#321

RE: Ein Besuch bei Bernie

in Private Hörsessions 30.08.2017 09:09
von keepsake • 488 Beiträge

@Bernie: die solidcore macht ein Stephan aus dem open end Forum. Leider dauert eine Bestellung ewig und Zuverlässigkeit ist auch so lala... Tom gibt Dir bestimmt die E-Mail-Adresse. Ich für meinen Teil würde da nicht bestellen...


Viele Grüße

Josip
zuletzt bearbeitet 30.08.2017 09:10 | nach oben springen

#322

RE: Ein Besuch bei Bernie

in Private Hörsessions 30.08.2017 09:44
von Bernie • 1.255 Beiträge

ja, kenne ich. Sind dann vermutlich Kabel von Neotech...die kann man auch als meterware bei ebay bekommen.


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
nach oben springen

#323

RE: Ein Besuch bei Bernie

in Private Hörsessions 30.08.2017 09:46
von tom539 • 1.554 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #320
Hi Tom,
also Du hast jetzt den Subwoofer an einem Mono Sub-Out des Devialet angeschlossen, vorher war er am Stereo-Out des Slave angeschlossen ? Und das hat Auswirkungen auf die Hochtonwiedergabe ?
Oder verstehe ich das falsch ?


Moin Bernie,

als ich die Devialets neu hatte, wurde der PV1D per Pre-Out (Stereo) vom Slave mit einem Stereo-Cinch verbunden. Am Subwoofer selbst hatte ich die gleichen Einstellungen wie vorher mit der Naim-Kombi.
Dann hatte ich irgendwann den Lehmann wieder aktiviert, brauchte also den Pre-Out am Slave. Subwoofer daher per Mono-Out vom Master mit einem (viel zu langem) Y-Kabel angeschlossen. Immer noch alles gut.
Dann diverse Tests mit Raspberrys und dem Hilo für das KH-Setup, Sub weiterhin per Y-Kabel vom Master. Mit dem Luminare habe ich dann auch das Y-Kabel wieder gegen das Stereo-Cinch gewechselt - weiterhin vom Master (Mono-Out) und dementsprechend nur eine Seite des Cinch-Kabels.
Und ich denke, hier liegt genau das Problem. Obwohl der Devialet bei beiden Varianten laut Config "Full Range" an den Subwoofer liefert, interpretiert dieser das beim Anschluss nur eines Kabels (Mono halt) anders.
Konkret handelt es sich um diese Einstellung:



Das Manual des PV1D schreibt dazu:
"Ist die Quellkomponente ein Surround-Prozessor, so benötigen Sie kein Filter. Wählen Sie in diesem Fall unter Low-Pass Filter die Einstellung Out (Aus).
Wählen Sie In (Ein), wenn die Quelle ein Stereo-Verstärker ist. Konfigurieren Sie das Filter so wie unter Low-Pass Filter (Global Settings) beschrieben."

In wieweit sich der Hochton selbst dadurch wirklich "ändert", kann ich nicht sagen, da ich es nicht gemessen habe.
Es entstehen aber durch die falsche Einstellung scheinbar derartige Überlagerungen, Auslöschungen oder was auch immer, dass es wirklich sehr schlank und nahezu bassarm klingt.
Dadurch nimmt man den Hochtonbereich viel besser war bzw. fokusiert sich auf diesen. Er ist mit der richtigen Einstellung nun immer noch so wie vorher, passt aber deutlich besser in das Gesamtklangbild.
Auch leidet die Dynamik deutlich - es klingt dann sogar ohne Subwoofer besser als mit.


Zu den 7N hat keepsake ja schon was geschrieben - ich habe alle Kabel gebraucht gekauft...


Gruß, Tom
... just listen
zuletzt bearbeitet 30.08.2017 09:48 | nach oben springen

#324

RE: Ein Besuch bei Bernie

in Private Hörsessions 30.08.2017 10:22
von maldix • 2.562 Beiträge

Hi Tom,

ich habe mich da nicht an die Beschreibung gehalten und durch hören hier auch diese Einstellung gewählt. Erinnere dich vielleicht damals an mein Naim-Setup, wo ich dieses Thema auch schon mal ansprach. Mir war es nur egal warum, wenn es nur funktioniert. Auch mit den EQ-Filtern ect. hab ich das gleich gemacht. Die Messungen hatten dann auch mein Gehör bestätigt.


auditorus te salutant
nach oben springen

#325

RE: Ein Besuch bei Bernie

in Private Hörsessions 30.08.2017 10:41
von tom539 • 1.554 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #324
Hi Tom,

ich habe mich da nicht an die Beschreibung gehalten und durch hören hier auch diese Einstellung gewählt. Erinnere dich vielleicht damals an mein Naim-Setup, wo ich dieses Thema auch schon mal ansprach. Mir war es nur egal warum, wenn es nur funktioniert. Auch mit den EQ-Filtern ect. hab ich das gleich gemacht. Die Messungen hatten dann auch mein Gehör bestätigt.

Schon klar - es war ja auch lange Zeit korrekt.

Mir war nur nicht bewusst, dass ich die Einstellung durch das Weglassen des einen Kanals vom Stereo-Cinch-Kabel am Subwoofer anpassen muss, damit es genauso klingt wie vorher...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#326

RE: Ein Besuch bei Bernie

in Private Hörsessions 30.08.2017 10:43
von maldix • 2.562 Beiträge

klingt komisch ... is aber so ;-)
wieder was gelernt ;-)


auditorus te salutant
zuletzt bearbeitet 30.08.2017 10:44 | nach oben springen

#327

RE: Ein Besuch bei Bernie

in Private Hörsessions 30.08.2017 10:47
von tom539 • 1.554 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #326
klingt komisch ... is aber so ;-)
wieder was gelernt ;-)

Ja - never change a running system...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#328

RE: Ein Besuch bei Bernie

in Private Hörsessions 30.08.2017 10:54
von maldix • 2.562 Beiträge

... or wining Team!
*vor allem wenn es funktioniert, könnte sonst was dauern bis es wieder auf Kurs ist*


auditorus te salutant
nach oben springen

#329

RE: Ein Besuch bei Bernie

in Private Hörsessions 30.08.2017 11:05
von Bernie • 1.255 Beiträge

@Tom
hast Du denn am Devialet den Ausgang gefiltert oder ist der Fullrange ? Wenn der schon gefiltert ist und am Sub filterst Du nochmal dann wird es natürlich zu schlank.
Ich gebe bei mir ein Fullrange Signal aus und filtere nur im Sub. Das hat auch den Vorteil das man ohne neue Konfiguration mal eben die Übergangsfrequenz ändern kann.


PC mit Audiophile Optimizer, Fidelizer Pro, Roon, Mathaudio Room EQ (offline Faltung)-> AIR -> Devialet 1000Pro CI -> Inakustik 4004 AIR LS Kabel -> Vivid Audio Giya G2
nach oben springen

#330

RE: Westdrift - Vor Ort: Sonus Natura Audire

in Private Hörsessions 25.01.2018 08:40
von cay-uwe • 3 Beiträge

Zitat von maldix im Beitrag #265
Hi Cay-Uwe,

auch von mir ein Herzliches Willkommen hier bei uns.

Ja die Präsentation deines Prototypen hatte mir auch sehr gut gefallen. Der Aufwand, den ein Entwickler betreibt oder betreiben muss um zu guten Ergebnissen zu kommen ist schon beträchtlich.

Die Sonus Natura Audire hatte ja auch schon im pre-produktiven Status eine sehr gute aktustische Ausprägung. Da lässt nun die finalisierte Version nur besseres erwarten.

Auf der Hörsession bei Tom, an der ich auch gern teilnehme wenn es zeitlich passt, bin ich schon sehr gespannt.




Sie sind endlich fertig und werden demnächst bei Händlern zu hören sein.



Wie bereits im Thread beschrieben besteht die Bestückung aus einen 8" aktivgeregelten Bass in Kombination mit einem 3" Coax als ideale Punktschallquelle.


Happy listening,

Cay-Uwe
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Treffen - Aktives Hören - Forum bei Shakti
Erstellt im Forum Öffentliche Hörsessions - Workshops von maldix
7 01.10.2016 23:13goto
von shakti • Zugriffe: 1066
Kurztest der Abacus C-Box 3 jetzt online
Erstellt im Forum Technik - Hifi-Bereich von CD-Sammler
11 10.01.2016 12:06goto
von CD-Sammler • Zugriffe: 1188
Weihnachten in der Westdrift
Erstellt im Forum Allgemeines von maldix
11 24.12.2015 23:28goto
von keepsake • Zugriffe: 563
Konzerte und Live-Auftritte
Erstellt im Forum Tonträger aller Art von tom539
21 18.11.2015 23:49goto
von tom539 • Zugriffe: 1000

Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinrich20
Forum Statistiken
Das Forum hat 689 Themen und 16493 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Ein eigenes Forum erstellen