#21

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 18:43
von GHP • 4.984 Beiträge

Das Essen in Unterföhring hat auch letztes Jahr stattgefunden. Ich bin stets zugegen. Auch Familie Hölper ist meist präsent. Zwei Tische kriegen wir immer voll.
Dann noch an der Bar im Lechnerhof, so daß ich zwischen 02:00 und 03:00 nachhause komme.
Dort sind meist auch einige Hersteller und Vertriebe, d.h. deren Abgesandte, zugegen, so daß sich durchaus interessante Gespräche ergeben. Man muß nur mitmachen wollen.
Das der WEKA-Stand zunehmend verweist ist natürlich betrüblich und zeigt, welchen Stellenwert der Leser letztendlich hat.


@ Bernie :
Davon sprach ich ja, als ich all die verschiedenen Gründe für einen Besuch nannte, nämlich, daß es EBEN NICHT nur darum gehen sollte, sich ein, zwei bessere Komponenten zuzulegen. Das ist imho viel zu kurz gedacht. Das Hobby "Audio" besteht für mich aus viel mehr als nur "wie verbessere ich den Klang dessen, was bei mir zuhause steht." Schade, daß du offenbar die HIGH END nur darauf reduzierst.


Zum Thema "finanzieller Aspekt eines HIGH END - Besuches" :


In Anbetracht dessen, was die Allermeisten hier für HiFi und alles was damit zu tun hat ausgeben, sollte ein Messebesuch - egal ob mit Auto, Bahn oder Flugzeug - doch wirklich machbar sein.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#22

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 19:10
von Bernie • 3.191 Beiträge

Hi GHP,
wenn ich so nah dabei wohnen würde wäre ich sicher häufiger dabei. Aber knapp 700km sind eben kein Pappenstiel, von Dortmund aus gibt es nichtmal eine schnelle Zugverbindung, da sind für hin- und Rückfahrt locker 15 Stunden fällig...und Fliegen muss wirklich nicht sein, wäre auch nicht so viel schneller.
Bei den Westdeutschen bin ich leider häufig im Urlaub, so auch dieses Jahr...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#23

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 19:37
von GHP • 4.984 Beiträge

Hi Bernie

700 km sind natürlich nicht wenig.
Ich war letztens in Trier. Von München hin und zurück mit der Bahn, hat auch 15 Stunden gedauert.
Eine Frechheit !

Warum wohnt Ihr eigentlich alle so weit weg ?

Ich habe bei der HIGH END zwar den Heimvorteil, dieser aber relativiert sich allein schon deshalb stark, weil ich mit dem Taxi zurückfahren muß. Jede Fahrt kostet 35 € durch München. Das sind bei 3 Rückfahrten (bin immer schon am Fachbesuchertag zugegen) schon über 100 Öcken nur für's Taxi.
Dann noch Essen (reichhaltig !) und 1kg CD beim Sieveking. ... und jede HIGH END kostet mich um die 500 Taler, trotz der Tatsache, daß ich nur 15km Luftlinie vom MOC entfernt wohne. Dafür kann man auch locker aus Hamburg anreisen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#24

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 20:59
von tscherbla • 253 Beiträge

Wir wohnen nicht weit weg, sondern gehören zur Ur- Westdrift.
Gruß
Peter


nach oben springen

#25

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 21:47
von Bernie • 3.191 Beiträge

genau, eigentlich müsste die Messe in Köln oder Düsseldorf sein


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 22.10.2019 21:47 | nach oben springen

#26

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 21:48
von GHP • 4.984 Beiträge

Nix da, Munich rulez !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#27

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 21:49
von Bernie • 3.191 Beiträge

ok, wir treffen uns in der Mitte...Frankfurt


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#28

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 21:58
von Klipschfan • 836 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #27
ok, wir treffen uns in der Mitte...Frankfurt

Da lege ich mein Veto ein!
Die genaue Mitte ist Würzburg


nach oben springen

#29

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 22:00
von GHP • 4.984 Beiträge

Frankfurt ?

O.K., bei Martin im Keller !


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#30

RE: HiFi Müdigkeit?

in Neuigkeiten & Smalltalk 22.10.2019 22:08
von Simplon • 1.796 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #15
Ich bin auf jeder HIGH END, da ich quasi immer etwas mitnehme, seien es Höreindrücke, interessante Geräte, Meinungen, Treffen mit Menschen, mir bis dato unbekannte Tracks, oder auch der Erwerb von Alben und Büchern. Es gibt dort so vieles, was mich interessiert. Ich weiß allerdings, daß meine Interessen viel breiter sind als die der allermeisten Besucher, finde es aber daher gerade umso mehr schade, daß Viele nur hingehen wegen ein, zwei Sachen.
Die HIGH END ist ja nun DAS Treffen der Welt in Sachen höchstwertige Audiotechnik. Mehr geht nicht, mal vom Ambiente abgesehen, das bei der CES in Las Vegas natürlich eine ganz andere Kategorie ist !

Auf der letzten HIGH END habe ich beispielsweise schon fast eine Weltpremiere erlebt, als PMC mit einer Mega-Dolby-Athmos - Anlage (über 20 Lautsprecher !) die Möglichkeiten dieser Technik mit unterschiedlichsten Tracks auf allerhöchstem Niveau und im Beisein von Senior Recording Engineer Steve Genewick von den Capitol Studios, der die Aufnahmen selbst gemacht hat, demonstrierte. Dabei wurde beispielsweise Hip-Hop kombiniert mit symphonischem Orchester (sic !!!) vorgeführt. Etwas was man vielleicht erst mal für musikalischen Unfug halten mag, was aber für alle Anwesenden, inklusive meiner Wenigkeit, eine enorme positive Überraschung war und klanglich schon fast in neue Welten vorstieß. Ebenso wie die weiteren Darbietungen von Pop und Klassik.
Da ich den Eindruck hatte, daß hier an soetwas sowieso kein wirkliches Interesse besteht, habe ich auch nicht weiter berichtet. So fielen meine Berichte von der HIGH END etwas kurz aus.

Bist ja auch letztes Mal am Sand von Sieveking bei der netten Dame hängen geblieben. Da ich da eh nicht mithalten konnte, bin ich den Rest des Nachmittags alleine weiterzogen. Ein Schelm, wer da was .....
Gruß Simplon


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz