#41

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 28.01.2023 11:15
von antwerp • 778 Beiträge



Hier die Liste der beteiligten Musiker an Haffners Silent world.
Brönner ist nur am 4. Titel (The peace inside) beteiligt. Den 9. Titel (Hope), spielt Sebastian Studnitzky.
Habe mich heute morgen dem Album noch einmal ausgiebig gewidmet und es gefällt mir sogar noch besser als gestern.


Linn is pure and real.
nach oben springen

#42

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 28.01.2023 12:06
von antwerp • 778 Beiträge

Habe mich geirrt, es ist der 10. Titel der von Sebastian Studnitzky gespielt wird.
Ich liebe es, wenn fast durch die Trompete gepustet wird.


Linn is pure and real.
nach oben springen

#43

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 28.01.2023 17:23
von Simplon • 1.827 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #39
Gerade Drummer scheinen live oftmals mehr rüberzubringen.

Das ist mir schon ein paar mal aufgefallen.
Live müßte Herr Haffner klasse sein.

Hast du schon Karte geordert ?


18.03. im Prinze ja, Nov nein. Sehen wir uns?


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen

#44

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 28.01.2023 21:48
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Hallo zusammen,

gerade das aktuelle Album der australischen Singer/Songwriterin Meg Mac auf Deezer entdeckt:



Das Album ist bereits im letzten September erschienen und bietet richtig guten Indie-Pop. Bei Qobuz leider Fehlanzeige. Der Katalog von Qobuz ist zwar in den letzten Jahren besser geworden, hat aber immer noch ärgerliche Lücken. Zum Glück habe ich auch Deezer. Klingt auch „nur“ in CD-Qualität gut.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#45

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 31.01.2023 22:56
von GHP • 5.134 Beiträge



Jazz meets Classical !

Ein Album aus dem Jahre 1985.

Hubert Laws (flute) war über Jahrzehnte hinweg Grenzgänger zwischen Jazz, Fusion und Klassik.
"Q" tritt hier als Orchesterleiter in Erscheinung. Zu Chick Corea muß man auch nichts mehr sagen. Die wirklich guten Jazzmusiker sind ja sowieso meist auch in klassischer Musik bewandert, können sich dank ihres Könnens aber auf jeden Fall auch in der Klassik relativ schnell zurechtfinden. So auch obige Herrschaften, die hier eine imho gelungene Synthese aus Jazz und Klassik liefern. Wobei genau genommen, dies eigentlich klassische Orchestermusik + Flöte ist und kaum nach Jazz klingt. Mit Sicherheit eines der außergewöhnlichsten "Quincy Jones - Alben". Als Zugabe für die angelsächsische Hörerschaft ist auf diesem Album noch "Amazing Grace" enthalten. Das Album gib es tatsächlich auch mit "Amazing Grace" als erstem Titel unter genau diesem Namen. Wahrscheinlich um die potentiellen Käufer nicht mit Klassik abzuschrecken.

Klanglich gut und mit mehreren dB Headroom versehen. So was kennt man ja heute gar nicht mehr.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 31.01.2023 23:02 | nach oben springen

#46

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 01.02.2023 09:57
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Danke Oli, hört sich interessant an. Werde ich mir gleich im Homeoffice mal anhören ;)

VG
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#47

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 02.02.2023 23:35
von GHP • 5.134 Beiträge



Der OST zum berühmten Semi-Blaxploitation-Klassiker aus dem Jahre 1976.
Rose Royce hatten damit einen großen Hit und wurden zu einer der bekanntesten Soulbands Ende der 1970er/Anfang der 80er.

Hier spielt die 1996er-CD, welche glücklicherweise noch vom Loudness War verschont geblieben ist. Nach etwas Nachhilfe erstrahlen die Aufnahmen nunmehr in neuem Glanz.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#48

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 03.02.2023 20:24
von maldix • 3.625 Beiträge

Las Ultimas Zumbas - Ariel Ramirez - 1980

Komponist bekannt durch „ Misa Creola“
Musik hier interessante traditionell anmutende Themen. Zumbas sind Lieder und Tanz in Argentinien die mit einem Dreiecktuch getanzt werden. Ich lasse mich gerade damit von Qobuz berieseln. Leider gibt es Vinyl nur mit recht teuerem Transport aus Argentinien.

Angefügte Bilder:
3478D598-819D-4201-A33A-983D769523BE.jpeg

auditorus te salutant
nach oben springen

#49

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 05.02.2023 20:17
von GHP • 5.134 Beiträge



"In 1982, soul goddess Chaka Khan did the unexpected when she recorded this excellent, straight-ahead jazz LP. Regrettably, the album was released under the name Echoes of an Era instead of under Khan's own name -- so it wasn't nearly the big seller it probably would have been if Elektra had fully exploited Khan's connection with the project. But while Echoes of an Era was the victim of questionable marketing, it was a creative triumph. Joined by Joe Henderson on tenor sax, Freddie Hubbard on trumpet and flugelhorn, Chick Corea on acoustic piano, Stanley Clarke on upright bass, and Lenny White on drums, Khan demonstrates that she is quite capable of handling hard bop and straight-ahead jazz. Corea, Clarke, and White had all been members of the fusion powerhouse of the '70s Return to Forever, but make no mistake -- Echoes of an Era is very much an acoustic bop date. With White producing and Corea handling the arrangements, the singer swings aggressively and really soars on Thelonious Monk's "I Mean You" and Duke Ellington's "Take the 'A' Train," as well as on "Spring Can Really Hang You Up the Most," "All of Me," and "I Loves You Porgy." In fact, Khan's jazz singing is so strong that one cannot help but wonder what would have happened if jazz had been her dominant direction instead of R&B."


~~~ AllMusic ~~~

Hier hat man versucht, und das mit Erfolg, musikalisch die End-1950er wieder auferstehen zu lassen.
Bei DER Besetzung war wohl auch musikalisch höchstes Niveau zu erwarten. Daß "Scream Queen" Chaka Khan - eigentlich in Soul & Funk später weltberühmt geworden ("I'm Every Woman", "I Feel For You") - auch als Jazz-Chanteuse absolut überzeugt, konnte sie bereits hier 1981/82 beweisen. Immer wieder mal war Chaka Khan auch später dann auf Jazz-Alben und in Konzerten als Gaststar zu hören und überraschte viele Hörer, wie auch Musiker, mit ihrer Wandlungsfähigkeit. Ein sehr schönes Album aus dem Jahre 1982, hier die CD-Version von 2003. Auch in Hi.Res. erhältlich. Letztere Version liegt mir auch vor, ich habe aber noch nicht verglichen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#50

RE: Was läuft gerade in 2023 ...

in Musikjahr 2023 06.02.2023 09:35
von antwerp • 778 Beiträge



Garbareks „Witchi tai to“ zurück auf meinem RipNAS.
Irgendwie bin ich nach Youtube stöbern gestern auf Witchi tai to gestossen. Die Gruppe um Garbarek war aber eine andere als die auf diesem Album und wurde durch Eberhard Weber am Bass verstärkt, der mit seinem besonderen Bass Instrument und der Spielweise Witchie tai to noch einen drauf setzte. Eberhard Weber kann sein Instrument leider nie mehr spielen.
Mir fiel daraufhin Simplon ein, der vor einigen Jahren dieses Album hervorhob, aber dem ich einen glatten Verriss erteilte. Es verschwand dann auch sofort wieder von meinem NAS.
Nun ist Witchi tai to also zurück - man entwickelt sich also weiter, was gestern noch fremd klang ist einem heute vertraut und gut.


Linn is pure and real.
zuletzt bearbeitet 06.02.2023 09:35 | nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alben des Jahres 2023
Erstellt im Forum Musikjahr 2023 von CD-Sammler
91 03.05.2024 22:14goto
von GHP • Zugriffe: 2312
Frankfurter HiFi-Tage 2023
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von CD-Sammler
4 01.11.2023 10:10goto
von maldix • Zugriffe: 242
Was läuft gerade in 2019...
Erstellt im Forum Musikjahr 2019 von tom539
406 31.12.2019 17:53goto
von tom539 • Zugriffe: 22130
Was läuft gerade in 2018...
Erstellt im Forum Musikjahr 2018 von tom539
514 24.01.2019 21:49goto
von tom539 • Zugriffe: 320387
Was läuft gerade
Erstellt im Forum Musikjahr 2017 von tom539
570 31.12.2017 19:58goto
von maldix • Zugriffe: 48019
Berliner Luft - Besuch bei Rasenfan
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
25 24.12.2015 21:33goto
von Rasenfan • Zugriffe: 2100
Berliner Luft - Besuch bei Jkron
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
4 04.01.2016 21:25goto
von jkorn • Zugriffe: 1364
Ich höre gerade...
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von starwatcher
502 31.12.2016 17:01goto
von GHP • Zugriffe: 39921

Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30956 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz