#41

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 03.02.2020 18:11
von keepsake • 866 Beiträge

So muss es doch auch sein. Eine High-End-Anlage darf nicht nur mit audiophilen Aufnahmen gut klingen, denn das kann auch eine Yamaha Pianocraft. Da lobe ich mir Bryston, die immer mal wieder Song-Verbote bei den Messevorführungen prominent anpreisen;-)

Und Toleranz steht über Allem! Einige von uns kennen sich ja und ich weiß, dass uns alle die Liebe zur Musik am Ende eint.


Viele Grüße
Josip

Lautsprecher: TAD Evolution One E1TX, schwarz
Vollverstärker: Soulnote A2 schwarz
DAC: Chord Qutest schwarz
PSU für Chord Qutest: JCAT Optimo 3 Duo, schwarz
Musikserver: Aurender N200 schwarz
USB-Kabel: JCAT Signature USB
Lautsprecherkabel: TAD SC-025m, 2 x 2,5 m
Cinch: Chord Sarum T, 1m
Stromversorgung:
Shunyata Denali 6000/S V2 Netzleiste mit Shunyata Alpha V2 XC als Zuleitung
Chord Sarum-T Netzkabel (für Soulnote A2) Shunyata Alpha V2 NR für Jcat Netzteil (und Chord Qutest)
Shunyata Delta V2 NR für Aurender N200
Netzwerk: JCAT NET Isolator + JCAT Reference LAN Cable Gold
Basen: 2x HMS Silenzio Base Mk2
zuletzt bearbeitet 03.02.2020 18:12 | nach oben springen

#42

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 03.02.2020 19:34
von antwerp (gelöscht)
avatar

High End Gedudel wird kaum noch gespielt, letztes Jahr habe ich nirgends die verdächtigen Titel gehört. Freddy habe ich gehört - kennt den noch einer? Ich muss sogar zugeben, dass ich weniger gute Musik vorgefunden habe. Thörres fiel mir auf, dort wurde Jazz gespielt, allerdings nichts gängiges, sondern Vinyl Altertümlichen aus den .60zigern.
Über Geschmack läßt sich eben kaum streiten.


zuletzt bearbeitet 04.02.2020 11:13 | nach oben springen

#43

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.02.2020 18:21
von tom539 • 3.024 Beiträge

Hallo,

könnte für die überwiegend digital Hörenden vielleicht etwas sein:
https://www.aktives-hoeren.de/viewtopic.php?f=30&t=11202

Viel Spaß bei der Probe


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#44

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.02.2020 20:34
von GHP • 5.127 Beiträge

Danke für den Link.

Ich habe getestet und die Ergebnisse drüben veröffentlicht.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#45

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.02.2020 22:17
von Bernie • 3.324 Beiträge

Du hast ja noch so Uralttechnik , da geht das wohl noch, das Plugin ist für Windows XP/Vista...
Auf meinem Windows 10 mit 4K Display ist das Plugin Fenster so klein dass man kaum was erkennt...mit etwas Skalierung geht es, aber Preclean kann ich nicht aktivieren.
So hab ich immer nach ca. 10 Sekunden ein Dropout und gelegentlich klickt es. Klanglich besser wird es dadurch auch nicht, eher etwas anders. Aufgrund der Probleme unbrauchbar, zumal es auch keine 64Bit Version gibt.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 04.02.2020 22:17 | nach oben springen

#46

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 04.02.2020 23:40
von GHP • 5.127 Beiträge

Da siehste mal was für ein Schrott Windows 10 ist.

Welchen Host hast du verwendet ?

Das Fenster ist in der Tat arg klein.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#47

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.02.2020 08:22
von Bernie • 3.324 Beiträge

ich hab Foobar mit dem VST Plugin verwendet. Keine Ahnung warum ich die beiden oberen Buttons nicht anklicken kann und warum es zu Klicks und dem kurzen Aussetzer kommt.
Ist aber auch egal, ohne 64Bit Support macht das für mich keinen Sinn. Ist auch schon seit 10 Jahren ohne Änderungen oder Support.
Unter Windows 10 kann man Windows XP oder Vista Kompatibilität aktivieren. Macht aber auch keinen Unterschied.
Und: Windows XP und Vista waren Schrott. Windows 10 läuft um Welten stabiler, schneller und sicherer.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 05.02.2020 08:24 | nach oben springen

#48

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 05.02.2020 15:01
von GHP • 5.127 Beiträge

Ich hatte das Plugin natürlich in der DAW laufen.
Die VST-Bridge von foobar ist leicht instabil, da kann es schon mal haken.
Auch die Latenz ist recht heftig.

Auch 10 Jahre alte 32bit Plugins können problemlos ihren Dienst verrichten wenn der Host passt.

Und Windoof 10, na ja, wenn man auf Bespitzelung steht ...
Schreibe übrigens gerade von einem Win10 Rechner.
Win10 ist eine echte Frechheit und Windows 7 läuft bei mir auch stabil.
Man sollte nicht alles glauben was einem M$ so erzählt.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#49

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 09.03.2020 07:55
von monkeybass (gelöscht)
avatar

Hallo an die Runde,

Ein herzliches Habe dÉhre und grüß euch....

als Newbie in dem Forum würde ich zu dem Thema gerne etwas beitragen.

Billie Eilish ist ein spezielles Thema... ich frage mich schon länger woran es liegt, dass die Musik dieser jungen Dame so einen Hype auslöst.
Ganz mein Geschmack ist es ja nicht, aber es gefällt mir, dass Musik die aus dem üblichen Allerlei des Mainstreams heraussticht auch Erfolg hat. Irgendwann startet dann eine Spirale welche so etwas weltweit in die Ohren der, meist jungen, Hörer bringt.

Ich glaube der Mythos, dass das Album im Kinderzimmer aufgenommen wurde ist eine schöne Marketinggeschichte.
Billie undihr Bruder wissen sicher ganz gut was sie wollen und das können sie auch recht gut, diese Art von Musik und klanglicher Anmutung lässt sich leichter mit kleinen Mitteln umsetzen als Classic Rock, Jazz oder Klassik... der Vorteil ist, dass ihre Musik wenig Vorgaben hat, keiner vergleicht den Sound mit anderen Produktionen. Das Klangideal existiert in dieser Musik nicht, bei Classic Rock Produktion werden die Gitarrensounds mit Jimmy Page oder Hendrix verglichen... bei Klassik vielleicht mit Karajan Aufnahmen (da kenne ich mich nicht so aus).

Ich habe ein Interview mit dem Mastering Mann des Billie Eilish Albums gelesen, das Geschwisterpaar, vor allem der Bruder, wissen genau was sie wollen, leisten gute bis sehr gute Vorarbeit im "Kinderzimmer" der Aufwand im Masterin Studio ist dann aber nicht unerheblich und auf Vollprofessionellen Niveau....

Der Vergleich mit der Punk Zeit ist glaube ich angebracht, jeder soll die Möglichkeit haben Musik zu machen, nur die Kreativität ist das Limit... letztlich wird dann aber doch etwas mehr Aufwand angewandt sobald Geld im Spiel ist... ich bin neugierig wie die nächsten Produktionen der Künstlerin aussehen... der Bond Song ist schon mal ein Beispiel... das große Orchester wird Hans Zimmer wohl nicht in Eilishen Kinderzimmer aufgenommen haben ;-)


nach oben springen

#50

RE: Billie Eilish produziert Grammyalbum im Kinderzimmer

in Neuigkeiten & Smalltalk 09.03.2020 09:21
von Pale Blue Eyes • 832 Beiträge

Hallo @monkeybass,

über Musik kann man trefflich streiten, aber Musikgeschmack ist letztendlich Geschmackssache. Ich persönlich kann mit der Musik von Billie Eilish wenig anfangen. Erstens finde ich ihre Stimme nicht besonders und zweitens mag ich grundsätzlich keine "künstliche" Musik. Somit fallen für mich schon mal 95% der produzierten Alben unter den Tisch, wofür aber Billie Eilish nichts kann. Der Hype um Billie Eilish ist wesentlich dadurch begründet, dass jüngere Musikhörer meistens keine Musik von älteren Musikern kaufen sondern eben von genauso jungen Interpreten. Insofern ist auch die Klangqualität zielgruppenkonform auf die mobile K(n)opfhörergeneration abgestimmt.

Aufgrund des Alters von Billie Eilish kann man davon ausgehen, dass sie sich noch weiterentwickeln wird. Also entweder sie macht zukünftig auch richtig gute Songs oder sie ist in ein paar Jahren nicht mehr hip und vergessen. Entwicklung offen, würde ich mal sagen.

Der Bond-Song ist m.E. nicht schlecht aber auch nicht wirklich toll. Atmosphärisch dicht, etwas düster (passend zum Film ?), aber ohne echte Höhepunkte. Hat mich zu Beginn spontan an die Hans Zimmer-Produktion von „Interstellar“ erinnert. Bei der Auswahl der Interpreten (Adele, Billie Eilish) scheint man den sicheren Weg zu gehen. Letzter guter Bond-Song war m.E. „Another Way To Die“: Dynamik statt Gewinsel , aber vielleicht nicht ganz massentauglich !

MfG

PBE


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Konzert Billie Eilish
Erstellt im Forum Rock - Pop - Modern von Audiophon
11 13.06.2022 07:55goto
von Pale Blue Eyes • Zugriffe: 590
Alben des Jahres 2020
Erstellt im Forum Musikjahr 2020 von tom539
6 31.12.2020 10:26goto
von Bernie • Zugriffe: 664
PopStop Internetradio heute abend
Erstellt im Forum Musik im Radio von Simplon
19 24.04.2020 21:25goto
von Simplon • Zugriffe: 920
Alben des Jahres 2019
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von tom539
19 01.01.2020 22:45goto
von tom539 • Zugriffe: 2461
Billy Joel in Frankfurt
Erstellt im Forum Konzerte von CD-Sammler
0 25.09.2016 09:38goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 548
Strange Fruit - Der Song des letzten Jahrhunderts
Erstellt im Forum Jazz von Simplon
29 11.09.2016 22:44goto
von maldix • Zugriffe: 3260

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1119 Themen und 30812 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz