#751

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2024 18:48
von markush • 931 Beiträge

Danke! Ja so versuchen Bernie und ich bzw. andere Devialet Benutzer das Material auf PCM 192/24 hochzurechnen weil das der Devialet dann ohne den ersten rechenintensiveren Aufwand gleich direkt weiter verwenden kann. Und wie du erwähnt hast stehen halt einige Optionen in HQPlayer zur Verfügung die eine weitere Anpassung an das Quellmaterial bzw Hörpreferenzen ermöglichen.

Es ist überhaupt interessant zu sehen was sich klanglich trotz absolut gleichbleibenden Hardware alleine durch Software klanglich verbessern lässt (in dem Fall beim Holo Red bzw Devialet).


nach oben springen

#752

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2024 19:11
von GHP • 5.134 Beiträge

Beim Upsampling ist es aber vom mathematisch-signaltheoretischen Standpunkt immer besser ganzzahlige Vielfache der Originalsamplingfrequenz zu verwenden. Wenn man 44.1kHz-Material hat wäre hier also 176.4kHz statt 192kHz besser, da sich beim Oversampling so Rundungsfehler verringern. Und die meisten Quellen verwenden ja noch 44.1kHz, wobei im Studiobereich schon seit 45 Jahren mit 48kHz gearbeitet wird. HighRes-Produktionen finden übrigens fast immer mit 96kHz statt und werden dann teilweise mit 192kHz angeboten. Auch hier wird also schon für die Distribution ein Upsampling vorgenommen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#753

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2024 20:47
von Bernie • 3.353 Beiträge

angeblich sampelt der Devialet alles auf 192 hoch. Dann macht es natürlich mehr Sinn schon direkt extern auf 192 zu sampeln. Erst auf 176 zu sampeln und dann sampelt der Devialet intern nochmals auf 192 wäre ja Unsinn.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#754

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 03.03.2024 20:59
von GHP • 5.134 Beiträge

Das interne Upsampling auf 96/192kHz ist tatsächlich sehr weit verbreitet, obwohl die Masse der Files in 44.1kHz vorliegt. Ich könnte mir vorstellen, daß die dafür notwendigen Algorithmen und die Hardware speziell dafür ausgelegt sind. Es gibt Audiointerfaces die 88.2 und 176.4 kHz erst gar nicht unterstützen. Daher achte ich immer darauf, daß meine Hardware auch "krumme" Samplerates unterstützt.
Mit HiRes werden auch fast immer nur 96/192 assoziiert, obwohl es auch 88.2kHz Downloads gibt. Diese sind aber immer einfach um den Faktor 2 hochgerechnet.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#755

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 06.03.2024 01:46
von markush • 931 Beiträge

Vielleicht interessant für HQPlayer Interessierte https://www.head-fi.org/showcase/signaly...r.26379/reviews


nach oben springen

#756

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 12.03.2024 17:00
von markush • 931 Beiträge

Alle Internet Kabel User kennen wohl folgende Thematik: über den Internet Provider kommt ein Kabel (hier in Österreich bei Magenta) ist es eines für Internet und TV, das dann in den Internet Router kommt.
Ich habe hier als Mantelstromfilter das HMS Silenzio im Einsatz - es gibt auch günstigere von Supra Cables GSS TV. Wer von euch hat auch so was im Einsatz und wie sind eure Erfahrungen?


nach oben springen

#757

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 14.03.2024 18:54
von tom539 • 3.045 Beiträge

Hy @Bernie

Der Groundlift am AES-Kabel macht sich klanglich gut, keine Frage.
Allerdings habe ich jetzt das Phänomen, dass der Slave sporadisch zu Verbindung zum Master verliert.
Manchmal ist dann auch kurz der linke Kanal weg, oft bekomme ich es nur mit, weil das Display des Slaves angeht.

Ich nehme an, bei Dir ist das nicht so - was könnte die Ursache sein?


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#758

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 14.03.2024 20:37
von Bernie • 3.353 Beiträge

Hi Tom,
ist bei mir definitv nicht so. Ich habe ein 75 Ohm Kabel, Deins hat evtl. 110 Ohm. Wäre eine Möglichkeit. Kontaktprobleme irgendwo eine andere (glaube ich aber eher nicht).
Evtl. unterschiedliches Massepotential beider Amps ? Hast Du mal geprüft ob beide Netzkabel identisch am Netzfilter hängen ? Oder ein Stecker da evtl. 180° gedreht ?
Ist denn die Verbindung von selber dann wieder da ?
Löse doch mal alle anderen Kabel, Phono Pre und was sonst noch dranhangt. Tritt das dann immer noch auf ?


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#759

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 14.03.2024 20:41
von tom539 • 3.045 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #758
Hi Tom,
ist bei mir definitv nicht so. Ich habe ein 75 Ohm Kabel, Deins hat evtl. 110 Ohm. Wäre eine Möglichkeit. Kontaktprobleme irgendwo eine andere (glaube ich aber eher nicht).
Evtl. unterschiedliches Massepotential beider Amps ? Hast Du mal geprüft ob beide Netzkabel identisch am Netzfilter hängen ? Oder ein Stecker da evtl. 180° gedreht ?
Ist denn die Verbindung von selber dann wieder da ?
Löse doch mal alle anderen Kabel, Phono Pre und was sonst noch dranhangt. Tritt das dann immer noch auf ?

Probiere ich alles mal aus - höre jetzt KH…

Tritt ja auch erst nach der Kabelmodifikation auf, vorher nie das Problem gehabt… 🤔


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#760

RE: Optimierung meiner Streaming Strecke

in Technik - Streaming 14.03.2024 20:43
von Bernie • 3.353 Beiträge

naja, jetzt ist aber eben die Masse nicht mehr angeschlossen. Wenn beide Amps einen größeren Potentialunterschied auf der Masse haben könnte es zu solchen Ausetzern führen. Vom schlechten Klang abgesehen tritt das mit dem AQ Carbon nicht auf denke ich...
Letzte Woche hatten wir aber keinen Aussetzer


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
zuletzt bearbeitet 14.03.2024 20:44 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NuPrime Omnia Stream Mini
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
19 13.11.2022 10:08goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1674
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1104
Mobiles Hören - Streaming mit dem Smart Phone
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
4 07.01.2019 09:47goto
von bevergerner • Zugriffe: 439
Neuer Abacus Streamer!
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
0 07.08.2016 09:51goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 602
Audio-PC vs. Streamer und deren Schnittstellen
Erstellt im Forum Technik - Streaming von antwerp
34 01.07.2016 17:58goto
von GHP • Zugriffe: 1271

Besucher
0 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30961 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz