#1

Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 20:25
von Klipschfan • 564 Beiträge

Hallo zusammen,

Angeregt durch interessante Beiträge der gefühlt immer größer werdenden Vinyl Fraktion hier im Forum habe ich mir Gedanken gemacht, meine vorhandenen Vinyl Bestände aus dem letzten Jahrtausend mal wieder zu reaktivieren.

Da ich jedoch bereits im Jahr 1982 aufgehört habe Vinyl zu kaufen, ist der vorhandene
Plattenbestand (ca. 200 Stck.) überschaubar. Ein paar Schätzchen sind da aber doch dabei,
die ich auch heute ab und zu gerne hören würde.

Dazu müsste ich aber meinen Thorens restaurieren und dazu habe ich ganz ehrlich keine Lust.

Deshalb habe ich mir mal einige Platten ausgesucht, in der Hoffnung, dass diese auch bei
Tidal zu finden sind. Und tatsächlich, sie sind alle da.

Damit ist der Thorens für mich endgültig Geschichte geworden.

Ich gönne natürlich jedem seine Bastelstunde mit Tonarmmontagen und dem Gefrickel
einen Tonabnehmer einzubauen bis der Colibri optimal zwitschert.
Aber nachvollziehen kann ich das nicht.

Die Beiträge erinnern mich stark an die siebziger Jahre, wo ich auch mit Schablonen und
Tonarmwaage immer neue Tonabnehmer, Tonarme und Phonoverstärker ausprobiert
und eine Unmenge D-Mark „verbrannt“ habe. Und irgendwie war ich immer unzufrieden.
Und auch das erinnert mich an die heutige Vinyl Gemeinde.

Ich bin froh, dass ich das hinter mir habe und am Morgen mein NAS und das iPhone starte,
eine Playlist zusammen stelle und bequem aus 1.600 gespeicherte CD`s oder Millionen von
Titeln von Tidal streame. Und wenn ich mich handwerklich betätigen möchte, gibt es in
Haus und Garten genug zu tun (sagt meine Frau!)

Hier noch willkürlich ausgewählt zehn Platten, die ich jetzt über Tidal HiFi streame:
Deep Purple in Rock (1970)
Santana Legacy Edition (1969)
Iron Butterfly – In-A-Gadda-Da-Vida (1968)
Neil Diamond – Hot August Night (1973)
Dire Straits – (1978)
The Who – Tommy (1969)
Mike Oldfield – Tubular Bells (1973)
Mike Oldfield – QE2 (1980)
Queen – The Game (1980)
Dr. Hook – Belly Up! (1973)
usw. usw.
Natürlich ist das nur eine kleine Auswahl. Mein Musikgeschmack damals war auch nicht
so breit gefächert wie heute.

Schönen Sonntag noch und viel Spaß beim Basteln
Hermann


nach oben springen

#2

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 20:34
von GHP • 2.571 Beiträge

Da stimme ich dir weitgehend zu.
Habe auch schon lange keinen Bock mehr auf "Gefrickel".

Allerdings habe ich es bis 1987 auf immerhin ca. 600 LPs gebracht.
Dannach war bei mir mit der ersten CD Schluß !

Mein erster CD-Player, nunmehr 30 Jahre alt, funzt übrigens noch wie am ersten Tag.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#3

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 20:40
von tom539 • 1.691 Beiträge

Hallo Hermann,

ich habe sowohl an meinem REGA als auch am Bauer bisher nicht eine Minute mit irgendwelchen "Bastelarbeiten" verbracht. Die wurden aufgestellt (der Bauer vom Händler), angeschlossen und verrichten seit dem klaglos und ohne irgendwelche Schwierigkeiten ihren Dienst - mehr noch: sie erfreuen mich mit feinster Musik.

Da habe ich an Streamer, NAS, Medienservers, Audio-PC, Musik-Libary, taggen, usw. deutlich mehr Zeit "verschwendet".

Manchmal frage ich mich, ob Du uns eigentlich den Vinylgenuss madig machen willst...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#4

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 20:45
von Klipschfan • 564 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #2

Mein erster CD-Player, nunmehr 30 Jahre alt, funzt übrigens noch wie am ersten Tag.

Interessant! Was ist es den für einer?
Mein Erster war ein Philips, der auch heute noch bei einer Freundin seinen Dienst tut.
Mein Zweiter war ein Saba CDP 480 und der funktioniert auch noch einwandfrei. Ist nur
seit 25 Jahren im wohlverdienten Ruhestand.


nach oben springen

#5

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 20:53
von Klipschfan • 564 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #3

Manchmal frage ich mich, ob Du uns eigentlich den Vinylgenuss madig machen willst...

Nein Tom, auf gar keinen Fall
Mir kommt es nur bei manchen Beiträgen zu diesem Thema so vor, als wäre Vinyl in
Sachen Klangqualität der CD bzw. Highres gleichwertig oder gar überlegen.

Da bin ich anderer Meinung und nur das möchte ich mit meinem Beitrag zu Ausdruck bringen.

Im übrigen ist es doch legitim, auch mal kontrovers zu diskutieren.... oder?
Bei allem Respekt vor der Meinung des anderen.


nach oben springen

#6

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 20:56
von GHP • 2.571 Beiträge

Es war ein Grundig Fine Arts CD-9000 mit dem genialen CDM-Laufwerk von Philips.
Diese Laufwerke waren fast unverwüstliche Konstruktionen.

Mein Sony CDP-333ES hingegen hat schon eine schwere Macke.

Ich habe auch noch einen Fine Arts CD-905 der ebenfalls noch funzt.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#7

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 20:58
von GHP • 2.571 Beiträge

Zitat von Klipschfan im Beitrag #5
Zitat von tom539 im Beitrag #3

Manchmal frage ich mich, ob Du uns eigentlich den Vinylgenuss madig machen willst...

Nein Tom, auf gar keinen Fall
Mir kommt es nur bei manchen Beiträgen zu diesem Thema so vor, als wäre Vinyl in
Sachen Klangqualität der CD bzw. Highres gleichwertig oder gar überlegen.

Da bin ich anderer Meinung und nur das möchte ich mit meinem Beitrag zu Ausdruck bringen.

Im übrigen ist es doch legitim, auch mal kontrovers zu diskutieren.... oder?
Bei allem Respekt vor der Meinung des anderen.




Zustimmen hier ich muß 150%ig.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#8

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 21:02
von Klipschfan • 564 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #7
Zitat von Klipschfan im Beitrag #5
Zitat von tom539 im Beitrag #3

Manchmal frage ich mich, ob Du uns eigentlich den Vinylgenuss madig machen willst...

Nein Tom, auf gar keinen Fall
Mir kommt es nur bei manchen Beiträgen zu diesem Thema so vor, als wäre Vinyl in
Sachen Klangqualität der CD bzw. Highres gleichwertig oder gar überlegen.

Da bin ich anderer Meinung und nur das möchte ich mit meinem Beitrag zu Ausdruck bringen.

Im übrigen ist es doch legitim, auch mal kontrovers zu diskutieren.... oder?
Bei allem Respekt vor der Meinung des anderen.




Zustimmen hier ich muß 150%ig.


Sieh an, hier spricht Meister Yoda persönlich


nach oben springen

#9

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 21:04
von GHP • 2.571 Beiträge

Die (digitale) Macht ist mit mir !


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#10

RE: Wozu Vinyl?

in Redbook oder Highres 09.07.2017 21:52
von Simplon • 1.132 Beiträge

Zitat von Klipschfan im Beitrag #1
Hallo zusammen,

Angeregt durch interessante Beiträge der gefühlt immer größer werdenden Vinyl Fraktion hier im Forum habe ich mir Gedanken gemacht, meine vorhandenen Vinyl Bestände aus dem letzten Jahrtausend mal wieder zu reaktivieren.

Da ich jedoch bereits im Jahr 1982 aufgehört habe Vinyl zu kaufen, ist der vorhandene
Plattenbestand (ca. 200 Stck.) überschaubar. Ein paar Schätzchen sind da aber doch dabei,
die ich auch heute ab und zu gerne hören würde.

Dazu müsste ich aber meinen Thorens restaurieren und dazu habe ich ganz ehrlich keine Lust.

Deshalb habe ich mir mal einige Platten ausgesucht, in der Hoffnung, dass diese auch bei
Tidal zu finden sind. Und tatsächlich, sie sind alle da.

Damit ist der Thorens für mich endgültig Geschichte geworden.

Ich gönne natürlich jedem seine Bastelstunde mit Tonarmmontagen und dem Gefrickel
einen Tonabnehmer einzubauen bis der Colibri optimal zwitschert.
Aber nachvollziehen kann ich das nicht.

Die Beiträge erinnern mich stark an die siebziger Jahre, wo ich auch mit Schablonen und
Tonarmwaage immer neue Tonabnehmer, Tonarme und Phonoverstärker ausprobiert
und eine Unmenge D-Mark „verbrannt“ habe. Und irgendwie war ich immer unzufrieden.
Und auch das erinnert mich an die heutige Vinyl Gemeinde.

Ich bin froh, dass ich das hinter mir habe und am Morgen mein NAS und das iPhone starte,
eine Playlist zusammen stelle und bequem aus 1.600 gespeicherte CD`s oder Millionen von
Titeln von Tidal streame. Und wenn ich mich handwerklich betätigen möchte, gibt es in
Haus und Garten genug zu tun (sagt meine Frau!)

Hier noch willkürlich ausgewählt zehn Platten, die ich jetzt über Tidal HiFi streame:
Deep Purple in Rock (1970)
Santana Legacy Edition (1969)
Iron Butterfly – In-A-Gadda-Da-Vida (1968)
Neil Diamond – Hot August Night (1973)
Dire Straits – (1978)
The Who – Tommy (1969)
Mike Oldfield – Tubular Bells (1973)
Mike Oldfield – QE2 (1980)
Queen – The Game (1980)
Dr. Hook – Belly Up! (1973)
usw. usw.
Natürlich ist das nur eine kleine Auswahl. Mein Musikgeschmack damals war auch nicht
so breit gefächert wie heute.

Schönen Sonntag noch und viel Spaß beim Basteln
Hermann



Hallo Klipschfan,

ich glaube auch nicht, dass eine Einzige der hier aufgeführten Platten als Vinyl besser klingt wie als HD oder CD. Einige habe ich sowohl als Vinyl und auch als HD, da höre ich lieber HD. Wenn ich Symphonien in großer Transparenz hören will, kann mir die Auflösung des HD Download garnicht groß genug sein.

Andere Sachen klingen für mich auf Vinyl deutlich besser. Nur ein Beispiel sei das Violinkonzert von Beethoven mit Anne Sophie Mutter mit Karajan. Da kannst Du die CD knicken, die bekommt den warmen Geigenton nicht hin. Ähnlich bei "God bless the child" von Keith Jarrett, da ist die CD einfach "tot". Ich hätte noch viele Beispiele von Sachen, die ich a) sehr liebe und b) zumindest in Vinyl und CD habe.

simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vinyl Boom - ein interessanter Bericht
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von maldix
20 03.06.2018 18:04goto
von GHP • Zugriffe: 5185
10 Gebote für den Vinyl Laden
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
0 09.05.2018 18:07goto
von maldix • Zugriffe: 63
HD Vinyl
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
17 01.05.2018 21:27goto
von GHP • Zugriffe: 5830
Weihnachten reloaded, Teil 2 - Vinyl-Besuch von Oliver
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von tom539
0 01.03.2018 20:43goto
von tom539 • Zugriffe: 110
Gibt es wirklich ein Vinyl Revival?
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von Simplon
8 27.12.2015 16:40goto
von GHP • Zugriffe: 450

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: axelcs
Forum Statistiken
Das Forum hat 722 Themen und 17445 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen