#41

RE:Hörempfinden und Anlagen-Setup - allegemeine Diskussion

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.03.2018 23:27
von spectralML • 882 Beiträge

Zitat von spectralML im Beitrag #66
[quote=GHP|p15543]So mancher HiFi-Hörer ist ja erschrocken, wenn er Bläser zum ersten mal realistisch über eine Anlage hört. Da ist ja mords Energie drin.


Manch einer auch über die Energie eines Basses...besonders Ampeg mit Fender Precision
oder Trace Elliot mit doppel Stack 4x 12 und 1 x 18 Zoll mit einem fünf oder sechs Seiter Bass.
Da ist richtig fett, abgrundtief und mords Energie drin. Manch Sub Synthie kann die Bude auch zu beben bringen...im Original....das will man ja ..das Original...als High End.Oder?
Redet die HiFi Welt doch drüber.
Manch einer steht dann soda....
Oder 10 Marshall Türme mit einer 7 Saiter Ibanez alla Steve Vai...geil.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

zuletzt bearbeitet 05.03.2018 23:33 | nach oben springen

#42

RE:Hörempfinden und Anlagen-Setup - allegemeine Diskussion

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.03.2018 23:34
von spectralML • 882 Beiträge

..oder so ein richtiges fettes Drumsolo. Auch schick.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

nach oben springen

#43

RE:Hörempfinden und Anlagen-Setup - allegemeine Diskussion

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.03.2018 23:36
von spectralML • 882 Beiträge

Selbst ein forte gespielter Steinway oder Bechstein Concert Flügel kann richtig herbe Energie in den Raum bringen.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

nach oben springen

#44

RE:Hörempfinden und Anlagen-Setup - allegemeine Diskussion

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.03.2018 23:38
von spectralML • 882 Beiträge

I like True Authentic Real Live Hearing.
TARLH...
Dazu gehört richtig guter Strom.
This is my Way.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

zuletzt bearbeitet 05.03.2018 23:39 | nach oben springen

#45

RE:Hörempfinden und Anlagen-Setup - allegemeine Diskussion

in Neuigkeiten & Smalltalk 06.03.2018 00:04
von spectralML • 882 Beiträge

Tja, und da liegt die Crux im HiFi System. Jeder will was anderes. Das macht die Sprache unterschiedlich, gut, die kann man noch einigermaßen definieren, aber wie solls denn klingen?
Geben wir es zu, wir beurteilen Sounds nach eigenem Gusto und kein Original.
Alles eine Illusion und in erster Instanz von den Toninginieuren und Mastering Techniker bestimmt.
Dann kommt die Vorstellung unsereren persönlichen Geschmacks und unsere Fähigkeit zu hören und wahrzunehmen mit allen Einflüßen, unser Wissen, welches auch immer, Beeinflussungen aus welcher Richtung auch immer.

Dann die Komponenten und....Strom

Es gibt halt keinen Standard, der klar definiert ist und allgemeinen Referenzstatus besitzt.

O.T.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

zuletzt bearbeitet 06.03.2018 00:07 | nach oben springen

#46

RE: RE:Hörempfinden und Anlagen-Setup - allegemeine Diskussion

in Neuigkeiten & Smalltalk 06.03.2018 09:40
von spectralML • 882 Beiträge

Aber wer steht in emotionalen Dingen auf Standards. So ist es halt bunt und hat mehr Farben und eröffnet somit die Begegnung und den Austausch zwischen den HiFi Fans und Musikliebhabern. Wer brauch schon die Uniform im Hobby?


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

nach oben springen

#47

RE: RE:Hörempfinden und Anlagen-Setup - allegemeine Diskussion

in Neuigkeiten & Smalltalk 07.03.2018 23:34
von Simplon • 1.132 Beiträge

Zitat von spectralML im Beitrag #46
Aber wer steht in emotionalen Dingen auf Standards. So ist es halt bunt und hat mehr Farben und eröffnet somit die Begegnung und den Austausch zwischen den HiFi Fans und Musikliebhabern. Wer brauch schon die Uniform im Hobby?


Hi spectralML,

... Zwischen HiFi Fans und Musikliebhaber.... Kann ich momentan nur unterstreichen. Ich habe, auch gedrängt durch HiFi Freunde, einige Umbauten gemacht, die einerseits viel Zeit gekostet haben, die ich besser mit Hören verbracht hätte, andererseits entweder den Klang verschlechtert haben oder mit Mühe mein Ausgangsniveau halten konnten. Da mein Verstärker 55 kg wiegt und die B&W 802 noch mehr, kann ich nicht mal schnell was ausprobieren, sondern bin immer auf Hilfe angewiesen und muss solange mit dem Mist leben. Meine häßlichen Basaltplatten aus dem Baumarkt müssen wieder unter die Geräte, mein Phono muss wieder her etc.

Ich bin lieber Musikliebhaber.

Simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen

#48

RE: RE:Hörempfinden und Anlagen-Setup - allegemeine Diskussion

in Neuigkeiten & Smalltalk 08.03.2018 11:05
von spectralML • 882 Beiträge

Hi Simplon,

genau darum geht es. Musik hören und fühlen.
Aber der Spaß an den Geräten und dessen Zubehör ist auch zwischendurch ein Spaßfaktor mit vielleicht kindlichem Spieltrieb.
Solang man nicht schwer schleppen muss.

Liebe Grüße

Stefan


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

zuletzt bearbeitet 08.03.2018 11:08 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: axelcs
Forum Statistiken
Das Forum hat 722 Themen und 17445 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen