch etwas PBE,
ich hoffe du verstehst meine Einträge nicht als Besserwisserei oder so etwas.
Es macht mir nur einfach Spaß nach Informationen zu Musik zu wühlen, was ich gerade eben einfach mal wieder gemacht habe.. :-)

etwas Fachsimpelei, auch mal ein paar Versionen vergleichen bzw. die Originalversion aufspüren, etc., das alles gehört dazu und macht das Musikhören einfach spannender.

Hier mal die Originalversion von Lou Reed:

https://www.youtube.com/watch?v=nkumhBVPGdg

Mit freundlichen Grüßen

PBE


zuletzt bearbeitet 01.04.2016 08:33 | nach oben springen

#34

RE: Klassiker/Meilensteine Rock/Pop

in Rock - Pop - Modern 01.04.2016 09:32
von Pale Blue Eyes • 820 Beiträge

Hallo,

„Some Girls“ ist das 14. Studioalbum der Rolling Stones, das 1978 veröffentlicht wurde. Auf dem Original-Album finden sich Klassiker wie „Miss You“ oder „Beast Of Burden“. Die Stones haben auf dem Album verschiedene musikalische Stilrichtungen gepflegt von Disco-Einflüssen bei „Miss You“ über Country bei „Far Away Eyes, Punk bei „Shattered“ oder eben typischen Stones-Rocksongs.

Zum Klassiker wird das Album für mich dann in der Remastered Deluxe Version von 2011. Unter den 12 zusätzlichen Songs finden sich einige sehr gute Nummern und die stylistische Vielfalt des Originalalbums wird noch erweitert. Interessante Cover-Versionen ("Tallahassee Lassie" , "You Win Again" ) oder Blues ("Keep Up Blues") finden sich hier ebenso wie lässige Rock-Songs.

Wikipedia ( https://en.wikipedia.org/wiki/Some_Girls: ) schreibt dazu:

Some Girls was re-issued on 21 November 2011 as a 2 CD deluxe edition, including twelve songs originally recorded during the two sessions for the album (with the exception of "Tallahassee Lassie" from Aug-Sep 1978 and "We Had It All" from 1979. Most of the backing tracks were recorded in Paris between October 1977 and March 1978 with mostly newly recorded vocals by Mick Jagger, which were recorded sometime during 2010 and 2011.

Einige der 12 zusätzlichen Songs wären auf dem Original-Album sehr gut aufgehoben gewesen. Oder man hätte gleich ein Doppel-Album machen können. Für alle Stones-Fans ist das Reissue absolute Pflicht !

Achtung 1:
Das Cover auf der JPC-Seite ist m.E. falsch, die Titelreihenfolge auf der zweiten CD ist dort schlecht gepflegt . Das Einbinden spare ich mir, um Mißverständnisse zu vermeiden.

Achtung 2:
Auf einigen Video-Portalen findet man die zusätzlichen Songs "unfertig", d.h. wohl ohne die "mostly newly recorded vocals by Mick Jagger".

Mit freundlichen Grüßen

PBE


zuletzt bearbeitet 01.04.2016 09:37 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1118 Themen und 30704 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz