#1

Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 18.08.2021 13:17
von Audiophon • 1.393 Beiträge

Gestern kam wieder der jpc eCourier mit neuen Releases.

Und was gab es Neues? Unter anderem das Xte Release von Diana Kralls “Turn up the Quiet”, diesmal als SACD für schlanke 55 Euro (wohlgemerkt nicht als MFSL oder SHM-Version, wahrscheinlich also mit dem gleichen Mastering basierend wie die normale CD Version):

https://www.jpc.de/jpcng/jazz/detail/-/a...t/hnum/10680023

Da ich ja schon die Quobuz Version in Hires gekauft habe und auch noch die SHM-CD habe, werde ich dieses Release wohl (erstmal) überspringen. Aber diese bekannte Release Politik geht mir schon ziemlich auf die Nerven: zuerst die CD, dann eine Deluxe Version davon, dann die SHM Version und schließlich noch eine SACD. Der Kunde wird also gezwungen sich alle Versionen nach und nach zu kaufen… oder er kauft gar keine weil er darauf wartet, dass irgendwann vielleicht doch noch eine gemasterte SHM SACD Version auf den Markt kommt.

Ärgerlich. Insbesondere wenn man nichtmal weiß, ob die SACD ein besseres Remaster hat.

VG aus dem Urlaub
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#2

RE: Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 18.08.2021 13:33
von CD-Sammler • 2.054 Beiträge

Hallo Martin,

über die Release-Politik der Plattenfirmen habe ich mich schon immer aufregen können. Gerne wird wie von Dir geschrieben dem regulären Release eine Deluxe Version hinterhergeschoben. Am besten natürlich mit einer neuen Single, welche auf dem ursprünglichen Album nicht enthalten ist. Da fühlt man sich als Käufer der Originalversion dann doch etwas ver******.

War für mich früher ein großes Ärgernis. Mit Downloads und Streaming-Diensten lässt mich diese Politik aber zunehmend kalt. Physische Datenträger kaufe ich mit wenigen Ausnahmen (die letzte Norah Jones habe ich tatsächlich auf Vinyl und CD) eigentlich nie doppelt. Da muss eine Version reichen. Man muss die Sammlung schließlich am Ende auch noch unterbringen können…

Abgesehen davon würde ich grundsätzlich für kein Album mehr als 20,- Euro ausgeben. Für eine einzelne SACD einen Preis in Höhe von 55,- Euro zu verlangen, finde ich sowieso einfach nur absurd. Aber das sind vermutlich sowieso wieder einmal nur „champagne problems“…

Musikalische Grüße und genieße Deinen Urlaub!
Alex


Everything sounds better with Linn. Fan of British hi-fi.
nach oben springen

#3

RE: Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 18.08.2021 14:55
von GHP • 5.080 Beiträge

Seid mir nicht böse aber ...
Diese Argumentation verstehe ich nun gar nicht.
Ihr gebt "Unsummen" für Geräte aus und hört zwischen so gut wie ALLEM Unterschiede. Jeder klangliche Unterschied ist mindestens mehrere hundert Euro wert, zwischen zwei Amps, DACs etc. liegen "Welten", aber bei CDs wird dann gegeizt ?
Ich hätte jetzt gedacht, daß da Preise bei Alben nun gar keine Rolle mehr spielen.

Aber im Prinzip habt Ihr natürlich recht. Die Preise stehen in keinem Verhältnis zum klanglichen Unterschied. Hier wird die Zahlungswilligkeit der HiFi-Klientel schamlos ausgenutzt.
Vielleicht bin ja auch ICH schuld. Nachdem ich 15 verschiedene Version von APP's "I Robot" über die Jahre erworben habe, dachte man sich bei der Musikindustrie "Wir hauen jetzt jedes Album in mindestens 5 Versionen raus, damit läßt sich Kohle machen, denn vielleicht gibt es noch mehr Spinner wie den Typen der 'I Robot' sammelt."


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#4

RE: Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 19.08.2021 16:54
von Audiophon • 1.393 Beiträge

Hi Oli,

Es ist tatsächlich so, dass wir denke ich alle die best klingende Version eines Albums haben möchten. Einige (wie wir zwei) sind da auch mal bereit bis zu 50 Euro für ein Album auszugeben. Aber: mit dieser Salami-Releasetaktik wird den Leuten einfach nur das Geld aus der Tasche gezogen. Hätte ich vor 6 Monaten gewusst, dass eine SACD Version kommt, dann hätte ich dir SHM-CD erst gar nicht gekauft sondern gewartet. Anders ist es natürlich wenn es sich auch um ein Remastering handelt, dann ist das extra Geld zumindest mal gerechtfertigt.

Zumindest eine positive Seite kann ich dem Ganzen abgewinnen: es werden wieder jüngere Aufnahmen als SACD rausgebracht (vor 2 Monaten kam auch schon Diana Krall - Live in Paris als SACD raus). Das freut natürlich die kleine aber feine Fangemeinde.

VG
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#5

RE: Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 19.08.2021 17:41
von tom539 • 2.991 Beiträge

Zitat von Audiophon im Beitrag #4

Es ist tatsächlich so, dass wir denke ich alle die best klingende Version eines Albums haben möchten. Einige (wie wir zwei) sind da auch mal bereit bis zu 50 Euro für ein Album auszugeben.

Jep - hab mir vor kurzem die 33er UHQR von „Kind of blue“ bestellt und dafür die 45er MFSL-Box verkauft…


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#6

RE: Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 19.08.2021 19:46
von GHP • 5.080 Beiträge

Apropos UHQR ...

So wie es aussieht, werde ich in den nächsten 2 Wochen meine Plattensammlung aus den 80ern (nach 20 Jahren im Exil) heim holen. Da sind diverse MFSLs, Nautilus Super Discs und CBS-Sony MASTERSOUNDs dabei.
Nur hab' ich keinen Vinyl-Hobel mehr um zu checken, ob noch ein Signal in der Rille ist ...


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 19.08.2021 19:49 | nach oben springen

#7

RE: Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 19.08.2021 19:59
von tom539 • 2.991 Beiträge

Zitat von GHP im Beitrag #6
Apropos UHQR ...

So wie es aussieht, werde ich in den nächsten 2 Wochen meine Plattensammlung aus den 80ern (nach 20 Jahren im Exil) heim holen. Da sind diverse MFSLs, Nautilus Super Discs und CBS-Sony MASTERSOUNDs dabei.
Nur hab' ich keinen Vinyl-Hobel mehr um zu checken, ob noch ein Signal in der Rille ist ...

Bedeutet jetzt was genau?
Da wird dann wohl ein Dreher fällig…


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#8

RE: Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 19.08.2021 20:05
von GHP • 5.080 Beiträge

Weiß gar nicht mehr, wie so ein Gerät aussieht ...

Ach ja, ich habe kürzlich welche bei Erich gesehen.


Ein Leben ohne GENELEC ist zwar möglich, aber sinnlos.

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#9

RE: Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 19.08.2021 20:46
von tom539 • 2.991 Beiträge

Mach mal bitte ne Liste - vielleicht kann ich ja was „brauchen“…


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#10

RE: Freche Release-Politik der Plattenlabels

in Musikjahr 2021 22.08.2021 23:22
von Simplon • 1.817 Beiträge

Me too


Gruß Simplon

It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Etwas Satire gefällig - und. Ich etwas mehr
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von maldix
6 28.06.2023 00:19goto
von GHP • Zugriffe: 191
JPLAY für iOS
Erstellt im Forum Technik - Streaming von Audiophon
7 04.02.2023 17:26goto
von GHP • Zugriffe: 376
Eure 3 Alben für die Insel....
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von Audiophon
35 07.02.2023 19:13goto
von GHP • Zugriffe: 1107
50 Jahre ECM - 6 Stunden in SWR2
Erstellt im Forum Musik im Radio von Simplon
16 27.11.2019 13:19goto
von antwerp • Zugriffe: 1038
Sessions bei Maldix und Tom539
Erstellt im Forum Private Hörsessions von Stoker
6 13.06.2017 17:10goto
von GHP • Zugriffe: 1003
Happy Birthday Jazz
Erstellt im Forum Jazz von Klipschfan
7 26.02.2017 21:13goto
von Simplon • Zugriffe: 1054
Treffen - Aktives Hören - Forum bei Shakti
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von maldix
7 01.10.2016 23:13goto
von shakti • Zugriffe: 2346

Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30578 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz