#51

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 20:13
von Franz (gelöscht)
avatar

@ GHP,

ja, es gibt in der Tat unterschiedliche Philosophien darüber, ob Lautsprechergehäuse möglichst wenig oder bewußt mitschwingen sollen. Man kann sich ja selbst für eine Klangphilosophie entscheiden.

Was den AMT und "Kalottenklang" betrifft, so ist meine Meinung die, daß es nur auf die Umsetzung ankommt, ob man etwas heraushören kann oder nicht. Ich kenne sehr guten Kalottenklang wie ich auch schlechten kenne, das Gleiche gilt für AMTs. Alles also Frage des Könnens der Entwickler.

nach oben springen

#52

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 20:41
von Bernie • 1.364 Beiträge

die Angelsachsen kamen ursprunglich aus Germanien....was die aber heute besser beherrschen sollen als wir oder auch die Franzosen erschließt sich mir allerdings gerade nicht....


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon -> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2 + B&W DB1
nach oben springen

#53

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 21:38
von spectralML • 882 Beiträge

AMT kann nerven. Muss aber nicht.
Eine Frage der Konstruktion und Bestückung.
Letzten Endes ist es völlig Latte.
Nur ist mir bei den besagten Systemen
kein Klang echter Klangfarben im Gehirn
angekommen. Nicht das die Systeme Müll
sind. Das nicht. Aber sie inspieren mich nicht wirklich.
Wobei die Grand Slam 3 an Lamm mit zu den besten Kombination war ( Top 20 ), die ich gehört habe.
Auch mit Gänsehaut.
Kombinations Sache ......Fragezeichen?


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

zuletzt bearbeitet 11.03.2017 22:31 | nach oben springen

#54

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 21:44
von GHP • 2.614 Beiträge

Die neuen ADAM-AMT-Varianten gefallen mir.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#55

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 21:55
von shakti • 410 Beiträge

viele Wege führen nach Rom :-)

nachdem ich mir mal 2 Bücher über Geigenbau/Instrumentenbau gegönnt habe, kann ich zumindest besser verstehen, welchen Einfluss LS Gehäuse auf den Klang haben können.

Selbst wenn das Gehäuse nicht mitschwingt, bedingt es doch Art&Weise der Abstrahlung von Schallwellen.

Insofern leuchtet mir auch bei meinen Zingali LS ein, dass sich die Firma 2 Lackieranlagen (incl Trockenraum) in einer Ausstattung zugelegt hat, die eine Klavierlack Lackierung nach Steinway Spezifikation zulässt. Diese Lackierung kostet zwar erheblich Aufpreis, wird aber ausdrücklich auch aus klanglichen Gründen empfohlen.

Aehnlich der englischen Kistenbauer haben sich die italienischen Lautsprecherbauer schon sehr frueh damit abgefunden, dass Lautsprecher Gehäuse einen Einfluss auf den Klang haben.

In UK fuehrt dies zu dünnwandigen Kisten, in Italien zu organisch geformten Lautsprechern aus speziellen Hoelzern und besonderen Oberflächen, ich mag da an die fruehen Sonus Faber, an Chario oder Diapason erinnern.
All diese Hersteller verbindet, dass sie das Gehäuse mit in die klanglichen Betrachtungen miteinbeziehen, was aus meiner persoenlichen Erfahrung nicht der schlechteste Ansatz sein muss.

Fairerweise muss man der Fraktion der Gehäuse Bedampfter auch sehr gute Erfolge bescheinigen, so können mich zB einige der Wilson Audio Lautsprecher durchaus begeistern.

Gruss
Juergen

nach oben springen

#56

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 22:22
von woodear • 51 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #48
onstruktionsphilosophien spielen immer eine Rolle. So gibt es Entwickler, die z.B. die Ansicht vertreten, eine Kalotte könne den Hochtonbereich gar nicht richtig wiedergeben, nur AMT seien dazu in der Lage und wir hätten uns alle an die stets suboptimale Reproduktion einer Kalotte dermassen gewöhnt, daß wir gar nicht merkten, wie begrenzt diese im Vergleich zu einem AMT eigentlich sei. So ein bekannter HighEnd-Entwickler im persönlichen Gespräch mit mir auf der letzten HIGH END.


Was soll der gute Entwickler sonst auch sagen, wenn er seine AMT loswerden will.


E 810

nach oben springen

#57

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 22:29
von GHP • 2.614 Beiträge

Zweifelsohne gibt es in der Tat viele Wege die nach Rom führen.

Das gilt für Gehäusekonstruktionen, wie für Mittel- & Hochtonsysteme.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#58

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 22:32
von woodear • 51 Beiträge

Bei mir gibbet sogar nen Tieftöner! 👂


E 810

zuletzt bearbeitet 11.03.2017 22:34 | nach oben springen

#59

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 22:33
von GHP • 2.614 Beiträge

Echt ?

Wow !


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#60

RE: Was bedeutet für Euch der perfekte Klang?

in Neuigkeiten & Smalltalk 11.03.2017 22:34
von spectralML • 882 Beiträge

Ich hab da sogar eine ganze Menge von.
Soviel brauch es schon.


Wer anders ist,
wird besser wahr genommen.

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: axelcs
Forum Statistiken
Das Forum hat 732 Themen und 17664 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen