#551

RE: Katie Melua: Album No. 8

in Musikjahr 2020 05.12.2020 13:34
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #550
Entspannter Nachmittag - mit der Katie...




Sehr schönes Album! Die Qualität der Songs erschließt sich zwar nicht unbedingt gleich beim ersten Durchgang, wächst dafür aber mit jedem neuen Hördurchlauf. Für mich eines der musikalischen Highlights diesen Jahres.

Wie ist eigentlich die Pressqualität? Bei Amazon gab es diesbezüglich einige schlechte Rezensionen.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 05.12.2020 13:37 | nach oben springen

#552

RE: Katie Melua: Album No. 8

in Musikjahr 2020 05.12.2020 13:47
von tom539 • 3.045 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #551

Wie ist eigentlich die Pressqualität? Bei Amazon gab es diesbezüglich einige schlechte Rezensionen.

Hy Alex,

Tönt erstklassig, da gibt es absolut nichts zu beanstanden
Außer der nicht gefütterten Innenhülle...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#553

RE: Katie Melua: Album No. 8

in Musikjahr 2020 06.12.2020 09:57
von antwerp (gelöscht)
avatar

Weihnachten nähert sich - meine älteste Weihnachtsplatte. Erinnerungen hängen an dieser Platte.
Leider ist sie nicht mehr so gut erhalten, sie lief seiner Zeit auf einem „schlechten Plattenspieler“ und ist zu meinem Leidwesen etwas zerkratzt. Einfach schade.

Aufnahmegüte zeitgemäß - trotzdem stellt der Chor für viele Abtaster ein Problem dar.

Dies ist eine Originalausgabe aus 1966 auch das Cover, es gibt einige Neuerscheinungen mit verändertem Covern. Dieses gefällt mir persönlich am Besten.
"Schlittenfahrt im Winterwald" - sehr schön.


zuletzt bearbeitet 06.12.2020 10:33 | nach oben springen

#554

Counting Crows: August And Everything After

in Musikjahr 2020 06.12.2020 12:22
von tom539 • 3.045 Beiträge

Mahlzeit,

nach den sonntäglichen Laufkilometern und einem ausgiebigen Frühstück starten wir mit diesem großartigen Debut aus dem Jahr 1993:



https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/counting-crows-august-and-everything/hnum/6098599

Euch einen schönen 2. Advent


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#555

Kandace Springs

in Musikjahr 2020 06.12.2020 22:31
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Eine wunderschöne Stimme, audiophil aufgenommen und genau das richtige für einen ruhigen Sonntag Abend:


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#556

Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 06.12.2020 22:46
von GHP • 5.134 Beiträge



Soulful & groovy Adult Urban Contemporary vom Feinsten, vom Meister dieses Stiles.

In der van-den-Hul'isierten Version.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#557

RE: Was läuft gerade in 2020 ...

in Musikjahr 2020 07.12.2020 10:33
von Bernie • 3.351 Beiträge

Nick Cave hat ein neues Album eingespielt: ganz alleine am Piano.
Einiges davon gefällt mir gut, die Aufnahmequalität ist sehr gut.





ein anderes neus Werk von ihm ist zumindest interessant: er hat Litaneien komponiert...
erschienen bei Deutsche Grammophon! Litanies heißt das Album. Ich hab mal reingehört, interessant aber schwierig, zumindest für mich.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 07.12.2020 10:38 | nach oben springen

#558

Dance on Deep Waters - 2013 - Ozella Music - 180g Vinyl

in Musikjahr 2020 09.12.2020 13:30
von maldix • 3.622 Beiträge

Montag Jazztag

Dance on Deep Waters - 2013 - Ozella Music - 180g Vinyl



Was gibt es ungeliebteres neben deutschem Schlager und Blasmusik wenn man sich in Audiophilen Kreisen umhört? Genau Volksmusik und ganz besonders Volkslieder stehen alles andere als hochnimmt der Kunst der Gunst der Hörerschaft. Warum das so ist, dafür gibt es sicherlich eine Vielzahl von berechtigten oder unberechtigten Erklärungen, die ich hier nicht unbedingt weiter verfolgen möchte.

Dass sich jedoch viele Top Musiker immer wieder Volkslieder näher anschauen und diese interessant finden, zeigt mir, dass das musikalische Potential das darin steckt jedenfalls oft unterbewertet wird.

So höre ich mir mit Vergnügen einmal Volkslieder in meiner Montag Jazz Session mal ganz anders interpretiert an.

Das hervorragend aufspielende Quartett um Edgar Knecht am Piano, Rolf Denecke mit dem Bass, so wie Tobias Schulte hinterm Schlagzeug und Stephan Emigs mit ergänzender Percussion bildet eine fließend agierende Einheit die mich gleich und ohne wenn und aber in ihren eigenen Bann zog und dabei auf eine schöne Reise mit nimmt.

Das Album läuft gleich mehrere Male und ich entdecke bei jedem weiteren Hören, eine Zeit die man sich nehmen sollte, weitere Details welche die vor dem geistigen Auge entstandenen Bilder immer farbiger machen und mir das Album noch näher bringen.

Verstärkt wird der Eindruck durch eine perfekte Aufnahme und einer Klangqualität die sich auf Referenzniveau bewegt.

Die Lieder welche Edgar Knecht als Grundlage für diese Album genommen hat, habe ich selber oft in meiner Kindheit und meinem jahrelangen Singen als Tenor gesungen, so dass ich hier auch noch zusätzlich zum hören eine eigenen musikalischen Bezug zu dieser Literatur habe.

Vielleicht ergeht es euch ja ähnlich wenn ihr Euch diese Titel:

Lilofee
Gedankenfreiheit
Tiefe Wasser
Nachttraum
Fenjas Lullaby
Schwesterlein
Frühling
Wiegenlied


hört

So basiert beispielsweise der "Gedankenfreiheit" auf dem Lied "Die Gedanken sind frei", einem Lied, das wohl jeder schon einmal gehört Edgar Knecht mach daraus ein zehneinhalb Minuten Stück, das
expressiven Tastenläufen und einem LatinFlair der unteranderem durch den Bass und Percussion entsteht. Der Album Titel "Tiefe Wasser" bezieht sich auf das Lied "Es waren zwei Königskinder" und spiegelt sehr schön Sehnsucht und Verlangen wieder. Eine sehr emotionale und teilweise auch traurige Stimmung lässt der Titel Schwesterlein aufkommen. Dem "Wiegenlied" liegt das allseits bekannte "Guten Abend, gute Nacht" zu Grunde und wirk alles andere als einschläfernd.

In Summe ein Album das für mich in eine gute Sammlung passt.


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 09.12.2020 13:31 | nach oben springen

#559

RE: Dance on Deep Waters - 2013 - Ozella Music - 180g Vinyl

in Musikjahr 2020 09.12.2020 16:00
von GHP • 5.134 Beiträge

Der Sub sieht aus wie eine Bombe mit brennender Zündschnur.

Von Zeit zu Zeit höre ich auch mal Marschmusik.
Und gegen Ernst Mosch habe ich auch nichts einzuwenden.

Immer wieder gerne ...



Ob ich damit beim Herbie jetzt unten durch wäre ... ?


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 09.12.2020 16:00 | nach oben springen

#560

RE: Dance on Deep Waters - 2013 - Ozella Music - 180g Vinyl

in Musikjahr 2020 09.12.2020 16:43
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #559
Der Sub sieht aus wie eine Bombe mit brennender Zündschnur.

Von Zeit zu Zeit höre ich auch mal Marschmusik.
Und gegen Ernst Mosch habe ich auch nichts einzuwenden.

Immer wieder gerne ...

Ob ich damit beim Herbie jetzt unten durch wäre ... ?


...sagen wir mal, dass Du Dir als Bayer vielleicht mehr erlauben kannst als andere


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
6 31.12.2020 10:26goto
von Bernie • Zugriffe: 709
Todesfälle in 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
28 01.12.2020 21:04goto
von GHP • Zugriffe: 1599
High End München 2020
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von Audiophon
62 19.05.2020 22:16goto
von GHP • Zugriffe: 3735
Neuerscheinungen 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
19 19.12.2020 18:56goto
von tom539 • Zugriffe: 1267
Willkommen 2020
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
7 03.01.2020 23:57goto
von keepsake • Zugriffe: 589
50 Jahre ECM Sonderausgabe JazzPodium 12.2019/01.2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von Simplon
1 15.12.2019 08:45goto
von tom539 • Zugriffe: 446
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2100
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1364

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1121 Themen und 30947 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz