#31

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 11.11.2016 14:17
von maldix • 3.606 Beiträge

WOW, dann hören wir auch den Devialet 400 gegen den 250 Pro.


auditorus te salutant
nach oben springen

#32

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 13.11.2016 18:46
von shakti • 549 Beiträge

die digitale Ansteuerung der Devialets wird per AES/EBU stattfinden!
Gruss
Juergen


nach oben springen

#33

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 13.11.2016 20:30
von Bernie • 3.279 Beiträge

die beste Wahl...


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#34

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 13.11.2016 20:52
von tom539 • 2.991 Beiträge

Dann werde ich mal zwei Konfigurationen vorbereiten - Devialet 200 und 400


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#35

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 13.11.2016 21:28
von shakti • 549 Beiträge

wird spannend!!!!

und SAM fuer Wilson Benesch Discovery als Option nicht vergessen :-)
Gruss
Juergen


nach oben springen

#36

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 17.11.2016 23:14
von tom539 • 2.991 Beiträge

Hallo zusammen,

der Devialet 400 spielt nun bereits im großen Raum an den YG-Satelitten.
Vergleichend gehört haben wir von der Klangmeister-CD einige Klassikstücke sowie eine RancheroIn mit 80 Jahren - krasse Stimme - meine Devialet gegen DAC-Lampizator DER-7, ANK-Vorstufe und zwei verschiedenen NAT-Röhrenendstufen.

Möchte hier dem Workshop nicht vorgreifen - als Kurzfazit kann ich aber folgendes sagen:
In Relation zum Preis der einzelnen "Ketten" spielt der Devialet 400 sehr gut auf, auch wenn er im direkten Vergleich eher etwas nüchtern und nicht so musikalisch involvierend klang wie die anderen beiden Setups.

Welches Gerät (DAC, Vor- / Endstufe) sowie deren Verkabelung nun welchen Einfluss hat, kann ich nicht bewerten. Der 400er spielt (wie bei mir zu Hause) mit "WSS N2-STC" Netzkabeln in einer Supra 6-fach Leiste und Juergen´s Digitalkabel von ViaBlue.

Ein paar Bilder findet Ihr in der Galerie.

Wird jedenfalls spannend am Samstag - freue mich, die Wilson Benesh "Discovery" mal in Aktion zu sehen/hören


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#37

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 17.11.2016 23:57
von shakti • 549 Beiträge

heute abend ist Tom mit seinen Devialet 400 monos vorbeigekommen!
Wie es sich fuer moderne Geraete gehoert, mussten diese erst am Computer konfiguriert werden, dann die bespielten Speicherkarten in die Devialets gesteckt und der Musikgenuss konnte starten!

Wir haben dann aus lauter Neugier die Devialets (digitale angesteuert) gegen die NAT Transmitter gehoert.

Gespielt wurde ein Vergleich von Boesendorfer und Steinway, begleitet von einer Stradivari, beides in unterschiedlichen Raeumen.

Dieser Vergleich hat uns sehr viel Spass gemacht.

Ich glaube, diese beiden Stuecke werden ich auch auf dem workshop am Samstag spielen !

War sehr faszinierend, wie sich die beiden Amp Konzepte unterscheiden, oder eben extrem aehnlich spielen.

Nun sehr entspannt der Winterreise auf diesen schoenen Geraeten geniesse!

Gruss
Juergen


nach oben springen

#38

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 18.11.2016 08:08
von Bernie • 3.279 Beiträge

was habt ihr denn noch besonderes konfiguriert ? Soll ich mehr als AES/EBU und einen Chinch SPDIF konfigurieren ?
Da bin ich ja mal gespannt wie sich der neue Pro so schlägt. Gerade beim Thema "musikalisch involvierend" hat der ziemlich zugelegt.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen

#39

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 18.11.2016 08:13
von tom539 • 2.991 Beiträge

Zitat von Bernie im Beitrag #38
was habt ihr denn noch besonderes konfiguriert ? Soll ich mehr als AES/EBU und einen Chinch SPDIF konfigurieren ?
Da bin ich ja mal gespannt wie sich der neue Pro so schlägt. Gerade beim Thema "musikalisch involvierend" hat der ziemlich zugelegt.

Hy Bernie,

ich hatte den 400er vorbereitet für den kleinen Raum und SAM für die "Discovery" aktiviert - das habe ich dann wieder rausgenommen.

@Juergen
Was auch mal spannend wäre:
den 400er als DAC/Vorstufe nutzen und mit analogem Ausgang die NAT als Endstufe - dann könnten man 1:1 Class-D gegen Röhre vergleichen.


Gruß, Tom
... just listen
nach oben springen

#40

RE: Shakti's DAC un Vor-End- Vollverstärker workshop am 19.11.16

in Private Hörsessions 18.11.2016 09:29
von Bernie • 3.279 Beiträge

SAM kann man doch jederzeit ausstellen. Anschlussseitig reicht aber digital, oder ?
Den Pre-Out könnte ich auch noch mal aktivieren, ein reiner Endstufenvergleich wäre in der Tat interessant.


Roon PC mit HQPlayer -> Optisches Ethernet -> Holo Red -> USB -> Audio GD DI20HE/Ref10 -> AES -> Devialet 1000Pro CI -> Vivid Audio Giya G2
Raumkorrektur: Convolution mit REW/Rephase
Strom: Audioquest Niagara 5000, Silver Cloud / Hurricane AC Kabel
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1117 Themen und 30578 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz