#201

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 27.11.2020 23:23
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Hallo Alex,

ich bin mit der Klangqualität von Qobuz auch sehr zufrieden. Hires Streams hören sich tatsächlich besser an als CDs vom Laufwerk. Derzeit habe ich auch noch Amazon HD Music (Probeabo noch bis Januar), Spotify Premium und nun eben auch Tidal Hifi.

Sobald mein Verstärker wieder aus der Reparatur kommt werde ich mich mal ans Vergleichen machen - auch wenn für mich wohl rein technisch Qobuz durch die perfekte Integration ideale Voraussetzungen bietet. Die volle Integration bietet mir zwar auch Tidal, jedoch kann mein DAC kein MQA und damit ist beim Streamen von Tidal bei CD Qualität Schluss.

Amazon HD Musik gefällt mir klanglich nicht, was jedoch auch an der fehlenden nativen Einbindung liegen kann.

Ich bin jetzt aber erst mal auf die Musikauswahl bei Tidal gespannt

Viele Gruesse
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#202

RE: Tidal & Co.

in Technik - Streaming 13.12.2020 12:05
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Hallo zusammen,

da TIDAL anscheinend die Art des Zugriffs auf seine Dienste ändert (siehe auch hier: LINN News und Infos (2)), wechsle ich jetzt doch wieder mit einer Einzellizenz zu Qobuz.

Für die Familie habe ich jetzt Apple One abonniert. Da ist neben Apple Music auch noch Apple TV+, Apple Arcade und mehr iCloud Speicher dabei. Die Familie ist damit sehr zufrieden.

Ich wusste schon, warum ich wegen meines Ärgers mit dem Kundenservice von Qobuz nicht gleich völlig ausflippe. Manchmal ändern sich die Umstände eben schneller als man denkt und auf Lossless möchte ich an meiner Hauptanlage wirklich nicht verzichten.

Euch einen schönen dritten Advent!
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
zuletzt bearbeitet 13.12.2020 12:06 | nach oben springen

#203

MyQobuzYear: Ihr musikalischer Jahresrückblick

in Technik - Streaming 22.12.2020 13:25
von tom539 • 3.045 Beiträge

Gestern habe ich eine Mail von Qobuz bekommen - mit einer Art Jahresrückblick.
Also welche Alben, Künster habe ich gehört, was wie lange und zu welcher bevorzugten Zeit, etc.

Ich finde das absolut nicht in Ordnung!

Sicherlich als gute Aktion gedacht und man kann auch die Datenanalyse der gestreamten Inhalte durch Qobuz nicht verhindern (vermutlich hab ich das beim Abo sogar irgendwie in den AGBs bestätigt).
Aber die ausgewerteten Daten einfach ungefragt an die User zu senden, finde ich nicht OK.
Zumal sie in meinem Fall auch nicht den Tatsachen entspricht.

Ich bin schon seit vielen Jahren bei Qobuz - eine solche Mail gab es bisher noch nie.
Mal abwarten, was sie sich noch alles einfallen lassen...

Hätte nicht übel Lust, aufgrund dieser Aktion mein Abo zu kündigen.
Blöderweise habe ich erst letzte Woche auf Jahresintervall umgestellt und bin daher bis Dez. 2021 noch Kunde...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#204

RE: MyQobuzYear: Ihr musikalischer Jahresrückblick

in Technik - Streaming 22.12.2020 13:39
von GHP • 5.134 Beiträge

Sobald man Internetdienste nutzt wird man VOLLSTÄNDIG überwacht.

Inzwischen ist davon auszugehen, daß der Anbieter deines Virenscanners exakt weiß was du alles auf dem Rechner hast.
... und dies möglichwerweise an kooperierende Firmen und Dienste übermittelt.

Da ist es inzwischen absolut normal, daß genau protokolliert wird was du wann, wo und wie genutzt hast.

Inzwischen kennt mich Amazon vermutlich besser als jedes lebende Wesen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#205

RE: MyQobuzYear: Ihr musikalischer Jahresrückblick

in Technik - Streaming 22.12.2020 15:11
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Zitat von tom539 im Beitrag #203
Gestern habe ich eine Mail von Qobuz bekommen - mit einer Art Jahresrückblick.
Also welche Alben, Künster habe ich gehört, was wie lange und zu welcher bevorzugten Zeit, etc.

Ich finde das absolut nicht in Ordnung!




Hallo Tom,

ich habe ebenfalls eine solche Mail bekommen. Die Statistik selbst ist nett und sicherlich auch gut gemeint, aber als unverschlüsselte Email? Die kann nun wirklich jeder lesen. Besser wäre hier ein Link auf das Konto/Anwendung gewesen, welchen man sich nur angemeldet anschauen kann. Beim Datenschutz müssen die Franzosen offensichtlich noch etwas üben. TIDAL und Apple Music bieten ähnliche Statistiken an. Auf die kann man aber nur in den jeweiligen Anwendungen zugreifen. Das finde ich deutlich besser gelöst.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#206

RE: MyQobuzYear: Ihr musikalischer Jahresrückblick

in Technik - Streaming 22.12.2020 18:11
von CD-Sammler • 2.090 Beiträge

Hallo zusammen,

viel merkwürdiger als die Email finde ich, dass sich unter meinen Favoriten Alben befinden, die ich nicht gesetzt habe. Es handelt sich dabei um Titel, welche im deutschen Angebot nicht zur Verfügung stehen. In den deutschen Apps sehe ich diese Alben nicht. Sie sind nur im webbasierten Konto zu sehen. Zur Sicherheit habe ich das Passwort geändert. Mal sehen, ob damit dann der Spuk ein Ende hat.

Musikalische Grüße
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#207

Fake Streaming

in Technik - Streaming 28.02.2021 18:51
von GHP • 5.134 Beiträge

Früher schmierte man Radio-DJs, heute pusht man Alben & Songs über "fake streaming".

Was die Streaming-Welt so alles hervorbringt ...

https://www.thenationalnews.com/arts-cul...charts-1.882351

Bin gespannt, wie lange Streaming in der bis dato praktizierten Form noch existieren wird.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#208

RE: Fake Streaming

in Technik - Streaming 16.03.2021 08:53
von Gibbuts • 491 Beiträge

So, ich habe jetzt auch mein Problem mit Qobuz.
Habe am Wochenende online mein Abo gewechselt. Der Wunsch war, zukünftig auch in HiRes streamen zu können. Mein HiFi-sublim+ Abo war auf 16/44.1 begrenzt.
Der Versuch Studio Premier (180,-€) zu wählen war natürlich nicht möglich, man kann ja immer nur zu teureren Abos wechseln. Also habe ich zu Studio Sublim (250,-€) gewechselt.
Da der Verrechnungs-Computer mein HiFi-Sublim+ wohl nicht mehr kennt - wird auch von Qobuz nicht mehr angeboten - hat er für die Nachzahlung das Studio-Premier als Grundlage genommen und ich sollte 70,-€ nachzahlen.
Ich habe aber am 29.12.20 für mein "altes" Abo 220,-€ bezahlt und hätte eigentlich nur 30,-€ drauflegen müssen. Ich war mir sicher, dass dieser Fehler von Qobuz korregiert werden würde sonst hätte ich hier abgebrochen und hätte das alte Abo behalten.
Also habe ich am Montag Kontakt zu Qobuz aufgenommen und darauf hingewiesen.
Als Rückantwort kam im Grunde ein Standard Satz, dass Qobuz alles richtig gemacht hat und die Abrechnung somit korrekt ist. Ich habe dann in meiner Mail Qobuz erklärt, dass ich für ein Abo das 250,-€ kostet dann aber 290,-€ einbezahlt habe und das könne aus meinem Rechtsverständnis nicht korrekt sein. Sie sollen mir das bitte schriftlich bestätigen, dass ihre Rechnung rechtens ist. Die Antwort war wieder der gleiche Standardsatz wie in der vorigen Mail auch.
Ist für mich eine Frechheit und ich fühle mich betrogen.
Was sagt ihr dazu?
Gruß Joachim


Gibbuts
nach oben springen

#209

Qobuz

in Technik - Streaming 16.03.2021 11:01
von Audiophon • 1.404 Beiträge

Hallo Joachim,

ich bin mir nicht ganz sicher alles korrekt verstanden zu haben. Aber ich versuch hier mal eine Zusammenfassung:

- Am 29/21/20 hast du 220 Euro für das "alte" abo bezahlt
- Bis zum 14/03/21 (etwa) hast Du das "Alte" Abo genutzt, d.h. rd. 2,5 Monate, d.h. "Restwert" des Abos noch rund 176 Euro (grob gerechnet), die dann auf das neue Abo angerechnet werden sollten.
- Für den Abschluß des neuen Abos solltest Du jetzt 70 Euro drauf zahlen, d.h. 176 +70 = 244 Euro für .....

....tja und jetzt wirds spannend: Entweder für ein höherwertiges Studio Sublime Jahres-Abo das am 14/03 begonnen hat und ein Jahr läuft (dann hattest Du sogar noch einen kleinen Nachlaß von 6 Euro bekommen).

Wenn das neue aber nur eine (Rest-)Laufzeit bis zum 29/12/21 hätte, dann hättest Du in der Tat etwas zuviel gezahlt (fair gewesen wären dann 30 Euro Aufpreis/p.a. x 9,5 Monate Restlaufzeit = 24 euro). Dann hättest Du also 26 euro zuviel gezahlt .

Wie lange läuft denn dann Dein neues Abo? Bei mir läuft das neue Abo (habe auch Studio Sublime) genau ein Jahr ab der Umstellung.... ich denke also es dürfte alles mit rechten Dingen zugegangen sein .

VG
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#210

RE: Qobuz

in Technik - Streaming 16.03.2021 17:19
von Gibbuts • 491 Beiträge

Hallo Martin,
hätte man es mir bei Qobuz so schön erklärt wie Du gerade, dann hätte ich auch nicht gekündigt. Habe ja in meiner Mail darum gebeten es mir nachvollziehbar zu erläutern.
Nach deiner Erklärung habe ich das jetzt auf den Tag genau neu berechnet und muss zugeben, der Fehler liegt bei mir und nicht bei Qobuz.
Ich komme sogar auf einen „Gewinn“ von 5,49-€.😄
Das mit dem „Restwert“ habe ich nicht berücksichtigt....
Asche über mein Haupt.
Dir aber Danke und
Schönen Gruß
Joachim


Gibbuts
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Demnächst auch CD-Qualität bei Amazon Music Unlimited?
Erstellt im Forum Technik - Streaming von CD-Sammler
9 08.10.2020 22:47goto
von Audiophon • Zugriffe: 356
tidal streaming via airplay
Erstellt im Forum Technik - Streaming von typalder
4 11.05.2018 15:13goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1104
Besuch bei Gibbuts - oder im "House of T+A"
Erstellt im Forum Private Hörsessions von maldix
8 05.10.2017 17:25goto
von Gibbuts • Zugriffe: 899
Wozu Vinyl?
Erstellt im Forum Redbook oder Highres von Klipschfan
92 31.07.2017 14:38goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 9553
Tidal "Masters" gelauncht!
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von keepsake
0 06.01.2017 12:01goto
von keepsake • Zugriffe: 801
Apple ist an Tidal dran
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von CD-Sammler
2 15.09.2016 08:40goto
von Sacul • Zugriffe: 695
Streaming Dienste im Vergleich
Erstellt im Forum Technik - Streaming von maldix
9 18.10.2015 15:07goto
von keepsake • Zugriffe: 853
Naim und Tidal
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Zac
26 16.01.2020 21:57goto
von tom539 • Zugriffe: 1708

Besucher
2 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1122 Themen und 30961 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz