#1

HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 18.10.2019 08:28
von antwerp (gelöscht)
avatar

Geht niemand mehr zu Workshops und HiFi Tagen?
Kürzlich fanden die Westdeutschen HiFi Tage statt und dann las ich, dass es einen Münchner Workshop in der 3. Dimension mit Böde gegeben hat.
Vergleiche zwischen Digital und Vinyl mit ziemlich coolen Anlagen - keiner dort gewesen?
Guten Kaffee soll es in der 3.Dimension auch geben.


zuletzt bearbeitet 18.10.2019 08:33 | nach oben springen

#2

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 18.10.2019 13:38
von tscherbla • 253 Beiträge

Hallo,
da ich nun wieder etwas mehr Zeit habe, bin ich am Sonntag in Neuss bei der World of Hifi.
Bei den Westdeutschen Hifi Tagen war ich auch - und hab sogar bekannte Gesichter aus dem Forum gesehen.

Gruß
Peter


nach oben springen

#3

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 18.10.2019 16:58
von GHP • 5.080 Beiträge

Oh verdammt, Onkel Böde hab' ich verpasst.

Bin momentan heftig mit der IT beschäftigt.

Obwohl ich mir gerade erst einen neuen FiiO zugelegt habe.
Den 4. übrigens.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#4

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 18.10.2019 18:52
von tom539 • 2.990 Beiträge

War sowohl auf der AudioVista (Sonntag) als auch auf den Westdeutschen (Sa + So).

Auf letzteren konnte mich nur ein Setup wirklich begeistern - und das waren große Flächenstrahler von MP&S Klangwelten incl. passendem Dipol-Sub in Raum 365.
Bei Fa. Hölper (HVH, Raum 237) klang es zumindest am Sonntag auch sehr gut, nachdem bei der Athom der Hochton um 2 dB abgesenkt wurde. Und der Klimo-Plattenspieler sieht schon echt „scharf“ aus...

Bilder von Bonn sind noch auf der Kamera, bin leider aufgrund von Urlaub und Krankheit noch nicht zum hochladen gekommen. Getroffen habe ich shakti, tscherbla und maasi sowie diverse andere Foristen vom Open-End-forum / analog-forum.
Es war deutlich weniger los als bei meinem letzten Besuch vor zwei Jahren.

Auch ja - reichlich Vinyl habe ich auch noch gekauft...

Anfang November bin ich auf der Analog-Messe der AAA in Krefeld - man sieht sich (oder auch nicht)...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#5

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 18.10.2019 20:11
von CD-Sammler • 2.052 Beiträge

Hallo antwerp,

unter HiFi-Müdigkeit leide ich sicher nicht. Allerdings spielt die Gesundheit nicht immer mit und insbesondere das Thema Migräne hat bei mir leider wieder sehr stark zugenommen. Da bleibt nicht immer genug Kraft für das Hobby bzw. für das Schreiben im Forum.

Dennoch habe ich es im August endlich zu Audiophon geschafft und durfte in seinem tollen Hörraum an einer wirklich guten Anlage Musik genießen (@Audiphon: Nochmals an dieser Stelle vielen Dank für die Gastfreundschaft und den tollen Abend!). Die Deutschen HiFi-Tage in Darmstadt im November stehen bei mir auch fest auf dem Programm. Da bin ich dann hoffentlich ausreichend in Form, um darüber zu berichten. Auf die Westdeutschen habe ich mich aus gesundheitlichen Gründen wegen der etwas längeren Anreise nicht getraut, auch wenn ich wirklich gerne wieder einmal dort gewesen wäre. Vielleicht läuft es im nächsten Jahr wieder etwas besser.

Guten Start in Wochenende!
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#6

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 20.10.2019 20:35
von Simplon • 1.817 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #3
Oh verdammt, Onkel Böde hab' ich verpasst.

Bin momentan heftig mit der IT beschäftigt.

Obwohl ich mir gerade erst einen neuen FiiO zugelegt habe.
Den 4. übrigens.

Ob Du bei Onkel Böde wirklich was verpasst hast?

Erzähle mal was von Deinen drei FiiO


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 20.10.2019 20:36 | nach oben springen

#7

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 20.10.2019 20:38
von Simplon • 1.817 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #1
Geht niemand mehr zu Workshops und HiFi Tagen?
Kürzlich fanden die Westdeutschen HiFi Tage statt und dann las ich, dass es einen Münchner Workshop in der 3. Dimension mit Böde gegeben hat.
Vergleiche zwischen Digital und Vinyl mit ziemlich coolen Anlagen - keiner dort gewesen?
Guten Kaffee soll es in der 3.Dimension auch geben.


Hallo Antwerp,

obwohl ich in München wohne, ist noch nicht sicher, ob ich im Mai auf die High End gehe.

Immer das selbe seit vielen Jahren

simplon


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#8

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 20.10.2019 21:54
von GHP • 5.080 Beiträge

Was muß ich tun, um dich zum Erscheinen zu überreden ?

Wir könnten dem Quantenemitter aus Holland (und Namenspate meiner "advanced sound improving technology by complex signal processing") noch mal einen Besuch abstatten.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#9

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 20.10.2019 22:30
von Simplon • 1.817 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #8
Was muß ich tun, um dich zum Erscheinen zu überreden ?

Wir könnten dem Quantenemitter aus Holland (und Namenspate meiner "advanced sound improving technology by complex signal processing") noch mal einen Besuch abstatten.


Das wäre hier eine Diskussion wert, wann wir einen Messebesuch als erfolgreich betrachten können. Benchmark könnte das Ereignis mit dem größten Spaßfaktor sein, unser gemeinsamer Besuch bei Accuphase im HiFi Treffpunkt.

Hier spontane Ideen:
Westdrift bekommt 5 exclusive Vorführungen je Tag reserviert, wir treffen uns und bestimmen Musik und Lautstärke. Am besten bei Herstellern, die bei zumindest einem von uns im Einsatz sind oder wo wir hier Innovationen sehen. Oder wir bekommen bessere Vorabinformationen. Ich hatte 2019 den Messe-Katalog bestellt und kurz vorher mit der Post bekommen, aber der Nutzen für die Planung optimaler Besuchstage war gering. Mir fällt bestimmt noch mehr ein. Oder wir wählen Aussteller aus und kontaktieren die als Forum vorab, ob sie uns was bieten.

Art van den Hul gehört definitiv nicht dazu. Er tut immer so beschäftigt und kam mir letztes Jahr zu blöde, als er nicht auf meine Fragen zu seinen Kabeln einging, sondern mir das Prinzip symmetrischer Signalübertragung erklären wollte. Ausserdem fürchte ich, er hört altersbedingt schlechter und stimmt seine Systeme deshalb hochton-lastig ab.

simplon


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


zuletzt bearbeitet 20.10.2019 22:35 | nach oben springen

#10

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 20.10.2019 22:44
von GHP • 5.080 Beiträge

Du hättest ihm gegenüber ja mal voll den Dipl. Ing. heraushängen lassen können.

Das mit dem Hochton wäre in der Tat eine Erklärung.

H. v. Karajan gab ja seine Aufnahmen auch erst frei, nachdem er sie persönlich auf der Anlage, die Akio Morita ihm geschenkt hatte, gehört hatte.
Ich glaube sowieso, daß der teils typische Klang so mancher Komponente voll und ganz auf den persönlichen Geschmack der Entwickler zurückzuführen ist. Immerhin hat mich die Sache mit dem Colibri klanglich in die richtige Richtung geführt, möchte ich doch meine van-den-Huli'sierung nicht mehr missen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30570 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz