#141

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 09.08.2020 17:36
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #140
An Qobuz schätze ich, dass jeweils Freitags nahezu alle Neuheiten gelistet werden - im Gegensatz legt Tidal bei der Präsentation einen deutlichen Schwerpunkt auf Rap, Hip-Hop und generell amerikanische Veröffentlichungen. Wenn man ein konkretes Album sucht, wird dies auch meistens gefunden und lässt sich abspielen.


Hallo Tom,

wenn man über die einzelnen Genres (Pop, Rock, Country, Jazz usw.) geht, bekommt man auch bei TIDAL einen ganz guten Überblick über die Neuveröffentlichungen. Über "Neu" ist es dagegen tatsächlich etwas Hip-Hop-lastig.

Qobuz fand ich früher auch super, aber da meine Kinder jetzt größer sind benötige ich ein Familienabo. Da tut sich bei Qobuz leider nicht viel. Meine diesbezügliche Anfrage wurde vom Qobuz Support wie folgt beantwortet:

"Unser Ziel ist es, allen unseren Abonnenten in allen Ländern, in denen wir tätig sind, die gleiche Qualität unseres Services zu bieten. In diesem Sinne arbeiten unsere Teams unermüdlich. Dabei sind wir jedoch gezwungen, die Weiterentwicklung unserer Angebote entsprechend den kommerziellen und rechtlichen Bedingungen eines jedes Landes anzupassen. Aus diesem Grund ist unser Familienabonnement derzeit nur in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich verfügbar. Unser Ziel ist es, so bald wie möglich ein ähnliches Angebot in Ihrem Land einzuführen. Sobald wir Ihnen mehr über das geplante Startdatum sagen können, werden Sie über unsere üblichen Kommunikationsmittel (Facebook, Newsletter etc.) hierüber informiert werden."

Dabei muss man zusätzlich bedenken, dass in den USA das HighRes-Abo schon für 14,99 $ und das Familienabo für 24,99 $ zu haben ist. Das ist deutlich günstiger als in Deutschland! Das hinterlässt zumindest bei mir ein "Geschmäckle".

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#142

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 21.09.2020 11:17
von Bernie • 3.353 Beiträge

seit 3 Wochen habe ich das Qobuz HiRes Streaming in Roon eingerichtet.
So richtig begeistert bin ich nicht. Zum einen finde ich die Klangqualität durch die Bank schlechter als bei meinen lokalen Dateien. Zum anderen werde ich bzgl. neuer Musik nicht so richtig fündig.
Die Vorschläge scheinen mir sehr zufällig, haben meistens nichts mit dem gerade gehörten zu tun und treffen selten meinen Geschmack. Man vertut viel Zeit damit. Suche ich nach anderen Alben von Künstlern die ich mag finde ich häufig die interessanten Platten gar nicht.
Also wenn Streaming dann eher was günstiges mit MP3 Qualität zum reinhören. Allerdings kann ich das auch bei youtube machen, da kostet es gar nichts. Die guten Platten dann bei Qobuz kaufen. Mehr als 2 neue Platten pro Monat finde ich sowieso nicht, die kann ich für die 25€ für das Streaming dann auch kaufen.
Und alles was ich im Streaming finde kann ich nur solange hören wie ich weiter 25€ im Monat zahle...
Was man hat hat man, finde ich irgendwie besser...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#143

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 21.09.2020 14:49
von Gibbuts • 491 Beiträge

Ich finde das Streaming Abo bei Qobuz ok. Habe allerdings noch das alte Hifi-Sublim was ich nie gekündigt habe und mir bei HiRes Downloads wirklich tolle Preise macht.
Habe aber auch kein Roon mehr, da mein Streamer nur noch Endpoint ist und nicht als Core läuft.
Das einzige was ich bei Roon vermisse ist das Roon-Radio. Da habe ich immer wirklich oft interessante Sachen vorgeschlagen bekommen.
Wenn ich mehr kaufen wollte würde mir MP3 zum Probehören auch reichen, manchmal bin ich echt erstaunt wie gut es da klingt.
Aber solange Qobuz mir nicht den Preis erhöht wird´s so bleiben.


Gibbuts
nach oben springen

#144

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 21.09.2020 17:40
von GHP • 5.134 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #142

Und alles was ich im Streaming finde kann ich nur solange hören wie ich weiter 25€ im Monat zahle...
Was man hat hat man, finde ich irgendwie besser...




Meine Rede.

Daß Streaming in HiRes. aber bei dir schlechter klingt als lokale Dateien ist schon seltsam. Sollte ja definitiv nicht der Fall sein. Hast du mal direkt, d.h. dieselbe Datei gestreamt und lokal abgespielt, verglichen ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#145

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 21.09.2020 18:53
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Hallo zusammen,

also ich bin mit meinem TIDAL-Familienabo weiterhin absolut zufrieden. Meine Frau hört Hörbücher, mein Sohn seine Hörspiele und meine Tochter und ich hören Musik. Das sind definitiv gut investierte 29,99 EUR im Monat. Die meisten neuen Alben höre ich sowieso nur max. 5 Mal. Dafür muss ich mir die Alben definitiv nicht kaufen. Die Alben, die ich mir > 5 Mal anhöre, kaufe ich mir dann auf CD oder LP. Da hat dann sowohl der Künstler als auch ich etwas davon. Downloads kaufe ich überhaupt nicht mehr.

Schlechter als meine eigene Sammlung klingen die Tracks von TIDAL m.E. eigentlich nicht. Eher anders. Mit dem Abo spare ich sowohl Geld (früher habe ich mindestens 100,- EUR pro Monat für Musik ausgegeben) als auch Platz (meine Abstellkammer quillt mit CDs über). Für mich sind Streamingdienste daher ein guter Deal. Bei Filmen und Serien finde ich den Deal sogar noch besser, denn ich sehe mir nur sehr wenige Dinge ein zweites Mal an. Mit Netflix, Disney+ und Amazon Prime wird es auch nie wirklich langweilig.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#146

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 21.09.2020 18:55
von GHP • 5.134 Beiträge

Damit bist du der ideale Kunde.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#147

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 21.09.2020 20:26
von GHP • 5.134 Beiträge

Wie sieht es eigentlich damit aus, daß Streams u.U. sogar besser klingen können als Downloads oder CD-rips ?
Dieser Aspekt wurde bei allen Betrachtungen bis dato kaum, bzw. noch gar nicht erwähnt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#148

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 21.09.2020 21:49
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Ich habe auch noch das alte HiFi Sublime+ Abo von Qobuz (zuerst 249 Euro/Jahr jetzt 299...). Mir gefällt ebenfalls die Möglichkeit oft und gerne gehörte Alben für kleines Geld in High-Res runter laden zu können. Die meisten Alben in Hi-Res kosten so nur um die 10 Euro (z.B. Die neue Norah Jones für 10,99 Euro, und das ist kein Angebotspreis!).

Die Klangqualität empfinde ich in Hi-Res als durchaus gut bis sehr gut. Zudem habe ich das Gefühl dass Qobuz mittlerweile auch deutlich mehr Elektro im Streaming Angebot hat als früher.

Zudem berichten mittlerweile nachdem Qobuz auch in den USA angeboten wird, dass die Qualität besser sei als Tidal. Ich werde mir vielleicht trotzdem mal Tidal anhören sobald es wieder mal 3 Monate gratis im Angebot gibt...


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#149

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 21.09.2020 23:02
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Aus Neugier habe ich übrigens gerade mal die CD sowie Qobuz Version von Melody Gardot - Baby I`m a fool verglichen und muss sagen, dass die CD leicht die Nase vorne hat. Der Klang ist räumlich etwas besser strukturiert und fokussiert. Keine dramatischen Unterschiede, aber immerhin.


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#150

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 21.09.2020 23:36
von GHP • 5.134 Beiträge

Hab' dich gerade bei den "Aktiven drüben" entdeckt.

Hast du den Vergleich CD vs. Stream in HiRes. gemacht ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Demnächst auch CD-Qualität bei Amazon Music Unlimited?
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
9 08.10.2020 22:47goto
von Audiophon • Zugriffe: 356
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1104
Besuch bei Gibbuts - oder im "House of T+A"
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
8 05.10.2017 17:25goto
von Gibbuts • Zugriffe: 899
Wozu Vinyl?
Erstellt im Forum Redbook oder Highres von Klipschfan
92 31.07.2017 14:38goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 9548
Tidal "Masters" gelauncht!
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von keepsake
0 06.01.2017 12:01goto
von keepsake • Zugriffe: 801
Apple ist an Tidal dran
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
2 15.09.2016 08:40goto
von Sacul • Zugriffe: 695
Streaming Dienste im Vergleich
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
9 18.10.2015 15:07goto
von keepsake • Zugriffe: 853
Naim und Tidal
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Zac
26 16.01.2020 21:57goto
von tom539 • Zugriffe: 1708

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30961 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz