#111

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 23.12.2019 22:45
von GHP • 5.134 Beiträge

Da für mich die Aufnahmefunktion essentiell ist bin ich leider auf Browser angewiesen.

Ich habe sowieso den Verdacht, daß das mit dem Streaming nicht mehr so viel Zukunft hat.
Die Industrie will ja gar nicht, daß irgendetwas aufgenommen werden kann. Also werden immer mehr DRM-Maßnahmen implementiert, bis kaum noch was geht. Außer, man macht als User alles mit was einem vorgegeben wird. Dann aber liefert man sich komplett aus.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#112

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 24.12.2019 09:09
von tom539 • 3.045 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #111

Ich habe sowieso den Verdacht, daß das mit dem Streaming nicht mehr so viel Zukunft hat.
Die Industrie will ja gar nicht, daß irgendetwas aufgenommen werden kann. Also werden immer mehr DRM-Maßnahmen implementiert, bis kaum noch was geht. Außer, man macht als User alles mit was einem vorgegeben wird. Dann aber liefert man sich komplett aus.

Wollte die Industrie das jemals...?

Das mit "liefert man sich komplett aus" sehe ich etwas anders:
- niemand wird zu einem Streamingdienst gezwungen
- bei Abschluss eines solchen Streaming-Dienstes akzeptiert man die Konditionen (man kann sich ja vorher informieren). Wenn man mit diesen nicht einverstanden ist: kein Abo...

Anschließend über die Streamingdienst herziehen finde ich eigentlich nicht OK.

Wenn man die Musik "besitzen" will (ob als Datenträger oder Download ohne DRM), muss man eben kaufen.

Und sind wir mal ehrlich: jedes Streaming-Abo ist für die Künstler immer noch "besser" als wenn sich der geneigte "Fan" die Sachen illegal irgendwo im Web besorgt...

Frohe Weihnachten


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#113

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 24.12.2019 10:38
von Gibbuts • 491 Beiträge

Ich habe bei Qobuz das HiFi-sublime als Abo und bei TIDAL seit Dezember für 4 Monate das HiFi-Abo.
Normalerweise sollte da alles mit 1411kbits/s laufen was es aber eigentlich nie tut. Die Datenraten liegen deutlich darunter, egal ob Qobuz oder Tidal, teilweise runter bis 320k.
Aber der Wert eines Streamingdienstes liegt bei mir darin, keine Fehlkäufe mehr zu tätigen wie es früher oft vorkam. Ich habe im LP und CD Regal genug Alben die ich einmal gehört habe und dann nie wieder....🤷‍♂️
Fast alle Alben die hier im Forum vorgestellt werden kann ich mir jetzt anhören und das allein macht für mich das Streaming lohnenswert.
Wenn ich da was entdecke und ich mir sicher bin es auch in 20 Jahren noch gerne zu hören, dann wird es gekauft.
Früher gab es Läden wo man sich die Sachen vorab anhören konnte, aber die Zeit schein vorbei zu sein, zumindest hier auf dem Land.
Manche Alben nehme ich mir auch auf dem Minidisc-Rekorder auf. Da liegt die Datenrate dann nicht höher als beim streamen selber, aber der Klang ist ok und ich kann damit leben.
GHP braucht bei der Aufnahme natürlich eine andere Qualität weil er sie hinterher noch bearbeitet, da kann ich mir den Frust schon vorstellen.
Wie auch immer, ich bin froh dass es die Möglichkeit gibt.
Auch von mir Frohe Weihnachten


Gibbuts
nach oben springen

#114

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 26.01.2020 18:54
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich eine Pause mit den "Premiumdiensten" aka Lossless-Diensten machen. Da ich weder mit TIDAL, Qobuz oder Amazon Music HD wirklich komplett zufrieden war, nutzte ich gemeinsam mit den Kindern nur Apple Music. Apple Music ist zwar nur "lossy", klingt aber via Airplay durchaus ansprechend. Nach kurzer Zeit kamen aber die mir bereits bekannten Symptome wieder (u.a. Unruhe durch die unbewusste Suche nach "Fehlern" in der Wiedergabe) und ich konnte einfach nicht mehr entspannt Musik hören. Ich hörte wieder die Datei und nicht die Musik. Also habe ich trotz der Kosten wieder einen Lossless-Dienst abonniert. Jetzt ist Deezer HiFi an der Reihe. Zumindest über den Pioneer-Streamer läuft es ganz gut. Auch die App für iOS und den Mac ist wirklich okay. Und ja, ich höre jetzt wieder deutlich entspannter Musik.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 26.01.2020 18:56 | nach oben springen

#115

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 26.01.2020 19:54
von GHP • 5.134 Beiträge

HiFi ist zur Hälfte Psychologie.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#116

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 02.02.2020 09:53
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #115
HiFi ist zur Hälfte Psychologie.


Das ist nicht zu unterschätzen! Nach einem Blindtest zwischen Deezer HiFi und Apple Music (meine Frau war so freundlich) habe ich Deezer HiFi auch schon wieder gekündigt (läuft allerdings noch bis Ende Februar). Ich konnte keine relevanten Unterschiede wahrnehmen. Ob das an Deezer liegt? Bei einem ähnlichen Test mit TIDAL waren die Unterschiede für mein Empfinden deutlicher. Zwar konnte ich auch bei diesem Test nicht sicher zwischen TIDAL und Apple Music unterscheiden, dafür klangen die Streams aber zumindest reproduzierbar anders (nur Lossless nicht zwangsläufig immer "besser").

Ich bleibe jetzt also b.a.w. ausschließlich bei Apple Music, da ich diesen Dienst für die Kinder sowieso benötige.

Musikalische Grüße und einen schönen Sonntag!
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#117

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 07.02.2020 12:06
von antwerp (gelöscht)
avatar

Habe nun auch einmal Qobuz im Streaming ausprobiert. Leider war ich mit der Qualität nicht zufrieden - klanglich nicht schlecht, aber es erreicht nicht die Qualität, die mein RipNAS liefert.
Qobuz klingt gut in CD Qualität, aber es fehlt mir die Ruhe, die ich vom NAS genieße. Wie hier schon oft beschrieben fehlt auch eine Info über den Stream, man tappt da völlig im Dunkeln.
1 Monat Test ABO und dann würde es monatlich 19,99 kosten. Ich werde es nicht nehmen, es reicht mir nicht, bin besseres gewohnt, obwohl die zur Verfügung stehende Auswahl natürlich verführerisch ist.
Wenn man das Abo nimmt, fristet das NAS in Zukunft ein Schattendasein, was ich wirklich nicht möchte.


zuletzt bearbeitet 07.02.2020 14:08 | nach oben springen

#118

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 07.02.2020 21:23
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #116
Das ist nicht zu unterschätzen! Nach einem Blindtest zwischen Deezer HiFi und Apple Music (meine Frau war so freundlich) habe ich Deezer HiFi auch schon wieder gekündigt (läuft allerdings noch bis Ende Februar). Ich konnte keine relevanten Unterschiede wahrnehmen. Ob das an Deezer liegt? Bei einem ähnlichen Test mit TIDAL waren die Unterschiede für mein Empfinden deutlicher. Zwar konnte ich auch bei diesem Test nicht sicher zwischen TIDAL und Apple Music unterscheiden, dafür klangen die Streams aber zumindest reproduzierbar anders (nur Lossless nicht zwangsläufig immer "besser").


Beim Blindtest habe ich mich leider selbst reingelegt. In der Deezer App war nämlich die Normalisierung noch aktiviert und damit Apple Music natürlich ein Stückchen lauter. Bei gleicher Lautstärke sind die Unterschiede dann doch deutlich einfacher rauszuhören.

Die Unterschiede sind zwar tatsächlich geringer als man denken würde, aber doch wahrnehmbar. Tja, was nun? Eigentlich wollte ich meine monatlichen Kosten verringern und nur noch einen Musikdienst bezahlen. Eventuell abonniere ich jetzt im März dann doch wieder TIDAL. Da gehen sie hin, die guten Vorsätze...

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 09.02.2020 08:56 | nach oben springen

#119

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 16.02.2020 12:41
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #118
Die Unterschiede sind zwar tatsächlich geringer als man denken würde, aber doch wahrnehmbar. Tja, was nun?


Allerdings sind die "deutlichen" Unterschiede im erneuten Blindtest dann doch leider nicht zu hören bzw. die Streaming-Dienste auf die Schnelle nicht zu unterscheiden. Der Klang von Apple Music ist tatsächlich mittlerweile erstaunlich gut. Hängt vielleicht mit den zunehmend speziell für Apple gemasterten Dateien („Apple Digital Master“) zusammen. Bei konzentriertem hören (ohne Blindtest) glaube ich allerdings bei Deezer HiFi eine etwas „luftigere“ Wiedergabe wahrzunehmen, welche auf Dauer das Hören angenehmer und entspannter macht. Ich kann aber mittlerweile schon verstehen, warum vielen Menschen der Klang eines Lossy-Dienstes völlig reicht. Insbesondere wenn man die Musik nur nebenbei oder auf einer Bluetooth Box hört.

Schönen Sonntag!
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 16.02.2020 16:05 | nach oben springen

#120

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 16.02.2020 20:20
von GHP • 5.134 Beiträge

Woher weiß man eigentlich, daß das was man gestreamt bekommt wirklich lossless ist ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Demnächst auch CD-Qualität bei Amazon Music Unlimited?
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
9 08.10.2020 22:47goto
von Audiophon • Zugriffe: 356
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1104
Besuch bei Gibbuts - oder im "House of T+A"
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
8 05.10.2017 17:25goto
von Gibbuts • Zugriffe: 899
Wozu Vinyl?
Erstellt im Forum Redbook oder Highres von Klipschfan
92 31.07.2017 14:38goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 9553
Tidal "Masters" gelauncht!
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von keepsake
0 06.01.2017 12:01goto
von keepsake • Zugriffe: 801
Apple ist an Tidal dran
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
2 15.09.2016 08:40goto
von Sacul • Zugriffe: 695
Streaming Dienste im Vergleich
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
9 18.10.2015 15:07goto
von keepsake • Zugriffe: 853
Naim und Tidal
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Zac
26 16.01.2020 21:57goto
von tom539 • Zugriffe: 1708

Besucher
0 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30961 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz