#31

RE: audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti

in Private Hörsessions 13.07.2016 18:54
von antwerp (gelöscht)
avatar

Nun, ich weiß nicht, ob das wirklich jemanden interessiert, aber es gibt verschiedene Arten der Präsentation eines Lautsprechers - ich war zwar nicht beim Workshop, aber wenn ich die Kii so betrachte, gehört sie für mich eher zu denen, die eine schlanke, sehr klare Wiedergabe der Musik präsentieren, dafür dann sehr realistisch klingen ohne den Raum in dem sie stehen miteinzubeziehen und nur den Raum der Aufnahme wiedergeben.
Es gibt andere Lautsprecher, die die gleiche Aufnahme anders präsentieren würden und den Raum in dem sie aufgebaut sind, einbeziehen und viel voller klingen. Man muss nur entscheiden, was man bevorzugt.

Gruß antwerp


nach oben springen

#32

RE: audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti

in Private Hörsessions 15.07.2016 21:54
von Audiophon • 1.387 Beiträge

Hallo Jürgen,

Interessant deine Eindrücke zu lesen? Waren denn alle Probanden ausreichend eingespielt?

Welche Eindrücke hatten deine Gäste?

Höre dir auch mal die Vor- und Endstufen von Grandinote an ;-)

LG aus den Süden!
Martin


Lautsprecher: Gauder Akustik Berlina RC7 Diamond Black Edition DV
Endstufen: Grandinote Demone
Vorstufe: Grandinote Domino
Quellen: TAD D1000 MkII; Auralic Aries G1 (Hör-Wege PSU) mit QNAP HS 251+ (über Wifi)
Kabel: Wireworld Gold Eclipse 7 LS-Kabel und Brücken; 2 x Wireworld Platinum Eclipse 7 XLR; Digital: Wireworld Platinum Starlight 7 XLR
Strom: AHP Klangmodul; eigene Zuleitung ab Verteilerkasten; Furutech Wandsteckdose; Furman IT Ref 16 IE; HMS Energia SL/OV (speziell konfektioniert fuer Furman)
Rack: Bassocontinuo Reference Line Accordeon
nach oben springen

#33

RE: audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti

in Private Hörsessions 19.07.2016 18:53
von shakti • 549 Beiträge

Hallo Martin,
Die Probanden im PhonoPre test waren ausreichend eingespielt. Beim LS Vergleich war die Roehrenendstufe leider flammneu aus dem Karton, sonst haette das Horn noch mal deutlich besser gespielt. Die Kii und die anderen Geraete sind auch gut eingespielt gewesen.
Im analog audio, im open end und im aktives hoeren gibt es weitere Eindruecke von Gaesten zu lesen, die ich hier nicht kopieren mag, da ich nicht weiss, ob die Ersteller das so wollen.
Weitere Geraete von Grandinote stehen auf jeden Fall auf dem Programm, vielleicht schon in den naechsten Tagen, so ich in Berlin Zeit finde mal nach Falkensee zu fahren.
lg
Juergen


nach oben springen

#34

RE: audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti

in Private Hörsessions 19.07.2016 19:01
von maldix • 3.596 Beiträge

Stimmt doppeln muss man nicht, könntest aber die Links einstellen, dann findet man die Beiträge schneller, das sollte schon gehen.


auditorus te salutant
nach oben springen

#35

RE: audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti

in Private Hörsessions 19.07.2016 22:26
von tom539 • 2.958 Beiträge

Die Links bringen nur bedingt etwas, da man z.B. im aktiven-hören "nur" als angemeldeter User die Beiträge sieht...


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#36

RE: audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti

in Private Hörsessions 19.07.2016 23:54
von maldix • 3.596 Beiträge

Tja dann


auditorus te salutant
nach oben springen

nach oben springen

#38

RE: audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti

in Private Hörsessions 20.07.2016 11:42
von tscherbla • 253 Beiträge

Hallo,

im aktiven hören gab es bisher leider keine weiteren Klangeindrücke von anderen Personen, nur die Schilderungen von Jürgen. Aber im open-end wurde noch etwas diskutiert.
Die verwendeten Breitbänder kosten allerdings wohl das 10- fache, wie in der Basis Version (Fostex) !?! Etwas unfair. ;-) Da kommen wir mit 12.000 € für die Kette inkl. Verstärker dann doch nicht hin.
Auch wenn im OpenEnd moniert wurde, dass die Kii bei verbesserter Aufstellung besser weg gekommen wäre, muss man natürlich gegenhalten, dass es für den Breitbänder auch nicht die idealen Rahmenbedingungen waren. Meiner Auffassung nach kam er aber besser damit zurecht.

Fakt ist, dass der Breitbänder deutlich mehr Spaß gemacht hat. Fakt ist aber auch für mich, dass ich mit den tonalen Eigenarten, wenn auch nicht ausgeprägt, nicht wirklich leben möchte.

Wie Jürgen ja schon beschrieben, sind beide Lautsprecher für ein gewisses Wiedergabekonzept konstruiert und es werden bestimmte Ansprüche an die Musikwiedergabe erfüllt. Das diese "Stilrichtungen" soweit auseinander driften können, hätte ich nicht gedacht.

Gruß
Peter


nach oben springen

#39

RE: audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti

in Private Hörsessions 24.07.2016 18:14
von shakti • 549 Beiträge

Hallo Peter,
Die RD Acoustic mit dem AER Treiber in der neuesten BD1B Version incl! der Roehren Endstufe auf ca 14.000,- ; In der aktuell verbauten Version MD1B auf ca 13.000,- eur
Insofern denke ich, dass das Preisfenster immer noch ganz gut zu den 12.000,-eur der Kii mit Staendern passt ,
Gruss
Juergen


nach oben springen

#40

RE: audiophiler workshop im Koelner Westen am 9.7. bei shakti

in Private Hörsessions 26.07.2016 12:09
von tscherbla • 253 Beiträge

Hallo Jürgen,

wenn man den Preis allein für den Treiber betrachtet, ist es schon krass. Für mich unverständlich, einen so preiswerten Treiber Paar für 280 €(Fostex) in eine aufwändige Konstruktion zu stecken. Schließlich muss ja die Konstruktion auch in gewisser Weise auf den Treiber abgestimmt sein. Macht also genauso viel Arbeit, wenn nicht mehr, da unter Umständen gewisse konstruktive Mängel des Treibers gelöst werden müssen. Dann in meinen Augen doch gleich was Gescheites (BD1B für`s Paar 2.900 €) , da im Gesamtpreis nicht so auffällig.
Ich hab die RD Acoustic nicht mit den Fostex gehört. Du hast sie ja im Haupt- Hörraum, wenn ich das richtig verstanden habe. Allerdings noch mit dem separaten Trichter für größere Entfernungen, der aber auch wieder extra Geld kostet.
Für Live- Musik Konserven waren die RD`s klar im Vorteil.

Gruß
Peter


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1107 Themen und 30144 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz