#1

Shakti's High End Workshop 9.-11.11.2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 12.07.2018 12:15
von shakti • 418 Beiträge

Auf dem letzten workshop haben einige geklagt, dass der workshop mit zu kurzer Vorlaufzeit angekündigt wurde, deshalb dieses mal mit 4 Monaten Vorlauf, damit jeder, der Interesse hat, optimal planen kann.


Was habe ich dieses mal vor:

Freitag, 9.11. : ab 14:00
Aufbau

Samstag 10.11.: 10:30 - 13:30 & 14:30 - 17:30
Programm in 2 Räumen

Sonntag 11.11.: 11:00 - 16:00
Bohne Audio special im Stundentakt (dh am Sonntag nur! Bohne Audio)



https://bohne-audio.com/de/


das Programm wird sich sicherlich noch im Detail verändern, aber die aktuellen Ideen sehen wie folgt aus:


Samstag in Raum 1 (jeweils vormittags und nachmittags) :

- verschiedene PhonoPre's im Vergleich (evtl incl CH precision P1)
https://www.hifitest.de/test/phono_vorst...cision-p1_13973
wer mag , kann gerne seinen "hochwertigen" PhonoPre mitbringen um diesen mal im Vergleich zu hören
(kein DIY)

- Vorstellung Reed Tonarm 5
https://www.reed.lt/product/reed-5t-tonearm/

- Vergleich verschiedener LP Pressungen
hier bin auf die Hilfe von WorkshopTeilnehmern angewiesen,
da meine eigene Sammlung einen solchen Vergleich nur bedingt hergibt...,
Wolly?, Achim?, Tom? weitere? meldet euch bitte, wenn Ihr Zeit habt




Samstag in Raum 2 (jeweils vormittags und nachmittags) :

- Bohne Audio wird das abgestimmte System aus Trinnov Amethyst, Bohne Audio Endstufen und Lautsprechern vorstellen, es wird Zeit fuer die theoretischen Grundlagen des Systems und viel Musik geben.




Sonntag in Raum 2 im Stundentakt (mit jeweils einer Pause fuer Gespraeche dazwischen):

- Bohne Audio wird das abgestimmte System aus Trinnov Amethyst, Bohne Audio Endstufen und Lautsprechern vorstellen, es wird knapp auf die theoretischen Grundlagen des Systems eingegangen und Musik aus verschiedenen Genres geben.

Da mitunter auch übernachtet wird, weise ich darauf hin,
dass wir bisher Freitag und Samstag Abend zusammen was essen gegangen sind
und wir dieses gerne wiederholen!


Anmeldungen bitte wie immer per PN an mich, dann gibt es Anreise Details, bei Bedarf Hotelinfos und natürlich die Adresse.

Ich freue mich schon auf die Veranstaltung, hoffentlich können es sich wieder einige einrichten vorbeizukommen!

Gruss
Juergen

nach oben springen

#2

RE: Shakti's High End Workshop 9.-11.11.2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 12.07.2018 13:00
von tom539 • 1.848 Beiträge

Zitat von shakti im Beitrag #1

- Vergleich verschiedener LP Pressungen
hier bin auf die Hilfe von WorkshopTeilnehmern angewiesen,
da meine eigene Sammlung einen solchen Vergleich nur bedingt hergibt...,
Wolly?, Achim?, Tom? weitere? meldet euch bitte, wenn Ihr Zeit habt


Hallo Juergen,

ich kann sicher einige verschiedene Pressungen zum Vergleich beisteuern, mache demnächst mal eine Liste.

Ob ich selbst am Workshop teilnehme ist aber eher unwahrscheinlich, da ich am Samstag auch Gäste zu Hause haben werde...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#3

RE: Shakti's High End Workshop 9.-11.11.2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 12.07.2018 14:22
von maldix • 2.866 Beiträge

Hi Shakti,

Mit Pressungen kann ich ggf auch aushelfen.
U.a. Diverse Direktschnitt Aufnahmen bis zur UHQR (EARL KLUGH Finger Paintings )

Auch ich weiß nicht ob ich dann da bin.

Cu


auditorus te salutant
nach oben springen

#4

RE: Shakti's High End Workshop 9.-11.11.2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 14.11.2018 20:39
von tom539 • 1.848 Beiträge

Hier noch ein paar Bilder vom Workshop:

DSC02098
DSC02100
DSC02103
DSC02105
DSC02110
DSC02112
DSC02115
DSC02116
DSC02119
DSC02121
DSC02124
DSC02125
DSC02127
DSC02129
DSC02132
DSC02134


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#5

RE: Shakti's High End Workshop 9.-11.11.2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 14.11.2018 21:27
von typalder • 198 Beiträge

konnte leider nicht wegen krank :-( wie war die bohne vorführung?

nach oben springen

#6

RE: Shakti's High End Workshop 9.-11.11.2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 14.11.2018 21:32
von tom539 • 1.848 Beiträge

Zitat von typalder im Beitrag #5
konnte leider nicht wegen krank :-( wie war die bohne vorführung?

War nur im großen Raum beim Analog-Setup und Vergleich der Platten-Pressungen - hab die Bohne nicht gehört...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#7

RE: Shakti's High End Workshop 9.-11.11.2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 15.11.2018 08:50
von typalder • 198 Beiträge

"nicht die bohne" sozusagen haha....

nach oben springen

#8

RE: Shakti's High End Workshop 9.-11.11.2018

in Öffentliche Hörsessions - Workshops 23.11.2018 09:47
von maldix • 2.866 Beiträge

Hi Zusammen,

Ich hänge diesen Post als: short Break bei Shakti, mal mit hier beim Worschop-Thread ein, da hier schon bilder zur aktuellen Umgebung und weitere Eindrücke beschrieben sine.

Gesten war ich zufällig terminlich nördlich von Köln unterwegs und als mich mein Navi auf Grund der Verkehrslage auf der Westroute fast an der Haustüre von Shakti zurück nach Bad Godesberg führte, klingelte ich kurz durch und so ergab sich ein sehr spontane ungeplante Hörsession.

Die Umgebung hat sich seit meinem letzten Besuch, das war nun schon fast ein Jahr her, kenne ich nur von Workshop-Fotos ect. Ich jedoch habe die hORNS und Bolderkomponentern und TECHDAs usw. noch nicht vorher bei Ihm gehört und das Sofa war damals noch grün ,-).

Der erste Eindruck, also der optischen Vergleich zu allem was ich vorher bei Shakti hab stehen sehen, geht für mich eindeutig an die hORNS. Die Zingali, für mich eher eine R2D2-Optik und die doch eher technisch kühl anmutende ALU-YG müssen da für mich einfach hinten anstehen. Nun kann man Hörner, besonders wenn diese optisch doch eher „exotisch“ daher kommen, mögen oder nicht, von der Masse der klassischen „Boxen“ heben sie sich in jedem Fall ab. Das sind, ähnlich wie die Vivid Audios Giya Serie, eher sehr gut klingende Musikskulpturen.
Damit auch diesem Fall etwas Musik heraus kommt, hat Shakti wie immer einiges ans Besonderheiten (darüber wurde ja schon einiges geschrieben) umgesetzt. Wer schon mal bei einem der Workshop war, weiß, das Shakti den Fokus nicht auf einzelne gute Komponenten legt, sonder das er es versteht mit interessanten weiteren Komponenten eine Lösung zu schaffen.

Das aktuelle Setup spricht mich dabei deutlich mehr an, als „das“ Zingali Setup das ich hören durfte. Ich bin mir auch nicht sicher, aber ich glaube selbst im Vergleich mit der YG könnte dieser nach dem gestern gehörten durchaus zu Gunsten des aktuellen Setups ausfallen. Auf jeden Fall spiel das Cabinet auf einem Top-Niveau und macht Freude zu hören.

Gestern gab es ein paar schöne Jazz Aufnahmen und etwas Latin Musik, also einfach nur zuhören und gut. Da wohnt man schon recht nah und dennoch klappt es sehr selten mit gemeinsamen Sessions. Schon komisch, ist aber so.
Also in diesem Sinne... fröhliches Hören wenns möglich ist und danke nochmals für den netten Abend an Shakti.


auditorus te salutant
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Klausi
Forum Statistiken
Das Forum hat 763 Themen und 18393 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen