#401

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 07.12.2018 07:53
von Pale Blue Eyes • 785 Beiträge

Hallo antwerp,

Zitat von antwerp im Beitrag #395
Nun, was ich bei KEF in München zur Highend dieses Jahr hörte, war sehr analytisch, eigentlich so wie ich es mag. Und es handelte sich um die allerneueste Ausgabe einer kleinen Standbox der Reference Serie mit kombinierten und bekannten Hochmitteltöner. Was für Euch nun analytisch und hell ist, weiß ich natürlich nicht, für mich klang es sehr analytisch, vielleicht sollte ich noch klar statt hell hinzufügen, inwieweit der Hegel Verstärker, auch neueste Generation, der sehr schnell arbeitet, daran beteiligt war, kann ich nicht sagen. Hegel kenne ich nicht sehr gut, aber bei KEF habe ich wenn ich mich an vergange Jahre erinnere immer Hegel gesehen. KEF lasse ich nicht aus und besuche die Vorführung jedes Jahr, es ist einfach immer ein Genuss dort.



ich glaube, ich muss mal bei der nächsten High End wieder zu KEF. Ich habe die Vorführungen bestimmt die letzten 3 Jahr dort nicht mehr besucht. Erstens war es immer rappelvoll, zweitens hat mir der Vertriebler zu viel geredet und drittens hat man damals noch mit relativ günstiger Arcam-Elektronik vorgeführt. Arcam ist eigentlich nicht schlecht, ich habe selbst einen CD-Spieler von Arcam. Aber vom Klangcharakter geht das aber in die gleiche Richtung wie bei KEF und das Ergebnis war eben nicht besonders überzeugend. Die Hegel-Verstärker scheinen sehr gut mit KEF-Lautsprechern zu harmonieren, siehe die diversen Testberichte von KEF R11 mit Hegel. Wohl ein typischer Fall von Synergie-Effekt, der im Hifi oft den entscheidenden Gewinn bringt.

Mit freundlichen Grüßen

PBE


zuletzt bearbeitet 07.12.2018 07:54 | nach oben springen

#402

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 07.12.2018 10:29
von antwerp (gelöscht)
avatar

Zitat von Bernie im Beitrag #399
Hey Antwerp, ich glaube Du kennst Cambridge nicht wirklich. Die neuen Edge Verstärker sollen super sein, ich würde da nicht verallgemeinern.
Sicher gibt es spezielle Verstärker für Elektrostaten die für die geringen Impedanzen optimiert wurden, z.B. ein ESL oder Magtech von Sanders. Bei allen anderen muss man ausprobieren.


Cambridge ist zweifellos eine gute Marke und klingt an "normalen" Lautsprechern einwandfrei. Das darf man aber in diesem Fall nicht als Maßstab nehmen. Ich persönlich mag englische Produkte - schätze sie mehr als unsere deutschen. In diesem Fall bin ich aber der Meinung, das Cambridge die falsche Wahl ist. Elektrostaten finde ich interessant, etwas Ähnliches, eine Magnaplanar würde ich mir sogar anschaffen und käme sicher damit klar, auch wenn der Mangel an Bass immer kritisiert wird.
ML ist ein schwieriger LS - schade das SpectralML nicht mehr mitliest, dann könnte der bestimmt etwas dazu sagen.


zuletzt bearbeitet 07.12.2018 10:37 | nach oben springen

#403

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 07.12.2018 11:37
von Bernie • 3.191 Beiträge

so schwierig ist ML gar nicht, die Impedanzen von unter 1 Ohm treten ja nur im Hochton auf wo kaum Leistung benötigt wird. Jeder moderne Verstärker sollte damit klar kommen. Etwas anders sieht es da nur bei Digitalverstärkern aus, hier machen die Spulen im Ausgang da wohl Probleme. Die erste Version des Devialet hatte hier ja auch einen starken Abfall ab 13Khz. Klanglich hat sich das zwar nicht wirklich bemerkbar gemacht, aber die erste Wahl war es nicht. Die neue Version soll wohl besser sein, das haben wir aber nicht ausprobieren können. Aber der Cambridge hat hier ja wohl keine Probleme. Die Ayon Röhre dagen wohl.
SpectralML würde nur sagen dass Spectral super funktioniert. Wenn aber ML nur mit wenigen sehr teuren Amps funktioniert würde ich die Finger davon lassen. Die KEF funktioniert ja prima am Cambridge.
Aber generell würde ich erst mal in einen besseren Verstärker investieren bevor ich mir LS in der Preisliga anschaffe, egal ob ML oder was anderes. Klanglich ist das die bessere Investition. Einen LS der an der vorhandenen Elektronik die Kritikpunkte ausräumen kann gibt es nicht, egal wie teuer. Die decken dann nur weitere Schwächen des Verstärkers und der Quelle auf.

@Peter: wenn McIntosh Dein Ding ist leih Dir mal einen, ich komm gerne zum Hören vorbei


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 07.12.2018 11:38 | nach oben springen

#404

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 07.12.2018 17:14
von Simplon • 1.796 Beiträge

Für STEREOPLAY ist der McIntosh MA9000 der vielleicht beste Verstärker der Welt. Hier in München stellt HiFi Concept Martin Logan an neuer McIntosh Elektronik vor. Vielleicht schaffe ich es Samstag dahin, ist aber unsicher.


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 09.12.2018 21:32 | nach oben springen

#405

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 07.12.2018 17:51
von Bernie • 3.191 Beiträge

ja, und im nächsten Heft ist dann ein Accuphase der vielleicht beste Verstärker. Und bis dahin steht immer noch der Devialet in der Bestenliste vor dem McIntosh. Und wie wir alle wissen ist das sowieso alles Quatsch weil je nach LS mal der eine und mal der andere Amp die bessere Wahl ist...
Lustig übrigens: der Test ist in der Stereoplay, dort findet sich aber keine Werbung. Dafür ist in der Audio eine doppelseitige Anzeige. Da will man wohl nicht den Anschein erwecken als hätte Werbung einen Einfluss auf den Test...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 07.12.2018 17:52 | nach oben springen

#406

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 08.12.2018 03:23
von typalder • 227 Beiträge

danke bernie.


nach oben springen

#407

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 09.12.2018 17:36
von tscherbla • 253 Beiträge

Hallo,

ja, McIntosh gefällt mir. Insbesondere die neue Serie, da sie auch noch über einen guten DAC verfügen soll.
Ehe ich das nächste Mal tonnenschwere LS durch die Gegend schleppe, werde ich es mal mit einem MA 8900 versuchen. Der passt so gerad eben noch in die Preisebene, wo ich hin könnte. Und wiegt ja nur schlappe 30 kg. In erster Linie mal, um den Verstärkerklang erneut auszuloten.

Derzeit läuft der Cambridge ja nur im Bass- Segment, da mein AYON im Mittel/Hochton, betrieben als im Triodenbetrieb, angenehme Dienste leistet. Und dieser gefällt mir optisch sehr.
Das eine ML andere Ansprüche stellt und ich mich dann definitiv auch vom Ayon trennen muss, ist mir bewußt.
Dennoch erlaubt der Cambridge zu Testzwecken auch an einer ML erste Eindrücke und wird nicht für das Gehörte verantwortlich sein.

Gruß
Peter


nach oben springen

#408

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 09.12.2018 18:01
von maldix • 3.596 Beiträge

Peter mit einer Sackkarre oder einem Werkstattroller oder Eidechse kann man such größere Gewichte bewegen LOL


auditorus te salutant
nach oben springen

#409

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 09.12.2018 18:20
von tscherbla • 253 Beiträge

Hallo,

wir haben auf den letzten Metern Kies im Hofraum. Der Spediteur kam mit seiner Ameise ziemlich ins Schwitzen, da er mit dem LKW nicht bis an den Raum heran fahren konnte.

Gruß
Peter


nach oben springen

#410

RE: Westdrift - Vor Ort

in Private Hörsessions 10.12.2018 07:20
von maldix • 3.596 Beiträge

Siehst du Peter, auch da hast du noch Raum zum optimieren grins


auditorus te salutant
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Westdrift Audio Community - first 2022 headphone session - part 1
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
2 06.02.2022 21:56goto
von maldix • Zugriffe: 372
Westdrift High End Kopfhörer Session
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
21 20.07.2021 18:24goto
von GHP • Zugriffe: 1971
Hörsession Like Westdrift
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
8 16.11.2019 16:08goto
von maldix • Zugriffe: 412
Sonoma M1
Erstellt im Forum Kopfhörer von tom539
12 02.05.2019 10:54goto
von Bernie • Zugriffe: 1184
Treffen - Aktives Hören - Forum bei Shakti
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von maldix
7 01.10.2016 23:13goto
von shakti • Zugriffe: 2326

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz