#21

RE: DragonFly Red von audioquest

in Kopfhörer 03.05.2016 21:59
von CD-Sammler • 2.057 Beiträge

Hallo Stefan,

super, wenn es bei Dir jetzt funktioniert. Bei den Dragonflies schein das Preisleistungsverhältnis wirklich zu stimmen. Ich kann meine Kombination Dragonfly Red und P5 S2 von B&W auch nur empfehlen.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 03.05.2016 22:01 | nach oben springen

#22

RE: DragonFly Red von audioquest

in Kopfhörer 05.05.2016 14:04
von CD-Sammler • 2.057 Beiträge

Hallo zusammen,

teste gerade den Dragonfly Red an meinem Mac Mini mit Audirvana Plus. Um einen fairen Vergleich zum iPhone-Betrieb zu haben, höre ich ebenfalls mit dem P5 S2. Klingt tatsächlich noch einmal ein Stückchen besser. Der Dragonfly am iPhone ist schon eine gute Sache, aber ein HighEnd-Abspieler wird das iPhone dadurch natürlich noch immer nicht. Vielleicht kann man da noch mit der richtigen App analog zu Audirvana Plus für den Mac etwas reißen. Ich finde zwar den FLAC Player sehr solide, aber vielleicht gibt es ja doch noch etwas besseres.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 05.05.2016 14:44 | nach oben springen

#23

RE: DragonFly Red von audioquest

in Kopfhörer 05.05.2016 14:49
von CD-Sammler • 2.057 Beiträge

Hallo zusammen,

am Vatertag hat man einfach mehr Zeit für Spielereien. Gerade den Dragonfly am Aries getestet. Das funktioniert nicht wirklich gut, da der Aries an seinem USB-Ausgang einfach nicht genug Strom zur Verfügung stellt. In der Folge klingt es dann sehr leise und flach. Schade, aber für den Aries Mini ist der Dragonfly nicht geeignet. Kein Vergleich zu der genialen Performance am Mac Mini. Der Dragonfly ist halt doch "nur" ein DAC für mobile devices und für PCs/Macs. Da ist er aber dann auch wirklich gut.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 05.05.2016 15:16 | nach oben springen

#24

RE: DragonFly Red von audioquest

in Kopfhörer 05.05.2016 15:04
von tom539 • 3.003 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #23
Hallo zusammen,

am Vatertag hat man einfach mehr Zeit für Spielereien.

Ich muss leider arbeiten - sitze seit 7:00 Uhr am Rechner...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#25

RE: DragonFly Red von audioquest

in Kopfhörer 05.05.2016 15:27
von CD-Sammler • 2.057 Beiträge

Hallo Tom,

das ist natürlich doof. Hoffe, Du kannst heute relativ zeitig Feierabend machen und hast dann noch etwas von diesem schönen Frühlingstag.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#26

RE: DragonFly Red von audioquest

in Kopfhörer 07.05.2016 19:13
von CD-Sammler • 2.057 Beiträge

Zitat von CD-Sammler im Beitrag #22
Vielleicht kann man da noch mit der richtigen App analog zu Audirvana Plus für den Mac etwas reißen. Ich finde zwar den FLAC Player sehr solide, aber vielleicht gibt es ja doch noch etwas besseres.


Hall zusamen,

habe mit heute für 9,95 den HF Player von Onkyo für das iPhone gegönnt. Macht aus meiner Sicht eine klanglich sehr gute Figur. Könnte von der Qualität tatsächlich ein Quentchen besser als der Flac Player sein. Beispielsweise klingt die letzte Madonna ("Rebel Heart") mihilfe der EQ-Einstellung "flach" deutlich angenehmer aus dem Kophörer als ohne EQ. Auch die Bedienoberfläche macht auf mich einen guten Eindruck. Der erste Eindruck der App ist auf jeden Fall sehr positiv.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 07.05.2016 19:14 | nach oben springen

#27

RE: DragonFly Red von audioquest

in Kopfhörer 07.05.2016 19:16
von sportbilly • 254 Beiträge

Hi Alex, den habe ich schon länger zufrieden im Einsatz.
Empfehlung!!


Gruß, Marc
nach oben springen

#28

RE: DragonFly Red von audioquest

in Kopfhörer 07.05.2016 22:54
von CD-Sammler • 2.057 Beiträge

Hallo Marc,

mit welchen Einstellungen betreibst Du Deinen HF Player? Ich habe nun zunächst das Upsampling und das EQ wieder entfernt. Klingt etwas direkter.

Musikalische Grüße,
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#29

RE: DragonFly Red von audioquest

in Kopfhörer 08.05.2016 14:20
von sportbilly • 254 Beiträge

Wenn ich ihn mal in Gebrauch hatte, Bei 44khz mit upsampling und ohne EQ.


Gruß, Marc
nach oben springen

#30

DragonFly Black vs. Linn Majik DSM integr. KHV

in Kopfhörer 08.05.2016 19:52
von Audiofan (gelöscht)
avatar

Ich habe die letzte Stunde versucht den Dragonfly Black (Note 10.1 mit USB Audio Player) mit dem im Linn Majik DSM integrierten KHV zu vergleichen (jweils mit den gleichen Dateien einmal auf dem Tablet und einmal vom NAS für den Linn). Zunächst habe ich festgestellt, dass mir dazu die Übung fehlt und ich habe mit etlichen Songs rumprobiert welche sich am besten für den Vergleich eignen. Doch nun zu meinem (individuellen) Ergebnis: die Unterschiede sind für mich sehr gering was für den Dragonfly oder gegen den Linn KHV oder auch irgendwie für beide spricht. Beim Linn sind die Instrumente und Stimmen "kleiner" / nicht so breit was mehr Raum um Stimmen und Instrumente ergibt. Beim Dragonfly ist alles etwas voluminöser und ich habe dadurch auch das Gefühl das Personen und Instrumente etwas mehr nach vorne kommen. Hörer war natürlich mein AKG K812.

Endergebnis: das kleine Ding macht viel Spaß und ist für 100.-Euro kaum zu schlagen.

Gruss


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kopfhörer für neue Smartphones ohne Klinkenausgang
Erstellt im Forum Kopfhörer von Bernie
9 24.06.2021 18:53goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 332
ipad/iphone audioqualität
Erstellt im Forum Kopfhörer von typalder
7 06.10.2019 15:50goto
von Audiophon • Zugriffe: 656

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1118 Themen und 30723 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz