#1

Radio als weitere Musikquelle

in Musik im Radio 03.02.2016 11:19
von maldix • 2.613 Beiträge

Hallo Zusammen,

eine Musik-Quelle, die sich trotz, oder gerade wegen der neuen Musik-Dienste, immer noch großer Beliebtheit erfreut, ist das gute alte Radio.

Ob nun über klassischen terrestrischen Empfang oder via Internet, die moderierte Präsentation von Musik ist immer noch angesagt, lediglich das Angebot ist deutlich gestiegen.

Mit dem gestiegenen Angebot, wird es aber auch immer schwieriger die "guten" von den "sehr guten" Sendungen oder Sender zu unterscheiden. Die Suchen sind zwar nach unterschiedlichen Kriterien möglich, aber die schiere Menge macht es dem Hörer nicht einfach.

Hier gibt es nun eine Möglichkeit, Infos über Sender, Sendungen, Programme die ihr kennt und empfehlen könnt , einzustellen.


auditorus te salutant
nach oben springen

#2

SWR2 - Lust auf Kultur - Programm Januar - Februar 2016

in Musik im Radio 03.02.2016 11:22
von maldix • 2.613 Beiträge

Hi Zusammen,

hier bekommt ihr das interessante Programm Janauar-Februar des SWR2.

http://www.swr.de/-/id=13300778/property=download/nid=11888474/1i6kg4f/index.pdf

Da gibt es immer wieder echte Sahnestücke.


auditorus te salutant
nach oben springen

#3

RE: SWR2 - Lust auf Kultur - Programm Januar - Februar 2016

in Musik im Radio 03.02.2016 16:37
von antwerp • 613 Beiträge

Früher hatte ich das UKW oder FM als Quelle meiner Anlage dazu auch eine Bandmaschine, die dann zur Aufnahme bestimmter Sendungen genutzt wurde. Mein Lieblingssender war damals WDR 2.
Da gab es in den späten 80zigern an Sonntagen eine gute Eigenproduktion die nannte sich "Matinee der Liedersänger" und wurde aus dem Sendesaal sofort in den Äther gesendet, natürlich in super Qualität. Die habe ich oft aufgenommen - einige davon besitze ich heute noch. Ich hatte einen sehr guten Tuner, den "K&H FM 2002" wenn das einigen hier etwas sagt.
Heute höre ich kaum noch Radio, weil mir die dauernde Wiederholung der Nachrichten einfach auf die Nerven geht. Und nun auch behauptet wird, man benutze nur noch mp3 zum senden. Habe nur noch in der Küche und im Auto UKW, die sehr selten eingeschaltet werden.
Eigentlich vermisse ich das Radio nicht. Es gibt ja genug andere Informationsquellen - in den 80zigern gab es ja noch kein Internet und keine Handys - unvorstellbar wenn ich heute darüber nachdenke.

Gruß antwerp


Linnaner
Jeder hört mit seinen Ohren.
zuletzt bearbeitet 03.02.2016 21:25 | nach oben springen

#4

RE: SWR2 - Lust auf Kultur - Programm Januar - Februar 2016

in Musik im Radio 03.02.2016 17:25
von Simplon • 1.114 Beiträge

Hallo,

anders als antwerb bin ich ein "süchtiger" Radiohörer. Die öffentlich-rechtlichen haben hier ganz klar die Nase vorn, wenn es um Klassik und Jazz geht. Abends ab 22:00 Uhr bis Mitternacht bleibt die Klotze aus und es läuft zuerst meist Jazz im NDRinfo und ab 23:00 Jazz in SWR 2 oder Bayern 2 / Bayern Klassik, je nach Programm. Die Jazz- Sender veröffentlichen ihr Monatsprogramm im JAZZ Podium, ich kann also selektiv wählen.

Am Schreibtisch stehen zwei kleine aktive Bose- Aktiv- Lautsprecher mit dem Technics GT 70 Tuner (war damals ein Spitzentuner) und Bayern Klassik auf UKW über eine Dachantenne. Daneben steht noch ein Bose Internet Radio, mit dem ich neben einigen kanadischen und amerikanischen Jazz- Sendern auch POPSTOP, das Musik Radio, höre. Die alten Radiohelden wie Frank Laufenberg machen hier Radio wie früher. http://www.popstop.eu

Selbst beim Joggen schalte ich gerade früh morgens meinen kleinen Player von Musik in mp3 auf Bayern 2 als Unterhaltung, dort gibt es aktuelle Themen in guten Wortbeiträgen und anspruchsvolle Musik.

simplon


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
zuletzt bearbeitet 03.02.2016 17:31 | nach oben springen

#5

RE: SWR2 - Lust auf Kultur - Programm Januar - Februar 2016

in Musik im Radio 03.02.2016 18:43
von GHP • 2.442 Beiträge

Zitat von antwerp im Beitrag #3

Heute höre ich kaum noch Radio, weil ... nun auch behauptet wird, man benutze nur noch mp3 zum senden.


Schon seit Jahren liegen die Tracks meist in verlustreich komprimierter Form auf den Broadcast-Servern. Die Frage ist, hört das überhaupt jemand ?
Die Senderverantwortlichen gehen davon aus, daß der Unterschied vollkommen unhörbar ist. Ich hatte diesbezüglich mal ein Gespräch mit Leuten des BR.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
zuletzt bearbeitet 03.02.2016 18:44 | nach oben springen

#6

RE: SWR2 - Lust auf Kultur - Programm Januar - Februar 2016

in Musik im Radio 03.02.2016 21:27
von Simplon • 1.114 Beiträge

Ja, aber im Radio bekommt man viel Information über alte und neue Musik, die man noch nicht kannte. Die wirklich guten Sachen kaufe ich, wenn verfügbar.


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
nach oben springen

#7

RE: SWR2 - Lust auf Kultur - Programm Januar - Februar 2016

in Musik im Radio 03.02.2016 22:20
von GHP • 2.442 Beiträge

Ich weiß. Ich habe 25 Jahre lang vom Radio - meine Tapedecks waren in Dauerbereitschaft, sogar nachts, was 5 Capstan-Drives verschlissen hat ! - aufgenommen und wurde durch Radiohören musikalisch sozialisiert.

Freilich höre ich heute nur noch Sparten-Internetradio aus USA & GB, wo die Musik läuft die ich haben will. FM und DAB+ sind für mich gänzlich uninteressant.
Angefangen mit "meiner" Musik Soul & Funk habe ich in den 1970ern über AFN auf Mittelwelle. Und auch auf den Jazz bin ich durch's Radio gekommen.


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen

#8

RE: SWR2 - Lust auf Kultur - Programm Januar - Februar 2016

in Musik im Radio 03.02.2016 23:02
von Simplon • 1.114 Beiträge

Höre gerade in HR2 das neue Album von Tord Gustavson "What was Said". Ich konnte mir nicht vorstellen, wie es klingt, wenn man norwegische Kirchenmusik in die afghanische Paschtun - Sprache übersetzt und diese von der Sängerin Simin Tander gesungen wird. Ich bin ein großer Fan von Gustavson und kann mir eine CD sparen.


It don´t mean a thing if it ain´t got that swing (Duke Ellington, lyrics: Erving Mills, 1931)
zuletzt bearbeitet 03.02.2016 23:04 | nach oben springen

#9

RE: SWR2 - Lust auf Kultur - Programm Januar - Februar 2016

in Musik im Radio 03.02.2016 23:09
von maldix • 2.613 Beiträge

Hallo Zusammen,

ich für meinen Teil, sehe das genau wie Simplon.

Fürs Radio hören ist der Klang nicht primär das ausschlaggebende Merkmal.
Unabhängig davon steht ja außer Diskussion, dass auch mir die Musik besser je besser die Qualtät ist. Jedoch sind auch klanglichen Unterschiede zwischen verschiedenen Sendern deutlich hörbar.

Wenn ich mich daran erinnere, welchen Aufwand ich bezüglich Radiohören in meiner Vergangenheit schon betrieben hatte. Den Referenz Tuner Revox B760 konnte ich über 35 Jahre mein eigen nennen und hatte damals im Saarland, einen gigantischen Aufwand mit diversen Antennen auf dem Dach mit Rotoren betrieben, um einen guten Empfang und noch ein paar dB dazu, zu erhalten. Damals musste ich, allerdings oft klanglische Einschränkungen auf Grund der geografischen Lage hinnehemen, das hat sich heute durch DVBT oder WebRadio deutlich verbessert.

Was Radio für mich ausmacht, liegt für mich ganz deutlich am Moderator. Die empfohlenen Sender wie PopStop oder auch der SWR2ist dafür ein perfektes Beispiel.
Hier kann man einige der Altmeister des Radios hören. Die Namen der Moderatoren kann man ja auf der Webseite sich anschauen. Doch alle machen schon über Jahrzehnte Radio und verfügen über entsprechen hohes Know How und Knowledge.

Im Radio geht es auch in der Regel eher nicht um Technik, sondern wirklich um Unterhaltung mit Musik und Information.

Es wird über das geredet, was uns ja allen am Herzen liegt und wovon wir immer viel reden: Musik.

Wir erhalten Hintergrundinfos oder Empfehlungen, Anektdoten, Storrys und Geschichten die Musik näher bringt. Für mich ist die Information im Radio immer schon eine Ergänzung zu allen anderen Quellen gewesen, unabhängig vom Genere.

Ich hatte mich zum Thema Radio in der heutigen Zeit , auch kurz mit dem Moderator Günter Heusmann vom SWR2, nach dem Konzert SWR2 New Jazz Meeting: Relam of Possibilities im November unterhalten können. Aus seiner Sicht als Profi, ist Radio immer noch ein sehr modernes Medium in Bezug auf Musik ist. (Das Konzert wurde auch aufgezeichnet und wird demnächst Abends im SWR2 präsentiert. Der Sendetermin liegt mir aber noch nicht vor. )

Für mich gibt es ein klare Voting für Radio und ich hoffe, dass wir hier auch viele Beiträge über gute Sender oder Sendungen erhalten werden.

In Verbindung mit meinem Streaming-Abo, kann ich mir dann auch Künstler anhören, die im Radio nur kurz vorgestellt werden, und kann so das Erlebnis Musik noch steigern.


auditorus te salutant
nach oben springen

#10

RE: SWR2 - Lust auf Kultur - Programm Januar - Februar 2016

in Musik im Radio 03.02.2016 23:16
von GHP • 2.442 Beiträge

Ich habe ganze Sendungen aufgenommen und heute hunderte Stunden auf Band und MD "herumliegen".
Ja, mit dem Moderator steht und fällt die ganze Sendung.
Es gibt auch bei mir ein paar Leute (Moderatoren) denen ich musikalisch viel "verdanke".


Hybride Grüsse - GHP

nunmehriges Goldohr ! ;-)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Radio Paradise im FLAC-Format !
Erstellt im Forum Neuigkeiten & Smalltalk von Pale Blue Eyes
8 01.05.2018 13:04goto
von bevergerner • Zugriffe: 2576
MQA ist nicht einfach nur ein weiteres Audioformat
Erstellt im Forum Redbook oder Highres von Klipschfan
38 03.01.2018 16:33goto
von maldix • Zugriffe: 2010

Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fwh
Forum Statistiken
Das Forum hat 697 Themen und 16832 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:


Xobor Ein eigenes Forum erstellen